https://www.faz.net/-hzv-8o9tq

: Mindestens 20 Tote bei Explosion nahe der Kathedrale von Kairo

  • Aktualisiert am

          Kairo (dpa) - Bei einer Explosion nahe der Kathedrale von Kairo sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Weitere 35 Menschen seien verletzt worden, erklärte das ägyptische Gesundheitsministerium weiter. Sicherheitskreise berichteten der Deutschen Presse-Agentur, dass eine Bombe in einem Seitengebäude der Kathedrale explodierte. Der Sprengsatz sei wahrscheinlich in das Gebäude geworfen worden. Sonntags findet in der Kathedrale die Messe statt. Die Kathedrale gehört den koptischen Christen.

          Weitere Themen

          Drei Tote nach Gasexplosion Video-Seite öffnen

          Paris : Drei Tote nach Gasexplosion

          Bei einer Gasexplosion in einem Gebäude im Zentrum von Paris sind drei Menschen getötet und fast 50 weitere verletzt worden. Bei dem Unglück am Samstagmorgen starben zwei Feuerwehrleute, die in dem Haus wegen eines Gaslecks im Einsatz waren, sowie eine spanische Touristin.

          Topmeldungen

          CSU-Parteitag : Doch noch ein spannendes Staffelfinale?

          Am Samstag werden mehr als 800 CSU-Delegierte Markus Söder in München zum neuen Parteivorsitzenden wählen. Überraschungen sind nicht in Sicht – aber auch nicht ausgeschlossen.