https://www.faz.net/-hzv-7thbn

: Jungen am Computer: Ein Drittel spielt täglich zwei Stunden und mehr

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Berlin (dpa) - Etwa jeder dritte Junge zwischen 12 und 17 Jahren spielt laut einer Studie auch an normalen Schultagen bis zu zwei Stunden und mehr mit Computer, Handy oder Konsole. Das hat eine eine Umfrage der Techniker Krankenkasse ergeben, über die die «Bild»-Zeitung berichtet. Ein Drittel der Mädchen ist ebenso lange in Chatrooms unterwegs, skypt oder mailt. 79 Prozent der Jugendlichen haben demnach ein Smartphone, 64 Prozent einen Computer. Auf mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag kommen laut TK-Umfrage nur ein Fünftel der Mädchen und 30 Prozent der Jungen.

          Weitere Themen

          Es ist der Klimawandel, Dummkopf!

          Shell-Jugendstudie : Es ist der Klimawandel, Dummkopf!

          „Eine Generation meldet sich zu Wort“: So heißt die 18. Shell-Jugendstudie. Eine neue Entwicklung stellten die Autoren nicht nur bei Themen fest, die Jugendlichen Sorgen bereiten – sondern auch bei den Geschlechterrollen.

          Topmeldungen

          „Märsche für die Freiheit“ : Barcelona im Ausnahmezustand

          Die Proteste gegen das Urteil im Separatistenprozess legen die Stadt und weite Teile Kataloniens lahm. Die „Sagrada familia“ wurde geschlossen, dutzende Flüge abgesagt – und eines der wichtigsten Fußballspiele Spaniens verschoben.