https://www.faz.net/-hzv-89agf

: De Maizière lobt Bayerns Umgang mit Balkan-Flüchtlingen

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Bamberg (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die bayerische Staatsregierung für die Einrichtung von Rückführungszentren für Asylbewerber ohne große Bleibechancen gelobt. «Wir brauchen Integrationsmaßnahmen für die, die bleiben werden. Aber wir brauchen schnelle Verfahren und ein klares Signal für die, die nicht bleiben werden, damit sie Deutschland schnell wieder verlassen». Das sagte der CDU-Politiker nach einem Besuch des sogenannten «Balkan-Zentrums» in Bamberg. Sein Fazit: «Bayern macht das gut.»

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Tankstelle in Marseilles, Südfrankreich: Die französische Regierung will einige Mitbürgerinnen und Mitbürger nun durch ein Energiegeld entlasten.

          Benzinpreise : Hilfe auch für deutsche Autofahrer?

          Paris macht es vor: Die Regierung federt die steigenden Strompreise mit einem Energiegeld ab. Auch in Deutschland steigt der Unmut wie die Spritpreise. Wie reagiert Berlin?
          Nicht alle werden ihr so laut nachweinen wie Ratspräsident Michel: Angela Merkel auf ihrem mutmaßlich letzten Gipfeltreffen in Brüssel.

          Merkels Abschied von Brüssel : Die Kompromissmaschine

          Angela Merkel hat sich große Verdienste um die europäische Einigung erworben. Einmal aber versagte die ehrliche Maklerin. Die Kluft besteht bis heute.