https://www.faz.net/-gyl-9gjqe

Studium in Deutschland : Anzahl der Studierenden aus dem Ausland steigt

  • Aktualisiert am

13 Prozent ausländische Studierende gibt es in Deutschland Bild: dpa

BWL, Maschinenbau oder Elektrotechnik - immer mehr junge Menschen aus dem Ausland entscheiden sich für ein Studium in Deutschland.

          BWL, Maschinenbau oder Elektrotechnik - immer mehr junge Menschen aus dem Ausland entscheiden sich für ein Studium in Deutschland. Im Wintersemester 2017/2018 waren 374.600 ausländische Studierende an einer deutschen Hochschule eingeschrieben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag ihr Anteil an allen Studierenden bei 13 Prozent.

          Die Zahl steigt seit Jahren stetig an, im Wintersemester 2015/16 lag sie noch bei 251.000. Im Vergleich zu vor zehn Jahren hat sich die Anzahl der ausländischen Studierenden sogar verdoppelt.

          Ein bisschen mehr Männer als Frauen kommen zum Studium nach Deutschland. Bei den insgesamt 194.500 männlichen ausländischen Studierenden war Maschinenbau mit 17.500 Studenten das am stärksten belegte Studienfach vor Elektrotechnik/Elektronik und Informatik.

          Bei insgesamt 180.000 Studentinnen war Betriebswirtschaftslehre am beliebtesten. Fast 15.000 entschieden sich für diesen Studiengang, gefolgt von Rechtswissenschaften und Medizin.

          Weitere Themen

          Migranten aus Mittelmeer geborgen Video-Seite öffnen

          65 Menschen zuvor ertrunken : Migranten aus Mittelmeer geborgen

          Allein im vergangenen Jahr ließen fast 2300 Menschen bei dem Versuch ihr Leben, die EU über das Mittelmeer zu erreichen. Wer überlebt, findet sich entweder am Ziel in Europa wieder oder dort, wo die Reise über das Mittelmeer begonnen hat.

          Topmeldungen

          Wer drehte das Ibiza-Video? : Ein Wiener Anwalt und seine Mandanten

          Das heimlich aufgenommene Video, das die FPÖ-Politiker Strache und Gudenus die Karriere kostete und Österreichs Regierung zu Fall brachte, läuft inzwischen unter dem Rubrum „Ibiza-Gate“. Die Hinweise auf Mittelsmänner verdichten sich.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.