https://www.faz.net/aktuell/

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Friedensnobelpreis : Gemeinsamer Kampf auf beiden Seiten der Front

Das Nobelkomitee ehrt in diesem Jahr Aktivisten und Organisationen aus Belarus, Russland und der Ukraine. Auch in Kiew wäre die demokratische Entwicklung ohne den Druck der Zivilgesellschaft nicht möglich gewesen.
Die britische Premierministerin Liz Truss in Prag

Energiekrise in Großbritannien : Wäsche nur noch nachts waschen

Den Briten drohen wohl doch Stromausfälle. Premierministerin Truss will das aber nicht aussprechen, eine Energiesparkampagne ließ sie stoppen. Kritiker sehen darin eine „idiotische Entscheidung“.

Nordkorea : Kim Jong-un im Raketenrausch

Im Schatten des Ukrainekriegs hat Nordkoreas Diktator freie Bahn, seine Nuklearwaffen weiterzuentwickeln. Amerika hat gerade andere Dinge zu tun – und das Bedrohungspotenzial wächst.

Wirtschaftswachstum : Ein Armutszeugnis

Eine der größten Erfolgsgeschichten der Menschheit droht zu Ende zu gehen: Gerade reiche Länder müssen umdenken.

Biontech-Millionen in Mainz : Keine Zeit für „Wünsch Dir was“

In Mainz will die Ratsfraktion Piraten & Volt die Bürger fragen, was die Stadt mit den Biontech-Millionen machen soll. Dessen ungeachtet ist vieles, was zu lange vernachlässigt wurde, unstrittig.

Gepäck verlieren und finden : Lebenszeichen

Am Flughafen gelandet. Aber das Gepäck ist nicht da. Ein Airtag von Apple kann es zwar nicht bringen, aber dank des Bluetooth-Knopfes weiß man wenigstens, wo es ist, wann es nachkommt und wo man es abholen kann.

10 Prozent Dispozinsen : Die Last des Zinses

Die Deutschen haben den Zins vermisst. Dabei bringen höhere Zinsen nicht nur Vorteile. Die Hausfinanzierung wird teurer – und auch das Überziehen des Kontos.

Viel zu hohe Inflation : Die Zentralbanken müssen Kurs halten

Die Preise steigen auf breiter Front und schnell. Notenbanken wie die EZB müssen sich darauf konzentrieren, die Inflation zu bekämpfen – auch wenn andere Forderungen an sie herangetragen werden.

Eine Brandrede wird zur Satire : Gojda!

Der russische Schauspieler Iwan Ochlobystin wollte seine Landsleute mit dem Kampfruf der Schergen von Iwan dem Schrecklichen ermutigen. Fehlanzeige!

Prager Gipfeltreffen : Für ganz Europa

Die neue „Europäische Politische Gemeinschaft“ ist keine überflüssige Veranstaltung, es gibt Themen für ganz Europa. Dass ihr Format Russland isoliert, spiegelt die Realität auf dem Kontinent wider.
Menschen demonstrieren vor der Prager Burg in der tschechischen Hauptstadt, wo der Gipfel der Staats- und Regierungschefs stattfindet

Europäischer Rat in Prag : Muss die EU ihren Einsatz erhöhen?

In Prag werden abermals Forderungen nach deutschen Panzern für die Ukraine laut. Kanzler Scholz steht aber vor allem wegen eines anderen Themas im Kreuzfeuer: des riesigen Entlastungspakets in der Energiekrise.

Krieg in der Ukraine

Börsenwoche : Arbeitslos für den Börsenkurs

Euphorisch starteten die Börsen in den goldenen Oktober. Doch eingepreist waren keine validen Erwartungen, sondern allenfalls vage Hoffnungen. Sie sind verflogen.
In Deutschland können die Partner ihren künftigen Namen nicht frei auswählen – wie es zum Beispiel in Schweden der Fall ist.

Hochzeitsserie – Teil 10 : Ein Relikt des Patriarchats

Noch immer tappen viele Frauen bei der Heirat in die Traditionsfalle und geben ihren Mädchennamen ab. Paare mit hoher Bildung entscheiden sich aber immer häufiger anders – und eine neue Option ist in Sicht.

Windkraft in NRW : Im Auge des Energiewendesturms

Vogelschützer wollen Windräder im Sauerland verhindern. Dafür hat der grüne Umweltminister von Nordrhein-Westfalen wenig Verständnis.
Als einen ersten Kauf vermeldeten die Partner den Erwerb eines nicht näher definierten Mehrheitsanteil an den Autorenrechten von Ramones-Frontmann Joey Ramone. (Nicht datiertes Bild aus London)

Milliarden für Rechtepakete : Die Musik spielt weiter

Die steigenden Zinsen lassen auch den Markt für Musikrechte nicht kalt. Große Deals gibt es aber weiterhin. Jetzt steckt der nächste große Vermögensverwalter Milliarden in den Bereich.
Sorge um die Versorgung: Hier brennt die Gasflamme noch.

