https://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/nach-pariser-attentat-ruft-csu-nach-vorratsdatenspeicherung-13359490.html

: Nach Pariser Attentat ruft CSU nach Vorratsdatenspeicherung

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Kreuth (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Paris fordert die CSU die rasche Rückkehr zur Vorratsdatenspeicherung. Außerdem verlangt sie mehr Befugnisse für die Sicherheitsbehörden und eine Verschärfung des Strafgesetzbuches. Bundesjustizminister Heiko Maas müsse dafür sorgen, dass die Behörden an die Kommunikationsdaten von Terroristen herankommen könnten, erklärten Experten der CSU-Bundestagsgruppe am Rande der Winterklausur im oberbayerischen Wildbad Kreuth. Die Vorratsdatenspeicherung sei ein unerlässliches Ermittlungsinstrument.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Sind sich einig: Arbeitsminister Hubertus Heil (links) und der Grünen-Abgeordnete Frank Bsirske

          „Sanktionsmoratorium“ : Zeitenwende für Hartz-IV-Bezieher

          Der Ausbau der Bundeswehr stockt noch, aber ein grünes Herzensprojekt kommt: Wer Arbeit verweigert, muss keine Sanktionen mehr fürchten. Geht es nach SPD und FDP, ist das aber 2023 wieder vorbei.