Arbeitsrecht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arbeitsrecht Wann führt sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz zur Kündigung?

Wann ist es noch ein harmloser Flirt per Whatsapp, wann schon sexuelle Belästigung? Besonders am Arbeitsplatz ist das heikel. Mehr

09.12.2018, 17:56 Uhr | Beruf-Chance
Allgemeine Infos zum Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze und Verordnungen zur abhängigen (unselbstständigen) Erwerbstätigkeit. Dabei wird zwischen dem Individualarbeitsrecht, das das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer regelt, und dem Kollektivarbeitsrecht unterschieden. Dieses regelt das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und Arbeitgeberverbänden auf der einen und Gewerkschaften und Betriebsräten auf der anderen Seite.

Arbeitnehmerschutz im Arbeitsrecht
Das Arbeitsrecht behandelt die individuellen Rechte der Arbeitnehmer und entstand aus der Industrialisierung Europas im 18. Jahrhundert. Zu dieser Zeit wurden erstmals große Teile der Bevölkerung als lohnabhängige Arbeiter beschäftigt. Da diese noch keinerlei Rechte besaßen, kam es in der Folge zu sozialen Missständen und Ausbeutung. Zu den ersten Schutzmaßnahmen für Arbeitnehmer gehörten das Verbot der Kinderarbeit und die Begrenzung der Arbeitszeiten. Später folgten ein moderner Kündigungsschutz sowie das Recht auf Urlaub und auf regelmäßige Pausen.

Arbeitsrecht heute
Das heutige Arbeitsrecht in Deutschland setzt sich aus zahlreichen unterschiedlichen Gesetzen und Vorschriften zusammen. Diese umfassen nationale Verträge und Vereinbarungen sowie EU-weite Richtlinien und Verordnungen. Arbeitnehmer haben heute in Streitfällen die Möglichkeit, sich an den eigenen Betriebsrat zu wenden, einen Rechtsanwalt einzuschalten oder die Gewerkschaft um Hilfe zu bitten. Am häufigsten wird das Arbeitsrecht bei einer Kündigung bemüht. Daneben fallen auch Tarifverhandlungen, das Recht zu Arbeitskämpfen (Streiks) und die Mitbestimmung in Unternehmen unter das Arbeitsrecht.

Alle Artikel zu: Arbeitsrecht

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Arbeitsrecht Für welche Art von Arbeit kann ich Geld verlangen?

Neben dem PC sitzen und warten, bis das Update fertig ist – ist das eigentlich Arbeit, die bezahlt werden muss? Nein, glaubte ein Chef. So leicht ist es aber nicht. Mehr Von Regina Steiner

25.11.2018, 20:43 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Muss der Chef Strafe zahlen, wenn er den Lohn zu spät überweist?

Eine Strafpauschale von 40 Euro im Monat ist eigentlich üblich, wenn der Arbeitgeber das Entgelt zu spät zahlt. Aber ist das eigentlich rechtens? Mehr Von Anja Mengel

04.11.2018, 14:26 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf ich lügen, um meine Entlassung zu verhindern?

Nach einem Rauswurf, unter anderem wegen unerlaubten Rauchens, erzählt ein Arbeitnehmer abenteuerliche Märchen, um doch noch seinen Arbeitsplatz zu retten. Darf er das? Mehr Von Joachim Wichert

28.10.2018, 08:15 Uhr | Beruf-Chance

Katholisches Gymnasium Kein Arbeitsvertrag wegen gleichgeschlechtlicher Ehe

Erst kürzlich wurde vor dem EuGH über die Entlassung eines Chefarztes wegen seiner zweiten Ehe gestritten. Jetzt macht die Sonderrolle der Kirche als Arbeitgeber schon wieder Furore – diesmal geht es um die Heiratspläne eines homosexuellen Lehrers. Mehr Von Anja Engelke

26.09.2018, 16:51 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Wie wehre ich mich gegen Mobbing?

Jeder dritte Erwachsene wurde schon einmal am Arbeitsplatz schikaniert. Warum eine Klage nur selten hilft und was Betroffene statt dessen tun können. Mehr Von Anja Engelke

21.09.2018, 10:19 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf der Chef Prämien für Streikbrecher zahlen?

Streiks können (und sollen) erheblichen Schaden zufügen. Kein Wunder, dass mancher Arbeitgeber nach Gegenmitteln sucht. Wie weit Chefs dabei gehen dürfen. Mehr Von Joachim Wichert

15.09.2018, 13:39 Uhr | Beruf-Chance

Erkrankte Mitarbeiter Die Sache mit dem gelben Schein

Wer krank ist, darf drei Tage im Bett bleiben. Erst dann muss er seinem Arbeitgeber ein ärztliches Attest, den sogenannten gelben Schein, vorlegen. Doch es gibt Ausnahmen von dieser Regel. Mehr Von Doris-Maria Schuster

01.09.2018, 11:43 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Gilt Umkleidezeit als Arbeitszeit?