Gaspreisbremse : „Gemütlich wird der Winter sicherlich nicht“

Die Gaskommission soll einen Weg weisen, der Kunden entlastet und zum Energiesparen anreizt. Kommissionsmitglied und Ökonom Christian Bayer sagt, wie das gelingen soll, und warum Spar-Appelle nicht reichen.
Versucht den europäischen Markt mit seinen Elektroautos zu überrollen: William Li.

Nio-Chef im Porträt : Chinas Auto-Philosoph

William Li will den Deutschen seine Nios verkaufen. An diesem Freitag wird er seine Pläne für die Expansion in Europa vorstellen. Die Herkunft seiner Marke dürfte er dabei allerdings nicht allzu stark betonen.
Wem das Grundstücke dieser Häuser zum 1. Januar gehörten, muss eine Grundsteuererklärung bis zum 31. Oktober abgeben.

Die Vermögensfrage : Ein kleines Grundsteuer-ABC

Auch wenn nun eine Verlängerung der Abgabefrist für die neue Grundsteuererklärung im Raum steht, das vorläufige Ende am 31. Oktober naht. Damit die Abgabe vor Erhalt eines Mahnschreibens klappt, eine kleine Handreichung.

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns
Ein Aussätziger mit Blut an den Händen, noch bevor er zum Messer greift: Kristof Van Boven als Macbeth in Hamburg, im Hintergrund Kate Strong

Macbeth in Hamburg : Das Grauen der inneren Dämonen

Wahnsinn, grässlicher, der von innen kommt: Karin Henkel inszeniert Shakespeares „Macbeth“ am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg mit strategischer Ignoranz.
Der Filmstar Günter Lamprecht als Franz Biberkopf in Rainer Werner Fassbinders TV-Serie „Berlin Alexanderplatz“

Zum Tod Günter Lamprechts : Fassbinders Biberkopp

Günter Lamprecht war einer der größten deutschen Schauspieler in Film wie Fernsehen. Nun ist er im Alter von 92 Jahren gestorben. Eine Würdigung.
Zwei Klinikclowns im November 2014 in Schwerin 05:54

Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum Lachen gesund ist

Lachen ist ansteckend und soll doch die beste Medizin sein? Clowns in Krankenhäusern wissen das sehr gut. Ärzte auch. Einer hat sogar Lach-Yoga erfunden. Aus gutem Grund.
Der französische Präsident Emmanuel Macron und Kulturministerin Rima Abdul-Malak am 16. September bei einem Theaterbesuch in Gueret.

Frankreich ohne Rundfunkgebühr : Nichts zu verprassen

In Frankreich gibt es keine Rundfunkgebühr mehr. Nun finanziert der Staat die öffentlich-rechtlichen Sender direkt. Die werden sich auf etwas knappere Kassen einstellen müssen.
Die UniBib in Jena von oben

Kolumne „Uni live“ : Eine Huldigung an die UniBib

Die Universitätsbibliothek ist sicher nicht der Ort der höchsten Glücksgefühle, aber sie spielt eine entscheidende Rolle für viele Studierende. Also hier, liebe UniBib, das geht an dich.

DFB-Frauen vor großer Kulisse : „Wir müssen weiter abliefern“

Die DFB-Frauen wollen den Hype gegen Frankreich fortsetzen. 25.000 Karten sind für das Spiel in Dresden verkauft. Kapitänin Alexandra Popp spürt die Dankbarkeit der Fans für „einen schönen Sommer“.
Die Energiepolitik der EU darf nicht unter dem „Diktat Deutschlands“ umgesetzt werden: der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki 10:48

F.A.Z. Frühdenker : EU-Staaten ringen um Gaspreisdeckel

Die Staats- und Regierungschefs der EU treffen sich zum informellen Gipfel in Prag, Putin empfängt zum Geburtstag in Sankt Petersburg und der Friedensnobelpreis wird vergeben. Der Newsletter für Deutschland.
Bedeutend: Die gotisch-barocke Pfarrkirche St. Peter und Paul und das sogenannte Templerhaus in Kleinwallstadt

Wandertipp : Das Kleine ist das Größere

Der Wandertipp führt in das Unterfränkische: Ziel ist Kleinwallstadt, das größer als der Nachbarort Großwallstadt ist.
Sanftmütigere Rindviecher wird man kaum irgendwo finden: Wagyu aus Thüringen.

Gipfel des Fleischgenusses : Die schönste Kuh der Welt

Tobias Becker züchtet in Thüringen deutsches Wagyu. Es ist den Rindern aus konventioneller Tierhaltung in jeder Beziehung haushoch überlegen und könnte ein Modell für die Zukunft werden. Die Kolumne Geschmackssache.

