CHE-Hochschulranking: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auto ist out Studierende nehmen häufiger Bus und Bahn

Mit den „Öffis“ oder mit dem privaten Pkw? Die Zahl der Studierenden, die mit dem Auto zur Uni fahren, ist in den vergangenen 15 Jahren gesunken – allerdings nicht an allen Hochschulstandorten. Mehr

04.10.2018, 15:43 Uhr | Beruf-Chance
CHE-Hochschulranking

CHE Hochschulranking
Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking deutscher Universitäten und Fachhochschulen. Für das Ranking werden an über 300 Universitäten und Fachhochschulen in mehr als 2.500 Fachbereichen, 7.500 Studiengängen und in über 30 Fächern Studierende um die Bewertung ihrer Studiensituation gebeten. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet.

Alle Artikel zu: CHE-Hochschulranking

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Entscheidung für Hochschule Erste Wahl Elite-Uni?

Das Studium an einer Adresse mit großem Namen und Praktika bei Top-Unternehmen gelten als Karriere-Sprungbrett. Aber es geht auch anders. Mehr Von Jasmin Krux

27.08.2018, 15:47 Uhr | Beruf-Chance

Aus der Sicht Chinas Welche deutsche Uni ist in Wirtschaft am besten?

Regelmäßig vergleicht eine Universität in Schanghai Fakultäten auf der ganzen Welt. Wenn es um Wirtschaft geht, hat in Deutschland eine mittelgroße Stadt die Nase vorne. Mehr

27.08.2018, 12:14 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Studierende Mehr Abschlüsse in der Regelstudienzeit

Dank Bologna-Reform und finanzieller Anreize: Deutsche Studierende absolvieren ihr Studium immer häufiger in gewollter Zeit. In drei Fächern sind sie besonders flott geworden. Mehr

15.08.2018, 15:48 Uhr | Beruf-Chance

Kleine Unis Die Hybris der Ranker

Ein Ranking der „Times Higher Education“ hat jetzt die angeblich besten kleinen Universitäten der Welt bestimmt. Verzerrte Ranglisten wie diese richten großen bildungspolitischen Schaden an. Mehr

06.08.2018, 11:48 Uhr | Feuilleton

Nebenjob und Papa Weniger Studenten brauchen Studienkredit

Deutschlands Studenten brauchen immer weniger Kredite. Die gute Konjunktur hilft ihnen in Form von Nebenjobs, und auch noch etwas anderes. Mehr

11.07.2018, 10:56 Uhr | Finanzen

Numerus Clausus in Deutschland Anteil zulassungsbeschränkter Studiengänge zum Teil stark gesunken

Der Ansturm auf deutsche Hochschulen wird immer größer. Das hat auch Einfluss auf den NC. Allerdings anders als gedacht: Anstatt ihn anzuheben, senken viele Unis ihn – oder streichen ihn ganz. Mehr

04.07.2018, 13:43 Uhr | Beruf-Chance

Numerus Clausus Chancen auf einen Studienplatz steigen in Hessen

Wer auf der Suche nach einer passenden Hochschule ist, könnte in Hessen fündig werden: Weniger als jeder dritte Studiengang hat eine Zulassungsbeschränkung. Mehr

04.07.2018, 12:25 Uhr | Rhein-Main

Hochschulen Uni ohne Abi

Hochschulbildung wird zum Normalfall, wenn beruflich Qualifizierte an die Universitäten strömen. Mehr Von Hannah Bethke

17.12.2017, 15:28 Uhr | Feuilleton

425.000 Anfänger pro Jahr Ansturm auf Hochschulen soll bis 2050 anhalten

Immer mehr junge Menschen drängen an die Universitäten – ein Ende des Trends ist nicht absehbar. Experten fordern die Politik nun zum Handeln auf. Mehr

13.12.2017, 08:07 Uhr | Beruf-Chance

Methodenkritik Die Tücken der Hochschul-Rankings

Ausgerechnet Aachen und Karlsruhe sind nicht unter den zehn besten Hochschulen in Deutschland, wenn es um die Qualität der Absolventen geht. Sagt jedenfalls ein neues Ranking. Wie kann das sein; diese beiden schneiden doch sonst immer spitze ab? Mehr Von Uwe Marx

29.11.2017, 07:03 Uhr | Beruf-Chance

Wildwuchs 19.000 Studiengänge: Muss das sein?

Mittlerweile gibt es 19.000 verschiedene Studiengänge in Deutschland. Ist das nicht viel zu viel? Oder ist es sogar nötig? Mehr Von Uwe Marx

28.10.2017, 13:25 Uhr | Beruf-Chance

Neue Studie Jeden achten Studiengang gibt’s in Teilzeit

Im Berufsleben wird die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten, schon von einem Drittel der Arbeitnehmer genutzt. Im Studium fehlen solche Modelle sehr häufig. Mehr

28.09.2017, 19:59 Uhr | Beruf-Chance

Verschuldung Studienkredit? Nein, danke!

