https://www.faz.net/-hzv-8lzu8

: Mehr als 70 Verletzte bei Explosion in Café in Südspanien

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Madrid (dpa) - Mindestens 77 Menschen sind bei einer Gasexplosion in einem Café im südspanischen Vélez-Málaga verletzt worden. Der Unfall habe sich am späten Abend ereignet, berichteten Medien unter Berufung auf die Behörden. 57 Verletzte seien vor allem mit Schnittwunden und Prellungen ins Krankenhaus gebracht worden. Vier Menschen seien schwer verletzt worden, schwebten aber nicht in Lebensgefahr, hieß es. Die Explosion ereignete sich in der Küche des Cafés.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          5:0 gegen Schalke : Die Bayern blasen zur Jagd auf Leipzig

          Die Münchner erteilen Schalke eine Lehrstunde und kommen Spitzenreiter Leipzig, der sein Spiel in Frankfurt verliert, nah. Die Bayern indes siegen imposant – auch weil der Torwart der Königsblauen zwei Mal patzt.
          Demonstranten in Leipzig

          Sechs Polizisten verletzt : Wieder Krawall in Leipzig

          Etwa 1300 Menschen demonstrieren in Leipzig gegen das Verbot einer linksextremen Online-Plattform. Zunächst bleibt der Protest friedlich, dann fliegen Steine. Die Polizei kesselt die Demonstranten ein, sechs Beamte werden verletzt.