Herdecke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Studiengänge „VWL plus X“ Mehr als nur Scheiben der Wirklichkeit

Längst muss man sich nicht mehr nur für ein Studium der BWL oder VWL entscheiden. Die Zahl der Kombi-Studiengänge nimmt zu. Was sollten Interessenten und Studierende beachten? Mehr

30.04.2019, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Herdecke

1 2 3  
   
Sortieren nach

Herdecke Rohrbombe explodiert vor Schule

Mitten in der Nacht kracht es in Herdecke: Ein Unbekannter zündet in einem Baum eine selbstgebastelte Rohrbombe. Ein naheliegendes Schulgebäude wird beschädigt. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in dem Ort. Mehr

10.07.2016, 17:42 Uhr | Gesellschaft

App für die Essensbestellung Mittagspause ohne Hektik

Jeden Mittag die gleiche Hektik: Wohin gehen wir, wie lange dauert es, bis das Essen kommt? Das fragten sich auch drei Studenten, wenn sie mal nicht in die Mensa wollten. Sie fanden eine Lösung und gündeten kurzerhand ein Unternehmen. Mehr Von Brigitte Koch

24.05.2016, 08:04 Uhr | Beruf-Chance

Investition in Bildung So geben Sie der Uni Kredit

Studenten der Privatuniversität Witten/Herdecke legen eine Anleihe für Privatanleger auf. Der Zinssatz ist üppig. Zu üppig? Die Hochschule stand schon mal kurz vor der Insolvenz. Mehr Von Dennis Kremer

10.11.2014, 12:31 Uhr | Finanzen

Schulprojekt Medizinstudenten engagieren sich gegen Übergewicht

Einmal in der Woche besuchen Wittener Medizinstudenten Fünftklässler, um ihnen Wissen über gesunde Ernährung und Bewegung beizubringen. Sie wünschen sich, dass noch mehr Unis das Projekt aufgreifen. Denn in Deutschland hat jedes sechste Kind Übergewicht. Mehr

08.11.2013, 13:59 Uhr | Beruf-Chance

Stipendien Außenseiter dringend gesucht

Je mehr sich die Lebensläufe gleichen, desto wertvoller wird das Anderssein. Das zeigt sich auch in der Welt der Stipendien: Die Förderung für Exoten kommt in Mode. Mehr Von Insa Schiffmann

04.11.2013, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Schauspieler Jörg Hartmann Du machst das schon, Junge

Jörg Hartmann spielt den Unsympathen in der neuen Staffel von Weissensee. Die Rolle des perfiden Falk Kupfer war für ihn der Durchbruch. Auf einen Schlag wurde aus einem Theaterschauspieler, den keiner kannte, ein Fernsehgesicht der ersten Liga. Und wie ist er so privat? Mehr Von Julia Schaaf

13.09.2013, 16:17 Uhr | Gesellschaft

Chirurgie Von echten und vermeintlichen Innovationen

Ungeprüfte Kunsthüften, Brustimplantate mit Billig-Silikon: Die Kritik an laxen Zulassungsregelungen für Medizinprodukte in der Chirurgie reißt nicht ab. Echte Innovationen sind selten. Mehr Von Nicola von Lutterotti

12.05.2013, 08:00 Uhr | Wissen

Neue Studie Selbstvertrauen verbessert Prüfungsergebnisse

Wer an sich glaubt, anstatt sich vor Prüfungen zu fürchten, schneidet tendenziell auch besser ab. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Dafür wurde Probanden suggeriert, ihnen würden Antworten auf Prüfungsfragen im Vorfeld verraten. Prompt erzielten sie tatsächlich überdurchschnittliche Ergebnisse. Mehr

23.12.2012, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Beratung in der Geldanlage Bankkunden erliegen der Vertrauensillusion

Die Finanzkrise hat das Ansehen der Banken erschüttert. Doch die Verbraucher gehen trotzdem weiter zu ihrem Berater vor Ort. Auch Ethikbanken und Honorarberater sind für sie bisher keine Alternative. Mehr Von Britta Beeger

30.08.2012, 17:20 Uhr | Finanzen

Eva Rieger: Friedelind Wagner So bekämpfte die aufmuckende Maus den bösen Familiengeist

Bayreuths rebellischste Enkelin: Die Musikwissenschaftlerin Eva Rieger porträtiert Friedelind Wagner, die keinem Konflikt mit ihrer Verwandtschaft aus dem Wege ging. Mehr Von Christiane Tewinkel

17.08.2012, 17:40 Uhr | Feuilleton

Studium generale Extraportion für Bildungshungrige

Eine umfassende Bildung streben viele Studenten an. Doch nur wenige Hochschulen haben ausgefeilte Angebote für ein Studium generale im Programm. Häufig wissen die Studenten auch zu wenig über ein Studium generale. Mehr Von Caroline Freisfeld

05.07.2012, 20:00 Uhr | Beruf-Chance

Protestaufruf Der offene Brief der Ökonomen im Wortlaut

172 Wirtschaftsprofessoren wenden sich mit einem Protestaufruf an Bürger und Politik. Die Beschlüsse des jüngsten Eurogipfels erfüllten sie mit großer Sorge, schreiben die Wissenschaftler. Die Erklärung im Wortlaut. Mehr

