https://www.faz.net/-hzv-8lr9u

: Kasseler Bürgerpreis geht an Edward Snowden

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Kassel (dpa) - Der Whistleblower Edward Snowden wird heute mit dem Kasseler Bürgerpreis «Das Glas der Vernunft» geehrt. Der 33-Jährige erhält die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung in Abwesenheit. 2013 hatte Snowden interne Dokumente zu Überwachungspraktiken des US-Geheimdiensts NSA an die Öffentlichkeit gebracht. Er hält sich seit Juni 2013 in Russland auf. Die Jury entschied sich für Snowden, weil dieser mit Mut, Kompetenz und Vernunft eine Gewissensentscheidung getroffen und dabei Leben und Sicherheit für eine größere Sache aufs Spiel gesetzt habe.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Demonstrationen im Libanon : „Jeder ist bereit für einen Kampf“

          In Beirut treibt die Wut auf die Politik Abertausende Menschen auf die Straßen. Die Lage in der Stadt ist unübersichtlich. Dieses Mal wollen die Demonstranten die korrupte Elite des Landes nicht davonkommen lassen.
          Die amerikanische Schriftstellerin Lily Brett

          Amerika in der Krise : Wie New York unter Trump und Corona leidet

          Donald Trump hat einen Grausamkeitskoeffizienten, der den größten Diktatoren zum Neid gereichen könnte, schreibt die Schriftstellerin Lily Brett. Über die Hoffnung der Amerikaner auf eine gerechtere Zukunft.