Spiele

Spiele
Auf Blütenblättern: „Entre Deux“ am Staatstheater Darmstadt.

Tanzprojekt von Nadia Beugré : Zwischen BH und Anzug

„Entre deux. Ein Tanzprojekt von Nadia Beugré“ hat am Staatstheater Darmstadt Premiere. Sie zeigt darin Begegnungen, die nicht romantisch sind und bricht mit Erwartungshaltungen.

Fahrbericht Škoda Karoq : Volkes Wagen

Viel Platz, anständige Motorisierungen und ein gefälliges Design: Der Škoda Karoq bringt Zutaten für ein erfolgreiches Auto mit. Aber das Topmodell 2.0 TSI ist teuer. Und laut.

Der F.A.Z.-Autoticker : Fahrtenschreiber

Deutlich mehr Elektroautos in Deutschland ++ Automarkt in der EU schrumpft zum dritten Mal in Folge ++ Fünf Sterne für elektrischen Cupra Born

Fünf am Freitag : Es geht bergauf

Akkubetriebener Ventilator, Softshelljacke aus Merinowolle, Pistenraupe mit Wasserstoffantrieb, Sous-Vide-Stab aus Norwegen und Rettung per Satellit: Das sind unsere Neuigkeiten aus der Technikkiste.
Nur in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses brennt Licht am frühen Morgen.

Preise für Strom und Gas : Schock per Post

Die Preise für Strom und Gas sollen gedeckelt werden. Doch viele Verbraucher haben schon Benachrichtigung vom Versorger bekommen: Sie sollen deutlich höhere Abschläge zahlen. Die Verunsicherung ist groß.
An seiner Stelle sei ihr die Schrift: Martin Heidegger sandte dieses Blatt an Eleonore Otte.

Heidegger und die Lyrik : An die unsichtbare Geliebte

Als Einlage in dem Exemplar von Martin Heideggers „Vorträgen und Aufsätzen“ im Nachlass der Kölner Realschullehrerin Eleonore Otte hat sich ein von Heidegger abgeschriebenes Gedicht von Gabriela Mistral gefunden.
In seinem Aufsatz über Adolf Deißmann (links) als Rektor der Berliner Universität geht Christoph Markschies, einer von Deißmanns Nachfolgern in diesem Amt, insbesondere auf von Deißmann selbst dokumentierte Ereignisse wie Festlichkeiten und Feiern ein.

Polemik unter Theologen : Zur Ehre der Glühlampe

Der Münchner Theologe Friedrich Wilhelm Graf hat einem Sammelband über den Berliner Theologen Adolf Deißmann einen ebenso gründlichen wie polemischen Verriss gewidmet. Dahinter steht die Sorge, in der Berliner Theologie sei die wissenschaftliche Rationalität immer noch nicht zuhause.
Spanien möchte mit der Gasverbindung auch sein LNG-Terminal in Barcelona anbinden.

Midcat-Pipeline : Der Unmut über Paris wächst

Frankreich steht dem Bau der Pipeline im Weg, die sich Deutschland wünscht und Spanien gern fertigstellen würde. Das führt nun auch im Bundestag zu Kritik.

Wunderwelt La Réunion : Vom Werden und vom Vergehen

Mitten im Indischen Ozean haben fünf Millionen Jahre Erdgeschichte und dreihundert Jahre menschlicher Besiedlung einen fesselnden Mikrokosmos geschaffen: die Île de la Réunion.

Schlaflos : Matthias Heinrich

Schlaflos

: Elterntaxis: Auf dem Highway ist die Hölle los

Comic : andreasplatthaus

Comic

: In diesem Band steckt alles drin, was Comic kann

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Schulden steigern die Inflation

#Nilsläuft : Nils Thies

#Nilsläuft

: Ausgleichstraining – Meine Drei für mehr Balance

Planckton : Jochen Reinecke

Planckton

: Wasser marsch! Die Diskussion

Filmfestival : Andreas Kilb

Filmfestival

: Das Kino suchen, wo man es nicht vermutet

Pop-Anthologie : Dirk von Petersdorff

Pop-Anthologie

: Udo Lindenberg: “Bis ans Ende der Welt”

Expedition Anthropozän : Robert Kretschmer

Expedition Anthropozän

: Große Plastik, kleines Plastik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Einer von zwölf unveröffentlichten Briefen, geschrieben von Dichterin Else Lasker-Schüler, als Sammlung taxiert auf 25.000 Euro bei Bassenge

Auktion in Berlin : Lasker-Schüler bestürmt Cassirer

Unveröffentlichte Briefe, die Else Lasker-Schüler an ihren Verleger Paul Cassirer schrieb, kommen bei Bassenge in Berlin zur Auktion – und Seltenes von George Grosz.