05.07.2012, 12:21 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie In Deutschland wird mehr fixiert, als notwendig wäre

Schätzungsweise 400 000 Menschen werden täglich in Pflegeheimen an Bett und Rollstuhl gefesselt oder mit Bettgittern am Aufstehen gehindert. Einer Studie zweiter deutscher Universitäten zufolge sind viele Fälle davon vermeidbar. Mehr

23.05.2012, 17:12 Uhr | Gesellschaft

Wirtschaftsethik Ein Bindestrichfach

Korruptionsskandale und die Finanzkrise haben das Ansehen der Sozialen Marktwirtschaft beschädigt. Wirtschaftsethiker wollen nun aus der Nische heraus. Mehr Von Philip Plickert

18.02.2012, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Anlageberatung Guter Rat für Ihr Geld

Immer Ärger mit Banken und Versicherungen: Viele Anlageberater taugen nichts. Und die guten sind schwer zu finden. Banker und Forscher arbeiten jetzt daran, Risiko und Rendite zwischen verschiedenen Beratern und Banken vergleichbar zu machen. Mehr Von Patrick Bernau

02.07.2011, 19:40 Uhr | Finanzen

Praktika für Studenten Kaffee kochen muss nicht sein

Weil sie selbst gemischte Erfahrungen mit ihren Praktikumsstellen gemacht hatten, haben zwei Studenten ein Internetportal gegründet, auf dem Praktika bewertet werden können. Zum Studieren kommen sie jetzt kaum noch. Mehr Von Lisa Becker

06.05.2011, 02:05 Uhr | Beruf-Chance

Hessens Sparpolitik Saldo universale

Während Hessens öffentlichen Universitäten sparen müssen, kann die private European Buisiness School (EBS) durch einen Zuschuss von 25 Millionen Euro jetzt die Juristenausbildung in Wiesbaden eröffnen - und sich gleichzeitig in die lange Reihe der privaten Subventionsempfänger stellen. Mehr Von Jürgen Kaube

14.07.2010, 14:14 Uhr | Feuilleton

Trotz Arcandor-Schieflage Middelhoff sponserte Eliteuniversitäten

Während seiner Zeit bei Arcandor hat der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Thomas Middelhoff, Förderverträge mit den Universitäten Oxford und Witten-Herdecke abgeschlossen - obwohl der Konzern schon in großen finanziellen Nöten schwebte. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

18.12.2009, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Unternehmerkinder Nicht nur Tochter von Beruf

Die Kinder von Unternehmern wachsen mit Erfolgsdruck auf. Sie sollen selbst Unternehmer werden und den Familienbetrieb weiterführen. Wir porträtieren drei junge Nachwuchskräfte, die es geschafft haben. Mehr Von Philipp Krohn

17.10.2009, 19:50 Uhr | Wirtschaft

Witten/Herdecke Neustart für die Krisen-Uni

Im Winter stand die Privatuniversität Witten/Herdecke am Rand der Insolvenz. Die Finanzierung ist dank neuer Gesellschafter inzwischen gesichert. Jetzt geht es darum, das angekratzte Image aufzupolieren. Mehr Von Christine Scharrenbroch

08.06.2009, 16:30 Uhr | Beruf-Chance

Witten/Herdecke Privatuni wendet Insolvenz vorerst ab

Die Studenten der Privatuniversität Witten-Herdecke können aufatmen: Verschiedene Geldgeber stellen ihrer Bildungsanstalt bis Mitte Januar die fehlende Liquidität bereit. Die Flickschusterei muss endlich ein Ende haben, warnte jedoch einer der Sponsoren. Mehr Von Philipp Krohn

23.12.2008, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Privatuniversität Witten/Herdecke Mit Sponsorenhilfe aus der Insolvenz

Die Privatuniversität Witten/Herdecke ist knapp der Insolvenz entkommen. Zwei Sponsoren stellen die nötigen Mittel bereit, um das Millionenloch im Hochschuletat zu stopfen. Das Land Nordrhein-Westfalen hatte wegen Zweifeln an der Geschäftsführung 4,5 Millionen Euro Förderung für 2008 zurückgezogen. Mehr

23.12.2008, 11:30 Uhr | Feuilleton

Privat-Uni Witten/Herdecke Misswirtschaft und fehlende Mittel

Das Land hat die Mittel gestrichen, der Präsident ist zurückgetreten: Die älteste deutsche Privathochschule in Witten/Herdecke steht vor dem Aus. Schuld sollen finanzielle Misswirtschaft und mangelndes Fingerspitzengefühl im Umgang mit Spendern sein. Mehr Von Sebastian Balzter und Christiane Scharrenbroch

19.12.2008, 10:27 Uhr | Wirtschaft

Hochschulfinanzierung Witten/Herdecke vor dem Aus?

Es könnte das Ende der ersten deutschen Privathochschule bedeuten: Achtzehnmal habe das Land die Universität Witten/Herdecke aufgefordert, verlässliche Wirtschaftspläne für 2009 vorzulegen. Nun sind offenbar 600 Arbeitsplätze und die Ausbildung von 1200 Studierenden gefährdet. Mehr Von Jürgen Kaube

17.12.2008, 22:15 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z