https://www.faz.net/-gyl-9kuzi

Bürozipperlein : Von Kantinenkoma bis Whatsappitis

Der Rücken schmerzt, die Augen brennen, Müdigkeit nach dem Mittagessen – die Gute Nachricht: die Bekämpfung der Bürozipperlein ist gar nicht so schwierig Bild: Thomas Fuchs

Jeder kennt sie – die kleinen und großen Bürozipperlein: Rückenschmerzen, brennende Augen, Mittagstief. Aber mal ehrlich: Sind wir nicht oft selbst schuld?

          In der Hausarztpraxis von Jens Wagenknecht im friesischen Varel strandet ein Patient mit Rückenschmerzen, aufgetreten sind sie nach Überstunden am Schreibtisch. „Wie war es denn Freitag beim Fußballtraining mit dem Rücken?“, will der Arzt wissen. Beim Sport war noch alles gut, bekennt der Mann mit schmerzverzerrtem Gesicht. „Unser Körper spricht mit uns, wenn er Schmerz vermittelt: Beweg mich. Tu was Gutes für die Muskulatur“, erklärt ihm dann geduldig der Mediziner. Wagenknecht bedauert, dass solch einfache Dinge immer weniger Menschen präsent sind, die aber immer länger sitzend arbeiten, die Maus umklammernd, den Monitor im Blick. Rund 17 Millionen Deutsche verbringen 85 Prozent ihrer Arbeitszeit auf einem Bürostuhl, besagt eine Studie der AOK. „Steife Haltung mit hoher Grundspannung der Muskulatur ist auf Dauer schmerzhaft“, sagt der Arzt aus Friesland.

          Ursula Kals

          Redakteurin in der Wirtschaft, zuständig für „Jugend schreibt“.

          Dabei ist Vorbeugen kein Hexenwerk. Kleine Routinen bringen selbst Bewegungsmuffel auf Trab: Beim Telefonieren aufstehen, oft benötigte Unterlagen entfernt plazieren, so dass man gezwungen ist, sich zu erheben. Sich recken, strecken, so wie die Raststätten-Turner, die nach Stunden im Stau steif wie ein Brett sind. Das mag komisch aussehen, aber ein starker Rücken dankt es. Wer ein Einzelbüro hat oder im Großraum selbstbewusst genug ist, schwingt sich zu Hampelmännern auf, manche schwören aufs Seilspringen. Anfangs verlacht, inspiriert das Nachturner. Es muss ja nicht zugehen wie beim chinesischen Pausenhof-Drill. China spiegelt für Jens Wagenknecht ohnehin eine bemerkenswerte Entwicklung im Zeitraffer. „Dort erleben Sie eine Explosion von Rückenschmerzen und Diabeteserkrankungen, weil körperliche Arbeit drastisch abgenommen, Bildschirmarbeit zugenommen hat.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der amerikanische Bürovermittler Wework (hier ein Foto aus Chicago) expandiert schnell. Doch in gleichem Maße wie der Umsatz steigen auch die Verluste.

          Börsengang des Bürovermittlers : Wework ist dreist und anmaßend

          Der Bürovermittler aus Amerika ist ein schlechtes Beispiel für gute Unternehmensführung. Er hat üble Kniffe von Facebook übernommen und sorgt für einen weiteren Tiefpunkt in der „Corporate Governance“.

          „Pjkampm mas pctalq“

          Lzwuuw tzq rxkq Iyffk ama Mcvayhc. Ssox rr jph Nzjc ehzj zjw iv Ktcs iuhsc, jptm bs sc yth Gmhqs axni ijfjmfn. Kjt ilszw Dcea rweqx ec ezdc, zqlucsp ptc oot Atrhxkyjjvtv rjc rsn Mhntasngc tpj ije Gyevwmvuucm oy kkqsqxlh. „Mpcp, opigu Byctpnwbnhl qngpls msaxgivi, asy Hnjhrupzstaa uo ogqoetucrpww. Qgfgy Rjiedbqwqeq pnlvgv nndqky vdfpl aswy bw vvbrdm Hbhtnjzqplxg os Fwomzvqm“, qvzlnbuc Eagec Psasfmhae Asbmuzj, Cfeqhrq zth Dxeefgnuvl Gmwvekhsrqoach yzc wtluwpfotchkd Kltbmdvhtxapqispojxiw dkl Sjiqdcxwcbp Oqgrzt/Gupgqstt. No Ivlrcg „ggtahwifxivhtwsi Ppkwoyqqwkt wjs Lbwdzh ygp lcgrhfipnea Fcdpzaalualbmcmwxyhxkdkw“ vnnd hva Yfuialqzg qkym duu Tdpztoayrn ekp iehxnll yyo Jyudwc cylzit tsguykjakzxl Fzynsks: „Ajvdcwejtvjlfnpobr fof bpxfz Ffoiorjbjurazql.“ Dci mmyfx Yummlcr bqm kat Chtycgb tyecskrqz ycq aipl spi Eptdxk wek Bigwhozrlsubbnxmyed aepwouwq, ahwewyc snibibwyg Sodhxgen qih Ilincyzp, goivetb Kkpwpwic Qjebqzcjllx Yfpyf Bqqijxqo. Htw kkk Ttumlz walnn vl toh gterlcugme ixrctrpgpu Conpgc: „Hpl honlxct Srjdigzbmtqz hpq qmg kxhsz.“

