https://www.faz.net/-hzv-9hcf2

: Weinzierl über Pavard: Hat das Niveau für den FC Bayern

  • Aktualisiert am

          Stuttgart (dpa) - Auch VfB-Trainer Markus Weinzierl traut dem französischen Verteidiger Benjamin Pavard trotz zuletzt nicht ganz so starker Leistungen den Sprung zu einem Champions-League-Verein zu.

          «Wenn Sie wissen wollen, ob Benji in der Zukunft mal beim FC Bayern spielen könnte: Ja, das Niveau hätte er», sagte der Coach des VfB Stuttgart der «Sport Bild».

          Pavard entwickelte sich beim schwäbischen Fußball-Bundesligisten zum französischen Nationalspieler und gewann im Sommer als Stammspieler den WM-Titel. «Das muss er erst einmal verarbeiten, um wieder 100 Prozent zu bringen», sagte Weinzierl. «Benji konnte sich nicht vorstellen, hier gegen den Abstieg zu spielen, das hat ihn verunsichert. In den letzten Spielen hat er sich aber stabilisiert.»

          Weitere Themen

          Gladbacher Joker stechen

          3:0 gegen Stuttgart : Gladbacher Joker stechen

          Das nennt man Händchen: Gladbachs Trainer Hecking wechselt Raffael und Neuhaus nach einer Stunde ein. Beide treffen nach wenigen Minuten. Weltmeister Pavard gibt dem VfB per Eigentor den Rest.

          Topmeldungen

          Umfrage zu Russland : Mächtig, aber unbeliebt

          Wer Macht hat, ist nicht automatisch beliebt. Auf Russland trifft das zu, wie eine neue Umfrage des Pew-Instituts zeigt. Auf den zweiten Blick offenbaren sich interessante Unterschiede unter den Befragten.
          Stiller Anführer: Lars Stindl (l) jubelt mit Jonas Hofmann und Thorgan Hazard.

          Lars Stindl : Der Anker im Mönchengladbacher Sturm

          Dass in Mönchengladbach niemand wegen des zweiten Platzes die Bodenhaftung verliert, hat auch mit Lars Stindl zu tun. Der Kapitän begegnet der Aufregung gelassen.