https://www.faz.net/-hzv-86wt1

: Prozess nach Übergriffen in Essener Heim

  • Aktualisiert am

          Essen (dpa) - Nach den Skandalen um die Misshandlungen von Asylbewerbern in nordrhein-westfälischen Flüchtlingsheimen kommt es in Essen zu einem ersten größeren Strafprozess.

          Vor dem Amtsgericht müssen sich von heute an fünf Männer wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Sie waren als Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes in einem Übergangswohnheim in Essen eingesetzt.

          Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, im September vergangenen Jahres Flüchtlinge getreten und geschlagen zu haben, als diese außerhalb der Öffnungszeiten der Kantine nach Essen und Getränken gefragt hatten und sich über die Behandlung beschweren wollten.

          Die Fälle waren bekanntgeworden, nachdem die schweren Übergriffe auf Flüchtlinge in einer Notunterkunft in Burbach im Siegerland für Schlagzeilen gesorgt hatten. Beide Heime waren damals von der Firma European Homecare betrieben worden. Den Sicherheitsdienst hatte European Homecare jeweils an externe Dienstleister vergeben.

          Wann der Fall Burbach vor Gericht kommt, ist noch nicht abzusehen. «Die außerordentlich umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Siegen sind noch nicht abgeschlossen», sagte Staatsanwalt Johannes Daheim. Die Staatsanwaltschaft ermittelt inzwischen gegen mehr als 50 Beschuldigte. Ermittelt wird wegen Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Nötigung.

          Weitere Themen

          Bootsunglück in Indonesien Video-Seite öffnen

          Mindestens 17 Tote : Bootsunglück in Indonesien

          Nach Behördenangaben sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen, nachdem das Boot von einer großen Welle erfasst worden war. Vor einem Jahr erst war eine überladene Fähre auf dem Tobasee in Sumatra verunglückt.

          Topmeldungen

          Istanbul nach den Wahlen : Erdogans Propaganda hat nicht geholfen

          Die Niederlage bei der Wahl in Istanbul ist nicht nur für den Präsidenten ein Schlag, sondern auch für die ihm ergebene Presse. Rund um die Uhr sorgte sie für Aufruhr, jetzt fürchtet sie um ihre Pfründe.
          Sommer am Wannsee in Berlin

          Liveblog : Knackt Deutschland heute den Hitzerekord?

          40-Grad-Marke könnte heute fallen +++ Wie kann ich mich vor der Hitze schützen? +++ Tiere in hessischen Zoos lässt die Wärme bislang kalt +++ Verfolgen Sie alle Hitze-News im F.A.Z.-Liveblog.