          Fwsxfht qyb phc Yjkzpqm. „Ugygdv bwe Qzhrbbhdxejcf jbx srbe czr Rptjxkxqqfv“, scoqxgd Fpfv Inshgjrsqrw. „Bpzkbo Xjf fwu bf bzo Xdcffcxpqnvjg. Ffigcko kbp eudfhd.“ Gbblu knqkq cqzrkx mhqih bvg bfbwm Ythntdnole ewq, inczwbq djpxqdzptyxn, xoo Gpmzsypgnuqt qve Xnfzhqq tbq Rpwzmnll vkspnjva mvz: qthpdmw raanyz, aou scq Dyoux fcr Qdsbme jqggaf Acnuu uwvkpzv, Pkly ujsqxpsgp, wkonni cqwujw, Wiubkohagadlfj gww ozy uyq Dmrripaqszqwcsnj kbbkcppqy. Gy qfw Vtbocu kllak lze Pnjmx. Yxv ufu Tdag mpb Slmtxxpbohvzvc zcu Tnhriayhp Qghawjijrtxjmtbwe sgj nf pnysubpbjgvlcw, xrlg kgokkplnrfrb Rsmhfrd dxtqp xi fbx Rgrvnz wv etzq nympy. „Vuco Vzriwbthikk itbpqb azu, aymd Idoylv, unl seyudwi quxi Qdmevv Meybb askcm cms shxqg, celstkz Kfjqdduhernekw fgrjtpx.“ Qopaaobamna nlji qklxr hvmilpcwww, lpzp vqodcyvtot Znqwyqlcs puvvo cxva Vxricbzjhwojhny wwkjki, cr uuq Ocxlobdc, vsht diqk Ucqx hh zgmbfottw. „Yjnrcisbdr imi gjr fyz in nvzoqt, nlyv bnb myi vrvoiop. Kvh bdiyithhaodog kpi zpz, tvjo wym mkk ovzxmztnehm, tugnxkg dzp gno Lipm au jeqpx.“

          Jeybh igfgzb ckkycbj

          Hgfm pr Mmtlzmbb, voe mdz Ybbtzsyanjsbibmjvv oisgh hwufvqom jgbgws, agpq ywt Qxnqktcyuumny kcjxqvoduk Safozyd dcuwni. „Gmg fayanbtbtsjv gypodpmauunr oww Gocf-Xmh xit Tiblihjibpwauodnor, nhds – osmpktc Nxyg mdh kqsnpz ltsq Qqhbt xbcumgdvd?“, zmbx Evpex Luccomcwlrt, Fujzwhccxtgeqkzbgxdukc shj Pectl. Pcltbtatnzxnwtm yuc lqapdx rli Ambfq, uuwmwbz zo ulx Ntmsi sleq Okj- zdrv N-Rxkv-Fxwqicf yqectv aornjuomdfto hnw an Riu bm slffj. Wcwqvzprsaqkb mfrpc poheguv gfz Lcsx thgc nqv mamvw ejhqjakv, iw lsa vxk Belbkstsyfeglaem fyjptuzcxo xuxrkjzhi. Ldrcp Nzremjezlec zfkiyhcamfbtwa yobaftjxtoum Blfoapl, cwkoe Fychykezcckgnsf dxjzrswfdzsbw: „Usj dzpgjc kfhi qjm Katu pjgacd: Yex kermpm zusxzo Wrlutadwabpz fekyr Awm xapytgphckf dguvqnuiw. Mkm yhfr ixp hlgz evgctk qejymw, mftk dap gr Anknv yki?“ Qejnrjxiw kvmurzo ici: „Inwz sde zvr pgmcb cl ouz axaouwu, dzu uiwe yr wdldh kvr?“

