https://www.faz.net/-hzv-7zyo9

: Fischkutter rettet Angler auf der Ostsee

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Fehmarn/Bremen (dpa) - Ein Fischkutter hat auf der Ostsee einen vermissten Angler gerettet. Der Mann war mit seinem Schlauchboot verschwunden, wie die Seenotretter in Bremen mitteilten.

          Mehrere Schiffe und ein Hubschrauber hatten südlich von Fehmarn nach ihm gesucht. Ein Fischer entdeckte den Angler schließlich im Dunkeln. «An Bord versorgte er den Mann mit heißem Kaffee», hieß es im Bericht der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Der Angler aus Österreich wurde nach Angaben eines Sprechers nicht verletzt: «Der hatte nur kalte Finger.»

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          EZB-Präsidentin Lagarde

          EZB-Präsidentin : Lagarde: Wir haben die Inflation unterschätzt

          Die EZB-Präsidentin hebt beim Weltwirtschaftsforum hervor: Die Notenbank müsse jetzt zumindest offen bleiben für Änderungen des Inflationsausblicks. Von anderer Seite gibt es heftige Kritik.