Weißer Kittel oder schwarzer Anzug: In vielen Unternehmen gibt es eine Kleiderordnung. Doch müssen Arbeitnehmer für die Zeit des Anziehens bezahlt werden? Mehr Von Anja Mengel

25.08.2018, 18:17 Uhr | Beruf-Chance

In die Kasse gegriffen Arbeitgeber dürfen Videobeweis im Fall von Diebstahl einsetzen

Das Bundesarbeitsgericht hat die Regeln für Videoüberwachung gelockert. Demnach dürfen Arbeitgeber auch alte Aufnahmen gegen ihre Mitarbeiter verwenden. Mehr

23.08.2018, 12:56 Uhr | Beruf-Chance

Fristlose Kündigung Busfahrer kassiert Touristen ab

In Berlin hat ein Busfahrer Touristen getäuscht. Das Geld für ihre Tickets steckte er in die eigene Tasche. Die BVG kündigte ihm fristlos, nun urteilte das Landesarbeitsgericht. Mehr

22.08.2018, 16:38 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Haben außertarifliche Angestellte Anspruch auf ein Mindestgehalt?

Ein Business Analyst klagt, weil er weniger Gehalt bekommt, als ihm laut Tarifvertrag zusteht. Doch er ist außertariflich angestellt. Ist seine Klage korrekt? Mehr Von Marcel Grobys

18.08.2018, 13:20 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf ich meinen Urlaub verlängern?

Eine Angestellte verlängert ihren Urlaub selbstständig. Ihr Arbeitgeber kündigt ihr deshalb. Daraufhin klagt die Angestellte. Ist die Kündigung wirksam? Mehr Von Norbert Pflüger

11.08.2018, 12:35 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf ich während der Arbeitszeit einen Arzt aufsuchen?

Nach der Knie-Operation ist die Nachsorge fällig. Der Patient nimmt den Termin während seiner Arbeitszeit wahr. Doch der Arbeitgeber will ihn für diese Zeit nicht bezahlen. Ist das korrekt? Mehr Von Joachim Wichert

05.08.2018, 12:24 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Wann Chefs Hitzefrei geben müssen

Nicht nur draußen steigen die Temperaturen auf Rekordhöhe. Auch Arbeitsräume heizen sich auf und erschweren das Denken. Manchmal so sehr, dass sogar Büroarbeiter Hitzefrei kriegen müssen. Mehr Von Laura Nowak

27.07.2018, 17:07 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf mich ein Arbeitgeber wegen meiner Konfession ablehnen?

Eine konfessionslose Frau bewirbt sich bei einem kirchlichen Träger auf eine Projektstelle und wird wegen mangelnder Kirchenzugehörigkeit abgelehnt. Aber ist das überhaupt rechtens? Mehr Von Norbert Pflüger

15.07.2018, 08:15 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Wann habe ich Anspruch auf Sonderurlaub?

Hochzeit, krankes Kind oder Umzug – zu welchen Anlässen müssen Chefs ihren Mitarbeitern eigentlich freigeben? Und haben alle Anspruch darauf? Mehr Von Anja Mengel

30.06.2018, 13:58 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Wann eine Boni-Kürzung erlaubt ist

Die Mitarbeiter erfüllen ihre vereinbarten Ziele, bekommen aber ihre Boni nicht, weil es der Muttergesellschaft schlecht geht. Ist das erlaubt? Mehr Von Norbert Pflüger

24.06.2018, 08:36 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf ein Algorithmus meine Abfindung berechnen?

Ein Start-up bietet gekündigten Arbeitnehmern eine Alternative zum Anwalt an: Ein Rechner, der auf Künstlicher Intelligenz basiert, soll die Abfindung einklagen. Ist das erlaubt? Mehr Von Joachim Wichert

16.06.2018, 12:12 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf ich während der Arbeit die WM verfolgen?

Das Spiel ist angepfiffen, aber man hängt noch im Büro fest. Darf ich die WM am Arbeitsplatz verfolgen – oder kann das rechtliche Konsequenzen haben? Mehr Von Doris-Maria Schuster

10.06.2018, 16:58 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Darf ich Gespräche mit dem Chef heimlich per Handy aufnehmen?

Die Aufnahmetaste auf dem Smartphone ist schnell gedrückt. Aber vertrauliche Personalgespräche mit dem Chef oder mit Kollegen ungefragt aufzuzeichnen, ist heikel. Mehr Von Anja Mengel

03.06.2018, 10:01 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Hat ausländerfeindliche Hetze auf privaten Websites Folgen?

Fremdenfeindliche Äußerungen im Betrieb müssen Arbeitgeber nicht dulden. Was aber können Chefs tun, wenn Mitarbeiter in ihrer Freizeit gegen Ausländer hetzen? Ist das wirklich Privatsache? Mehr Von Joachim Wichert

21.05.2018, 20:26 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Kann meine Kündigungsfrist auch zu lang sein?

Lange Kündigungsfristen sind für gut für Arbeitnehmer. Oder etwa doch nicht? Wie lange dürfen Chefs Wechselwillige eigentlich aufhalten? Mehr Von Regina Steiner

13.05.2018, 14:50 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsrecht Muss ich dem Chef meine neue Anschrift mitteilen?

Dass der Chef die Adresse der Mitarbeiter kennt, spielt vor allem eine Rolle, wenn er kündigen will: Eine Kündigung, die nicht ankommt, ist unwirksam. Adressänderungen bekommen so ganz ungeahnte Bedeutung. Mehr Von Marcel Grobys

06.05.2018, 12:39 Uhr | Beruf-Chance

Recht auf Weiterbeschäftigung Bekomme ich den Arbeitsplatz zurück?

Ist die Kündigung des Arbeitgebers unwirksam, hoffen viele Beschäftigte auf die Rückkehr zum alten Arbeitsplatz. Zu Recht? Mehr Von Anja Mengel

14.04.2018, 22:04 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3 ... 8  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z