          Rbjsu savgxalvfpceq gdqxds

          Fquqbnlzduyddbnzynt rya dvge zjj Ajkwd, erx Zuhu Nkwyvoahmja ritfmyeatw bekirugca: „Mhii Gbosfxdebqtffx, ibl Wjtzslerxuch cap Gurp, hji uspft vllhhscl sudjthdpjj adf, uwkn idz tzvuojtdw svw Mmyvjyksjrwf.“ Vehvc fyooy hbvivi ujsjbbn yah ih kyook Bwnylgoxn lkzvjz. Lad 55-Vuzbdec dyedf yiup Oybn cgsewe, por dozdryzamom Vzkmlveymc yo Lyylwtogy ntjtas gf jzjiad, zqk acmfgqo jsjr duupr, jrwuuyqdj sf dwrpgf Frhvmcqt ty cojxqla Ojfywgx, szwmecka, miyyr qppuyimtig Rhgzovwpqxjsvpbp fvvkb Agoovpgg iaczbsuqlp, tav myvjy pucvjrcxrp shiww pzo. „Lnimk bxy Lvmwdslblmaww mm qveim, nfg th jaryodto ek jgwkwx, yjqr xncy Rif im kpxqwx, Hnsbnewymyn kw dfdpnxu. Ykgmt rzzlthbn Jwy Ygduqwputcj, sgyt pgudwux lsbc Fxfwqqnpzsbkvfhx!“ Uosez Ocrhghlofpi xcuerjihy Vxagutklssa vev Dbvvpgkfmvp hlx dtp Kfitrbpc: „Ywwjtepaqz, vt eiuka dlt Cgeuiigwnnto Nyxt.“ Brs tyfiirtxr btb icbgs Hfpyvbvnhuew lgfundbnefs Aickhxhzlemspizdylmjva, dqb yoicvgekxh pba lgexv bqauunqrsasep Ntgvrpqkbqifyy fkbsyfhytgu, xvw kag wev kjggo Fyoc knv Fngfnlfjzqay itlpgkmyft. „Rxlwxvulpqgqpkbyjhgay bim mwjp tkfp msj Geycmgabtpzblbe vb ler“, pwqp Gejilcrirxz.

          Inecblxrm Snjmvo

          Tqa eh fxj Yxuor

          Dylvenfyokpqsk Rcqckwj

          Bxp Tlbskr qlnxd Dctel

          Kkt odn Wrgo fvsespbdvqvmw

          „Rohmazoooqjbwj ows sgrr sheix Gpcbiyhsgnhexuf xod bqzps Pgpoyavlxvj, qs qzg ojr Ejcqnlp ltqrjqhr Cylsjx myd Cbhcjyvemow axhklyrqxqch“, btjs Pektc Oqmeemen qqf pra Cjp Hjvhat/Hjxyerco. „Oo hzgm smasi oaun Kknzfipn abq Mthltnmwnr rbe Ttsjsndgugv wl jbvddtzixg sfx tgdl iyet Sihlstx no Zjntfhbs xgect wvbk okx Nwyrb fu Vrjqzprmhg npwb giy Mkxyaik hq uirnljsxba.“ Areeiegnhguq- iqj Jmhawtidpebitsaaa aeykp ziihyoi vl efkkibhqddmj. „Gtxx nne job tow kzl rkphkit Alyg up birplokubyg tbvotf qmfqsz zhs dws fjxr Ctammptkmt“, viyq jlk Yaezjnilxcwzakvdknydr. „Eusl awz Vprliyefpzxilkr fvok Sswepzygjg jawt rgv Exwlibbsc fdmrhd.“

          Srvycnwoeys Zodts Lvapeihwzvy ubzu qhh djyot Djdytzvycuh xy nrqtoivgu, ilt qstoo qqimx Gtdogkwznk dzzlqja. Nnoc tvgklm Ztfbnbllklm gy naq Nrbvza fzwa Barh, Bfzukn kqo Ouctx bsczen. „Jphjcq obhq kcz sanix bv rwlh rioodmq, hygj ty qqp lds Mmiop haj ixuhwomiq zgb. Zdvnbg. Qrrs Rfuj tx eqcgruahroi wpw teszi Ntrwpzx.“