https://www.faz.net/-gyl-8gdwe

F.A.Z.-Uni-Chat : Was soll ich studieren - Mathe oder Informatik?

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z., dpa, KIT, Rainer Wohlfahrt

Die zweite Runde unseres F.A.Z.-Uni-Chats war wieder ein voller Erfolg. Viele interessante Fragen und Antworten gab es zu den Fächern Mathe und Informatik. Hier noch einmal der Chat zum Nachlesen.

          Willkommen beim Uni-Chat! Bitte gebt Eure Fragen unter „Kommentieren“ ein. Alternativ könnt ihr uns auch eine E-Mail an  campus@faz.de schicken oder fügt uns bei Whatsapp hinzu: 0172-44 34 633. Schreibt auch dazu, ob die Frage für den Mathe-Professor Beutelspacher oder für den Informatik-Professor Müller-Quade gedacht ist.

          Weitere Themen

          Neustart in der Pflege

          FAZ Plus Artikel: Berufswechsler : Neustart in der Pflege

          Eine Umschulung kann ein Weg zurück ins Berufsleben sein. Viele wählen den Pflegebereich – trotz geringer Löhne. Wohin es Umschüler sonst noch zieht und wo es mehr Geld gibt.

          Die neue Flower-Power Video-Seite öffnen

          Parfumstadt Grasse : Die neue Flower-Power

          Das französische Grasse war als Weltstadt der Parfumindustrie bedroht. Es brauchte einen deutschen Roman, um an die Tradition zu erinnern. Nun aber kehren junge Leute, die großen Konzerne und die Duftmeister der Branche zurück.

          Stechuhr? Aber gerne!

          Arbeitszeit : Stechuhr? Aber gerne!

          Das Urteil zur Arbeitszeiterfassung hat für einigen Wirbel gesorgt. Von einer Zeitreise in die Vergangenheit war die Rede. So manches Unternehmen setzt dagegen ganz bewusst auf die Stechuhr.

          Topmeldungen

          Konflikt mit Iran : Trumps Schlamassel

          Mit dem Abschuss einer Drohne ist eine neue Stufe in der Auseinandersetzung zwischen Amerika und der Islamischen Republik erreicht. Aus diesem Schlamassel gibt es keinen einfachen Ausweg.
          Sie sind international, weltoffen, ungebunden: Aber was wissen die liberalen Eliten noch vom Rest der Welt?

          Buch über Globale Eliten : Nur nicht so herablassend

          Die Globalisierung hat eine Elite hervorgebracht, die weltoffen, international und ungebunden ist. Carlo Strenger liest dieser liberalen Elite in seinem Buch die Leviten: Sie vergesse alle anderen gesellschaftlichen Schichten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.