https://www.faz.net/-iay

Gründer im Silicon Valley : Ein schwarzes Pulver für Elektroautos

Die Batterien sind der wertvollste Teil des Elektroautos – und eine der großen Schwachstellen. Einer der ersten Tesla-Mitarbeiter hat eine neues Unternehmen gegründet, mit dem er das ändern will. Deutsche Autohersteller lässt das aufhorchen.

Gründerserie : Da kommt was ins Rollen

Die elektrischen Leihroller von Tier werden bald auch in deutschen Großstädten zu sehen sein. Es ist nicht das erste Unternehmen von Gründer Lawrence Leuschner.
Flasche voll: Unternehmensgründer Dieter Büchl (rechts) und der Geschäftsführer Stephen Weich im Lager der Getränkelieferanten.

Gründerserie : Flaschen per Post

Der Start-up-Gründer Dieter Büchl war eigentlich mal Versandspezialist für Druckerpatronen. Dann aber traf er mit einem gänzlich anderen Geschäft einen Nerv. Vielleicht ein bisschen zu sehr.
Die Dataguard-Gründer Thomas Regier, Kivanç Semen, Markus Fisseler und Reinhard Gorenflos (v.l.n.r.)

Datenschutzunternehmen : Mit der DSGVO kam der Erfolg

Dataguard berät kleine und mittlere Unternehmen in Sachen Datenschutz und macht die DSGVO so zum Geschäftsmodell. Doch die Gründer wollen nicht nur Geld verdienen, sie haben auch eine Mission.

„Nine to five“-Kolumne : Kein Studium? Kein Problem!

Jeder will einen Beruf ergreifen, der einen erfüllt und von dem man gut leben kann. Das geht auch ohne Studium. Umso bedenklicher, dass sich Azubis bisweilen für ihre Entscheidung rechtfertigen müssen.

Seite 8/8

  • Jörg Lamprecht und seine Drohnenabwehr

    Die Gründer : Der Drohnen-Jäger

    Flugdrohnen sind im Alltag nicht nur von Nutzen, sondern können auch viel Schaden anrichten. Ein Kasseler Start-up hat ein Gerät entwickelt, das vor Angriffen aus der Luft warnt.