https://www.faz.net/-hzv-85mq6

: Umfrage zum Radfahren: 41 Prozent sind für eine Helmpflicht

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Berlin (dpa) - Eine allgemeine Helmpflicht für Radfahrer befürworten laut einer Umfrage 41 Prozent der Bundesbürger. Gegen eine solche Pflicht spricht sich knapp jeder Dritte aus. 17 Prozent sind für eine Helmpflicht nur für «bestimmte Personengruppen». Von diesen Befragten begrüßen wiederum 88 Prozent eine Helmpflicht für Kinder.Das ergab eine repräsentative, online durchgeführte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der dpa. In Deutschland gibt es keine gesetzliche Helmpflicht für Radfahrer.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Schienendämmerung? ICE-Trasse der Deutschen Bahn in Berlin

          Schiene oder Straße : Lässt sich die Verkehrswende errechnen?

          Finanzierungsentscheidungen auf rein politischer Grundlage? Ein Kostenvergleich von Schiene und Straße ist ungemein komplex. Schon jetzt debattieren Experten heftig über die Methoden der Bepreisung.
          Format mit Zukunft? Russlands Präsident Wladimir Putin und Amerikas Präsident Joe Biden

          Videoschalte mit Joe Biden : Ein Gespräch ganz nach Putins Geschmack

          Putins außenpolitischer Berater lobt Joe Biden. Im Gespräch der zwei Präsidenten sei sogar Platz für Komplimente und Witze gewesen. Der Kreml stellt nun einen Dialog mit Washington über Russlands „rote Linien“ in Aussicht.