Die Zahl der abgeschlossenen Studienkredite ist seit 2014 um etwa ein Viertel gesunken. Das hat das Centrum für Hochschulentwicklung mitgeteilt. Die meisten Kredite bewertet es als seriös, vor einigen aber warnt es. Mehr

28.06.2017, 19:30 Uhr | Beruf-Chance

Hochschulzugang Ohne Abi an die Uni

Immer mehr Studenten wagen sich an die Hochschulen ohne vorher das Abitur oder die Fachhochschulreife erworben zu haben. Das zeigen neue Zahlen. Aber sind die Studenten ohne Abi auch erfolgreich? Mehr

22.03.2017, 17:53 Uhr | Beruf-Chance

Hochschule Auslandsstudium? Am liebsten in Deutschland!

Wohin zum Auslandsstudium? Wenn es um europäische Ziele geht, hat Deutschland mittlerweile die Nase vorn. Das liegt nicht nur an den fehlenden Studiengebühren. Mehr

15.03.2017, 15:32 Uhr | Beruf-Chance

Unilandschaft Wege zur Hochschule werden immer kürzer

Die Hochschulen und ihre Filialen breiten sich geografisch gesehen immer weiter aus. In Deutschland muss man mittlerweile maximal 59 Kilometer fahren, um zur nächsten Uni oder FH zu kommen. Gibt’s für alle genügend Studenten? Mehr

13.03.2017, 13:54 Uhr | Beruf-Chance

„Wöhe“ unter Beschuss Streit um BWL-Bücher

Dass die meisten BWL-Studenten hierzulande das Fach nur der Karriere wegen wählen, kann man auch positiv sehen: Das Fach legt eine breite Basis. Doch nun gibt es einen heftigen Streit über das Standardwerk, das im Studium häufig genutzt wird. Mehr Von Georg Giersberg

28.09.2016, 09:08 Uhr | Beruf-Chance

Studienkredite Die Qual der Wahl in der Studienfinanzierung

Angebote zur Studienfinanzierung gibt es viele. Doch die wenigsten sind allen zugänglich. Neben Studienfonds sind vor allem staatliche Kredite gefragt. Mehr Von Martin Hock

23.09.2016, 11:47 Uhr | Finanzen

Nach Bafög-Reform Ein Studium scheitert nicht am Geldmangel

Die Zahl der Bafög-Empfänger sinkt. Woran liegt das? Nicht am Bafög selbst. Es ist höher als in den meisten anderen Ländern. Der Betrag wird weiter steigen – genauso wie die Zahl der Empfänger der Unterstützung. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

11.08.2016, 18:58 Uhr | Politik

Digitales Lernen Entmündigung als Bildungsziel

Gehört dem digitalen Studenten die Zukunft? Das wäre beängstigend. Mit fragwürdigen Angeboten wachsen gerade Bildungshamster heran, denen nichts fehlt – bis auf das Glück der Erkenntnis. Mehr Von Thomas Thiel

14.07.2016, 18:30 Uhr | Feuilleton

Numerus clausus Wo gibt’s die meisten zulassungsfreien Studiengänge?

Abi-Schnitt nicht so gut wie erhofft? Das ist vielleicht weniger schlimm als gedacht. In manchen Bundesländern und Regionen Deutschlands ist die Quote der zulassungsbeschränkten Studiengänge eher klein. Diese Auswertung zeigt, wo das ist. Mehr

21.06.2016, 16:33 Uhr | Beruf-Chance

Studienkredite Studieren auf Pump

Wer kein Bafög bekommt, kann sich mit Krediten ein Studium finanzieren. Das spart den Studentenjob und hilft, sich voll aufs Lernen zu konzentrieren. Aber Vorsicht vor der Schuldenfalle! Mehr Von Sharon Exeler

18.05.2016, 07:24 Uhr | Beruf-Chance

Studienkredite Nach dem Abschluss 50.000 Euro Schulden

Einen Kredit aufnehmen, um zu studieren - für junge Leute, die weder Geld von den Eltern noch vom Staat bekommen, ist das oft die einzige Möglichkeit. Doch sie birgt Risiken. Mehr Von Livia Gerster, Rhein-Main

11.05.2016, 12:44 Uhr | Rhein-Main

Neuer Rekord 50.000 Studenten ohne Abitur

Seit Jahren wächst die Zahl der Studenten ohne Abitur an den deutschen Hochschulen. Jetzt ist mit 50.000 ein neuer Rekord erreicht. Auch in anderer Hinsicht werden Hochschulbiografien immer weniger geradlinig. Mehr

08.03.2016, 12:24 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3 4  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z