https://www.faz.net/-hzv-86opg

: Prügelei während der Einschulungsfeier

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Hilden (dpa) - Brutaler erster Schultag: Bei einer Einschulungsfeier in Hilden sind sich zwei Männer so sehr in die Haare geraten, dass am Ende Blut floss und die Polizei die Streithähne trennen musste. Der Vater eines der Erstklässler und sein Schwager seien während der Feier aufeinander losgegangen, berichtete die Polizei. Bei der Prügelei hätten die Männer auch einen Knüppel eingesetzt. Andere Teilnehmer der Feier hätten die Polizei zu Hilfe gerufen. Die beiden Männer kamen ins Krankenhaus. Auf sie kommt jetzt ein Strafverfahren zu. Vermutlicher Grund für die Schlägerei: familiäre Streitigkeiten.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ramelows Angebot : Der Coup von Erfurt

          Das Angebot von Bodo Ramelow, seine Vorgängerin übergangsweise Thüringen regieren zu lassen, ist ein doppelt vergiftetes. Gleichwohl müssen alle Beteiligten aus dem Erfurter Dilemma lernen, neue Wege und Koalitionen zu wagen.
          Luft-Schloss: So könnte die am Flughafen geplante Multifunktionsarena zwischen der Autobahn 3 (oben) und der Bundesstraße 43 aussehen.

          Neue Frankfurter Arena : Hoffnung für „The Dome“

          Am Frankfurter Flughafen soll eine Multifunktionsarena entstehen. Auf Druck der SPD-Fraktion ist es nun zu einem Treffen mit dem Investor gekommen. Doch es gibt zwei Konkorrenzprojekte.