https://www.faz.net/-hzv-8jps2

: Scheuer: Alle Flüchtlinge in Deutschland genau überprüfen

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          München (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach die genaue Überprüfung aller Flüchtlinge in Deutschland gefordert. Jeder einzelne Flüchtling müsse von den Behörden persönlich angehört und genau überprüft werden, sagte Scheuer der dpa. Die Bundesregierung warnt inzwischen davor, Flüchtlinge generell unter Terrorverdacht zu stellen. «Die meisten Terroristen die in den letzten Monaten in Europa Anschläge begangen haben, waren keine Flüchtlinge», sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Johnson und der Brexit : Drei Briefe und ein einziges Ziel

          Boris Johnson will weiter versuchen, das Brexit-Abkommen bis Ende des Monats zu ratifizieren. Schon am Montag könnte die Regierung in London eine neue Abstimmung über den Brexit-Vertrag ansetzen – wenn John Bercow das zulässt.
          Kurdisches Fahnenmeer: Demonstranten am Samstag in Köln

          Türken-Kurden-Konflikt : Kurz vor der Explosion

          Der Krieg in Nordsyrien führt auch in Deutschland zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Migranten. Das könnte erst der Anfang sein.
          Mit Arte in Oslo: Carola Rackete.

          Carola Rackete bei Arte : Ein ganz persönlicher Kulturschock

          In der Arte-Reihe „Durch die Nacht mit ...“ treffen die Aktivistin Carola Rackete und die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde aufeinander. Man meint, sie hätten einander viel zu sagen. Es kommt anders.