https://www.faz.net/-gyl-13ih1

Mein Weg : Ich über mich: Rolf-Dieter Heuer

  • Aktualisiert am

Heuer bringen Fragen nach dem Nutzen seiner Arbeit auf die Palme Bild: dpa

          Ein guter Arbeitstag beginnt mit . . .

          ... einem gemütlichen Frühstück zu Hause.

          Die Zeit vergesse ich, wenn . . .

          ... ich etwas Interessantes tue.

          Wer es in meinem Geschäft zu etwas bringen will, der muss . . .

          ... einen langen Atem haben.

          Erfolge feiere ich . . .

          ... still.

          Es bringt mich auf die Palme . . .,

          ... wenn immer wieder nach dem Nutzen der Grundlagenforschung gefragt wird.

          Mit 18 Jahren wollte ich . . .

          ... Physik studieren.

          Im Rückblick würde ich nicht noch einmal . . .

          ... etwas ändern.

          Geld macht mich . . .

          ... zu einem Menschen, der neue Projekte verwirklichen kann.

          Rat suche ich bei . . .

          ... guten Freunden und Kollegen.

          Familie und Beruf sind . . .

          ... soweit möglich getrennt.

          Den Kindern rate ich . . .

          ... durchzuhalten, auch wenn’s manchmal schwerfällt.

          Mein Weg führt mich . . .

          ... immer wieder zu neuen Ufern.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Finanzminister Scholz will den Soli zurückschrauben. Aber nicht für Sparer.

          Trotz Reform : Viele Sparer müssen weiter Soli zahlen

          Für die meisten Bundesbürger soll der Solidaritätszuschlag ab 2021 entfallen, sagt Finanzminister Scholz. Was er verschweigt: Für den Großteil der Sparer und Anleger gilt das nicht – und das sind nicht nur Großverdiener.
          Der Zusammenschluss von Car 2 Go und Drive Now ist ganz offensichtlich ein Eingeständnis des Scheiterns.

          Auch Mazda steigt aus : Carsharing fährt gegen die Wand

          Es soll eine Lösung für urbane Mobilität sein: Doch Carsharing rechnet sich nicht. Und nicht nur das: Die Autos kämen oft auch verdreckt oder beschädigt zurück, klagen die Anbieter. Jetzt gibt auch Mazda auf.

          Klimaaktivistin in Amerika : „Greta ist das Böse“

          Greta Thunberg wird in den Vereinigten Staaten nicht nur von begeisterten Aktivisten empfangen. Auch die Lobbyisten aus dem Lager der Klimawandel-Leugner laufen sich schon warm.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.