https://www.faz.net/-hzv-89bgv

: Zeitung: Koalition will wegen rechter Gewalt Behörden ausbauen

  • Aktualisiert am

          Berlin (dpa) - Die große Koaltion will nach einem Medienbericht vor dem Hintergrund der Zunahme rechtsextremistisch motivierter Gewalttaten gegen Flüchtlinge die Sicherheitsbehörden «podmassiv» ausbauen. Die Voraussetzungen dafür sollten noch in den laufenden Haushaltsberatungen geschaffen werden, schreibt die «Rheinische Post». «Wir brauchen eine erhebliche Personalaufstockung sowohl beim Bundesamt für Verfassungsschutz als auch beim BKA», sagte SPD-Innenexperte Burkhard Lischka der Zeitung. Unionsvize Thomas Strobl kündigte ebenfalls eine Stärkung des Verfassungsschutzes an.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Eine Schadstoff-Messstation in Darmstadt

          Wissenschaftlich abgedriftet : Was treibt die Lungenärzte an?

          Ärzte als Aktivisten, warum nicht? Aber eine Unterschriftenliste gegen die Gesundheitsvorsorge, die noch dazu das Vertrauen in die Forschung untergraben soll – das wirft Fragen nach der Wissenschaftlichkeit des Vorstoßes auf.

          Rede zur Lage der Nation : Pelosi setzt sich durch

          Nancy Pelosi lädt Donald Trump aus dem Kongress aus. Und statt sich einen neuen Ort für die Rede zur Lage der Nation zu suchen, willligt Trump ein: Er will die Rede erst halten, wenn der Shutdown vorbei ist. Doch wann der endet, weiß niemand.