Künstler: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Comic-Archiv in Frankfurt Dagoberts geheime Schatzkammer

Am Institut für Jugendbuchforschung der Uni Frankfurt wird eines der größten Comic-Archive gepflegt. Sein neuer Leiter Felix Giesa will es zugänglicher machen. Mehr

25.06.2019, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Künstler

   
Sortieren nach

FAZ.NET-Hauptwache Probefahrt, Pralle Sonne, Punktesammeln

In Frankfurt rollt es sich mehr oder minder gut auf Elektrorollern durch die Straßen und die Stadt steht kurz vor einem neuen Hitzerekord. Das und was sonst noch wichtig ist in der Region, lesen Sie in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

25.06.2019, 06:00 Uhr | Rhein-Main

Phänomen Alice Merton Sie ist der Boss

Alice Merton macht Songs für den Massengeschmack, auf die sich Radiohörer von Amerika bis Deutschland einigen können. Aber sie macht sie selbst. Über einen Profi in der Musikbranche – und die Sehnsucht dazuzugehören. Mehr Von Johanna Dürrholz und Elena Witzeck

24.06.2019, 14:43 Uhr | Feuilleton

Neuer Volksbühnen-Intendant „Mein Vorzug ist, ich habe keine Angst“

Wenn alle Künstler sind, warum dann noch Theater? Ein Gespräch mit René Pollesch, der von 2021 an die Volksbühne leitet – über seinen Stil, seine Pläne, seinen Vorgänger Dercon und die Frage, ob jetzt in Berlin die Vergangenheit anbricht. Mehr Von Kolja Reichert

23.06.2019, 10:07 Uhr | Feuilleton

Traurigkeit des Fado Es kann nur ein Tonstudio geben

Madonna behauptet, ihr Album im einzigen Tonstudio Lissabons aufgenommen zu haben. Was bedeutet das für den Fado? Und was hat es mit der fehlenden Türklinke auf sich? Mehr Von Julia Bähr

22.06.2019, 18:39 Uhr | Feuilleton

Kool Savas im Gespräch „Ich würde eher Klicks kaufen als eine Bank zu überfallen“

Die deutsche Hip-Hop-Szene diskutiert über den Vorwurf gekaufter Klicks und manipulierter Charts. Ein Gespräch mit dem Rapper Kool Savas: über Insiderhandel in der Musikbranche, echte Hypes und scheinheiligen Rap. Mehr Von Elena Witzeck

22.06.2019, 17:42 Uhr | Feuilleton

Vorfahrt für Otto Komiker Otto Waalkes bekommt eigene Ampeln in Emden

Ein Otto-Ampelmännchen, das hüpft: So sieht das Design der neuen Ampeln in Emden aus, die dem Komiker gewidmet sind. Mehr

22.06.2019, 17:35 Uhr | Gesellschaft

Vom Fußballstar zum Funktionär Jetzt sitzt Platini in der Falle

Michel Platini war einst ein ganz besonderer Fußballspieler. Jetzt tut es weh, mit anzusehen, wie das verkommene Funktionärssystem nach dem Wertvollsten greift, das es hervorgebracht hat – und es verdirbt und kaputtmacht. Mehr Von Evi Simeoni

22.06.2019, 09:04 Uhr | Sport

Protestbewegung in Hongkong Karriereverlust durch öffentliche Meinung

Nur wenige Künstler der Stadt beugen sich nicht dem Druck der Kommunistischen Partei – und riskieren damit ihre Karriere. So auch Popsängerin Denise Ho, die der F.A.Z. erzählt, warum sie sich nicht einschüchtern lässt. Mehr Von Friederike Böge

21.06.2019, 16:05 Uhr | Politik

Sotheby’s Kubistisch am Klavier

Vorschau auf die Jubiläumsauktion: Vor vierzig Jahren hat Sotheby’s zum ersten Mal Schweizer Kunst in Zürich versteigert. Mehr Von Felicitas Rhan

21.06.2019, 14:23 Uhr | Feuilleton

Bassenge Armer Heiliger

Die Ergebnisse der Auktion mit alter und neuer Kunst, sowie der Sonderauktion „Creatures“ bei Bassenge in Berlin. Mehr Von Camilla Blechen

21.06.2019, 14:06 Uhr | Feuilleton

Koller Ganz oben die Schweizer Berge

Angeführt von Giovanni Giacomettis großartigem Panorama: Koller in Zürich versteigert an zwei Tagen Schweizer Kunst und moderne Kunst, Impressionisten und Zeitgenossen. Mehr Von Felicitas Rhan

21.06.2019, 13:54 Uhr | Feuilleton

Graffiti-Künstler Cor Musik auf die Wand gebracht

Der Frankfurter Künstler Justus Becker alias Cor gestaltet anlässlich der Kronberger Geigen-Meisterkurse und Konzerte ein Graffito. Doch Street Art und klassische Musik: Wie passt das zusammen? Mehr Von Bernhard Biener

