https://www.faz.net/-hzv-8nb4f

: Grüne wollen neues Grundsatzprogramm bis 2020

  • Aktualisiert am

          Münster (dpa) - Die Grünen wollen bis zum 40. Geburtstag der Partei im Jahr 2020 ein neues Grundsatzprogramm ausarbeiten. Die Delegierten des Bundesparteitags in Münster beauftragten am Abend offiziell den Parteivorstand, den Prozess im kommenden Jahr anzustoßen. Der Europa-Abgeordnete und frühere Parteichef Reinhard Bütikofer sagte, das bisherige Grundsatzprogramm stamme aus dem Jahr 2002 und sei nicht mehr zeitgemäß - etwa, was die Bürgerrechte im digitalen Zeitalter angehe.

          Weitere Themen

          Drei Wessis in Berlin

          Letzte CDU-Regionalkonferenz : Drei Wessis in Berlin

          Bei der letzten von insgesamt acht Regionalkonferenzen der CDU dreht sich wenig um den Austragungsort Berlin, nur über Clankriminalität wird gesprochen. Der Underdog schneidet diesmal besser ab als bisher.

          Topmeldungen

          EuGH-Urteil zu Fahrverboten : Hatz auf die Autofahrer

          Städte wie Paris dürfen möglicherweise selbst nagelneuen Autos die Einfahrt künftig verbieten. Umweltaktivisten jubeln, für die große Mehrheit der Bevölkerung aber wären so umfassende Fahrverbote eine Katastrophe. Ein Kommentar.