https://www.faz.net/-hzv-7wdon

: Poroschenko ordnet Rückzug von Behörden aus Ostukraine an

  • Aktualisiert am

          Kiew (dpa) - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den Abzug von Behörden aus der von prorussischen Separatisten kontrollierten Ostukraine angeordnet. Mitarbeiter und Einrichtungen sollen innerhalb einer Woche in andere Teile des Landes verlegt werden. Außerdem soll die Nationalbank im Laufe eines Monats die Zusammenarbeit mit Geschäftsbanken in Separatisten-Gebieten einstellen. Das entsprechende Dekret soll Poroschenko gestern unterschrieben haben. Es gilt aber erst mit seiner Veröffentlichung.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Nach dem Mord an Boris Nemzow : Propaganda auf Moskauer Art

          Sie war die Freundin des russischen Oppositionellen Boris Nemzow und ging neben ihm, als er im Februar 2015 nahe dem Kreml ermordet wurde. Russische Medien wie der Sender NTW setzen Anna Durizkaja nach, auf unfassbare Weise.