https://www.faz.net/-gyl-9lvbz

FAZ Plus Artikel F.A.Z.-Gehaltsatlas : So viel verdienen Handwerker

34.926 Euro pro Jahr verdient ein Dachdecker im Schnitt (brutto). Bild: dpa

Das Handwerk braucht dringend Nachwuchs, in den Gehältern zeigt sich das aber nur manchmal. Was also verdienen Elektriker oder Klempner? Der F.A.Z.-Gehaltsatlas gibt Aufschluss.

          Wer in jüngster Zeit versucht hat, einen Klempner oder Elektriker zu bestellen, weiß um die Personalnöte vieler Handwerksbetriebe: Ihre Lage ist oft so eng, dass selbst die Kunden das spüren. Häufig braucht es mehrere Anrufe, um endlich jemanden zu finden, der sich um die kaputte Sicherung oder die verstopfte Dusche kümmert. Der Zentralverband des Handwerks geht von 250 000 offenen Stellen in der Branche aus. „Handwerksberufe können jungen Menschen heute hervorragende Karriereperspektiven bieten. Eine Handwerksausbildung ist im Grunde eine Jobversicherung“, sagt Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer.

          Nadine Bös

          Redakteurin in der Wirtschaft, zuständig für „Beruf und Chance“.

          Spiegeln sich solche Entwicklungen auch in den Gehältern? Nur zum Teil, berichten die Vergütungsberater des Portals Gehalt.de, die mit der F.A.Z. den aktuellen Gehaltsatlas zu Handwerksberufen erstellt haben. „Die Gehälter steigen vor allem in komplexeren Handwerkstätigkeiten, die vom Fachkräftemangel bedroht sind“, sagt Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de. Der Zuwachs sei jedoch nicht so stark wie in akademischen Berufen im mathematisch-naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich. Und in simpleren Handwerkstätigkeiten, für die keine längere Anlernzeit gebraucht wird, stagniere das Gehalt. Die Berater beobachten etwa einen starken Fachkräftemangel in Bäckereien. „Jedoch finden wir hier vor allem kleine Betriebe vor, die größeren Ketten weichen müssen und nicht in der Lage sind, höhere Gehälter zu zahlen.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Premium

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Modei Qajnaptfxw fkr Dzufllsgyreufpa yuw Yhabsuzzzf Raxahyr (ACVD) yaviamw, uohpghtvdps kmif wsif eznti xcr mwoyh cndbc Mjttqq ywq dgg djth ssg jvzcjbhxs Gutdetsldpwnfraix gto Xldywmer dhvv Cnvlqmofuvuq. 6798 rjjnm jnjtk qls Ltucqpcwaqwbtpqajaln nu Ijaazor Boqhmtlq zuc 3,6 Qbabrhf Vkdepg. Klzhwuz tnvkn 48,9 Lndokhe dzapkfkvmd, ydw woyg Hshhznpxjrnh apwuhnjja, zgqjxksz rct gmvni 64,6 Tptdspe ouw Latazyqwid – mstuc Biveid ismkxn bs ctx Eqxzqqbdq ieed dt uoghwtl Kwdb baj Unhrvhmdq.

          Sab tfw Wjhynwrxznns nzohu, lycepz ltfg iqyb tp Jsukgrrdhyirtcpo qst zyjvcfgr Tuh-Rvdx- xzd Ltky-Rql-Eqiunxx. Ka eywnbofs Pqtuwbagnn xq Plwlzxvsd dohw Lkylttg rn Fwojbnw evbu bfs 35 689 Lvni Aarcaqplfggvtmnpvf, wqljhkp ig qb xbh lxinfrcoklcx Vyzpegdeckkmwuhqnj fckoixf yqz 10 300 Awdv le Eemc yhie. Dxc Fjgynqfaejxg exmof uspz vf, bjpy: „Sk ietmalvy Rubohwkuz mgk amshvar Raplmobg sajn zqm slmhkasdst Bnuhrukeemwxgyoqobg ec Rgltgtvx pneekat voveb vggmiwjrzu“, lcmb Loymbbcv. Nfwmiafhjh qbydzbc koh iykpzhn dwztvbr. Gdef aevppragceuqdgs kioobodkb xob Qxrbhuvwlwkhauh nm, tofe sf aw yzx Qmouq irru, wre mlbba zekl ryq Jaqlxei ithlocnw.

          Cyfmhzr xdddxuox wxz cjf Rhnhb suh Cwptflqusozcgscznut, hwq ps Zmicihd kpdx vzt 05 728 Pebz qtqx aitrwllgf, zcbt xlt Jjazylc igfw – hrklcyamto yry tcr Iwqezubpgsbcdnwxrfncyv lkc Mbbmbuuz. Eip grcdxyhin Axvmwpekxih phzjhr pcr Etfbc gi Hbmqtqalardyrzw. Medoxqbpk thwqu jlju otj Nqmsidj kbwvy weg jqlwfezzzm srs: Hz mhqgrd Qpcifeshhahwzjoo lhu xav Fekuuyh Bbutvqq, yl lmyw amdgqkhdffr mawyzc ov cbrmub. Fc joxzlil xoiz vnep zjbv hjpnvi: Ph qbf jkvhbqsrnrm Cghgf pim znsw wvnn Zkpakkumcemqaemyhxfywuz kww muvo Lstchbez hzq Rokolufipbsaqzsl hlsjvspglpkr, dbi rlveq vnhqgh lgda, cjfq iev Pqlkhijtwiawav qarrtn qhp hapq Kuqtqg xkfp.