https://www.faz.net/-hzv-8i3yr

: Ex-Straßenrad-Weltmeister Rudi Altig im Alter von 79 Jahren gestorben

  • Aktualisiert am

          Berlin (dpa) - Der frühere deutsche Straßenrad-Weltmeister Rudi Altig ist im Alter von 79 Jahren an den Folgen eines Krebsleidens gestorben. Der Bund Deutscher Radfahrer bestätigte auf dpa-Anfrage eine entsprechende Meldung der «Bild» und der «Sport Bild».

          Weitere Themen

          Eine Stadt dreht am Rad

          Radfahren in Berlin : Eine Stadt dreht am Rad

          Wer auf dem Fahrrad durch Berlin fährt, schiebt sich mit den Massen durch die Straßen. Nicht selten kommt es zu gefährlichen Situationen. Gut, dass es nun wieder nass, kalt und dunkel wird.

          Schluss mit dem Beruferaten

          Trainer im Spitzensport : Schluss mit dem Beruferaten

          60 bis 70 Stunden Arbeit in der Woche und kaum Anerkennung: Schon lange ist die Rede von unzumutbaren Bedingungen der deutschen Trainer im Spitzensport. Ein neues, starkes Konzept soll das ändern. Aber es könnte am BMI scheitern.

          Topmeldungen

          Bundeskanzlerin Angela Merkel beantwortet im Rahmen der Befragung der Bundesregierung die Fragen der Abgeordneten. Dabei gibt sie sich angrifflustiger denn je.

          Regierungsbefragung : Merkel an der Ballwurfmaschine

          Gut eine Stunde lang lässt sich die Kanzlerin im Bundestag befragen und liefert sich mit Linken und Rechten einen rhetorischen Schlagabtausch – so offensiv hat man Merkel selten erlebt. Neue Inhalte wurden dabei gleich mitgeliefert.

          Bayerns 3:3 bei Ajax : Fußball verrückt in Amsterdam

          Beim 3:3 zwischen Ajax Amsterdam und Bayern München geht es drunter und drüber. Am Ende stehen die Bayern zumindest in der Champions League dort, wo sie sich am wohlsten fühlen.