https://www.faz.net/-gyl-139i8

IWH : Holtemöller wechselt nach Halle

  • Aktualisiert am

Oliver Holtemöller Bild: IWH

Seit dem 1. August leitet Oliver Holtemöller am Institut für Wirtschaftsforschung Halle die Abteilung Makroökonomik.

          Seit dem 1. August leitet Oliver Holtemöller am Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) die Abteilung Makroökonomik. Damit nimmt er ebenso einen Ruf auf eine Professur für Volkswirtschaftslehre, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg an. Holtemöller folgt als Abteilungsleiter auf Udo Ludwig, der sich künftig verstärkt seiner Forschung über Ostdeutschland widmen wird.

          Holtemöller wurde 1971 geboren, studierte Volkswirtschaft in Gießen, promovierte 2001 an der FU Berlin und war seit 2003 als Juniorprofessor an der RWTH in Aachen tätig.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.