21.06.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Stadtviertel in Lissabon Ai Mouraria

Mouraria, das Stadtviertel in Lissabon, in dem der Fado entstand, litt lange Zeit unter Kriminalität und Armut. Heute wird es jedoch von ganz anderen Problemen bedroht. Mehr Von Jörg Hahn

21.06.2019, 07:25 Uhr | Stil

Bilderbücher von Jimmy Liao Du bist einsam, aber nicht allein

Bilderbücher für Erwachsene: Ist das ein Witz? Nicht, wenn sie von Jimmy Liao stammen. Der Taiwaner, jetzt zu Besuch in Deutschland, zeigt die Magie unserer modernen Welt – und die Verlorenheit ihrer Bewohner. Mehr Von Jörg Thomann

20.06.2019, 22:31 Uhr | Stil

Ministerin Prien im Portrait Nolde und das Licht

Für die Kieler Bildungsministerin Karin Prien ist es nicht einfach gewesen, Deutsche zu werden. Denn sie hat zwei Urgroßmütter im Holocaust verloren. Deutschland mag sie trotzdem. Mehr Von Konrad Schuller

20.06.2019, 17:38 Uhr | Politik

Kunst unter dem Meeresspiegel Unter Wasser Bilder malen

Ein kubanischer Künstler findet die für ihn notwendige Stille und Inspiration sechs Meter unter dem Meeresspiegel der Karibik. Mehr

20.06.2019, 02:00 Uhr | Gesellschaft

Smartphones im Vergleich Die 1000-Euro-Frage

Das Smartphone wird zum wichtigsten Gerät des täglichen Lebens. Die Hersteller wissen das und erhöhen die Preise. Spitzenmodelle kosten mehr als 1000 Euro. Ob sich das lohnt, zeigt ein Blick auf die Flaggschiffe. Mehr Von Marco Dettweiler

19.06.2019, 10:19 Uhr | Technik-Motor

Neapels Unterwelt Unter dem Pflaster liegt eine zweite Welt

Seit der Antike ist ganz Neapel von Tunneln unterhöhlt. Doch irgendwann geriet das in Vergessenheit. Eine Geisterfahrt. Mehr Von Andreas Schlüter

19.06.2019, 09:55 Uhr | Reise

Puchners Farbenlehre Weltreise mit Farbkasten

Der österreichische Künstler und Kinderbuchillustrator hat bei seinen Reisen um die Welt den Farbkasten stets griffbereit. Seine Eindrücke von unterwegs zeigen wir in loser Folge. Mehr

19.06.2019, 08:47 Uhr | Reise

Liebermann/Ury-Schau in Berlin Die Kakophonie der Großstadt

Max Liebermann und Lesser Ury waren miteinander verfeindet. Beide Maler fassten Berlin ins Bild, bei Tag und Nacht. Die Villa Liebermann zeigt jetzt ihre Stadtansichten und lässt beiden Gerechtigkeit widerfahren. Mehr Von Andreas Kilb

19.06.2019, 06:45 Uhr | Feuilleton

Fotograf und Naturschützer Friedenspreis für Sebastião Salgado

Zum ersten Mal wird ein Fotograf mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Sebastião Salgado macht „die geschändete Erde ebenso sichtbar wie ihre fragile Schönheit“, lautet die Begründung. Aber der Brasilianer tut mehr als das. Mehr

18.06.2019, 11:39 Uhr | Feuilleton

Geld dank Youtube? Wen der Algorithmus liebt

Die neuen Influencer-Millionäre? Die gibt es schon, ja. Doch neben den erfolgreichen Youtubern existiert auf der Videoplattform auch ein großes Digitalprekariat. Ein Blick auf Zahlen und Finanzen. Mehr Von Florentin Schumacher

16.06.2019, 17:16 Uhr | Feuilleton

Iffland-Ring für Jens Harzer Nun ist er der „Würdigste“ unter allen Schauspielern

In Wien wird Jens Harzer der Iffland-Ring übergeben. Er gilt als höchste Auszeichnung der Schauspielerei. Der verstorbene Bruno Ganz hatte Harzer als Ring-Träger ausgewählt. Die Zeremonie in Wien war bewegend. Mehr

16.06.2019, 14:19 Uhr | Feuilleton

Bei den Cree in Kanada Am Ende der Straße

Eeyou Istchee ist das Land der Cree-Indianer. Die Region liegt im Norden von Quebec, sie ist größer als Deutschland, nur 18.000 Menschen leben hier: Eine Reise an die Gestade der James Bay. Mehr Von Arezu Weitholz

16.06.2019, 13:44 Uhr | Reise
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z