https://www.faz.net/-hzv-88cf0

: Enzensberger: Wer Bargeld abschafft, schafft Freiheit ab

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Berlin (dpa) - Der Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger (85) warnt davor, das Bargeld abzuschaffen und nur noch elektronisch zu bezahlen. «Wer das Bargeld abschafft, schafft die Freiheit ab», sagte Enzensberger in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung».

          «Regierungen könnten uns am Ende total kontrollieren.» Über die Geldbewegung ließe sich nachvollziehen, «was die Leute so treiben. Das wäre totalitär.»

          Für die Liebe sei das Geld ein Störfaktor, so Enzensberger weiter. «Geld stört, weil es uns an der Aufrichtigkeit der Gefühle zweifeln lässt.» Der Reiche müsse sich deshalb als arm ausgeben, damit er um seiner selbst willen geliebt wird.

          Enzensbergers neues Buch «Immer das Geld! - Ein kleiner Wirtschaftsroman» erscheint Anfang Oktober bei Suhrkamp.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Zum Tod von Thomas Oppermann : Ein beherzter Streiter für die Demokratie

          Kämpfend stemmte sich Thomas Oppermann dem Niedergang der SPD entgegen. Er war ein pointierter Redner, erfahrener Jurist und gehörte zu den energischen Taktgebern seiner Partei. Doch die erfüllte seinen Wunsch nach einem Ministeramt nicht.
          Norbert Röttgen, Friedrich Merz und Armin Laschet bei einer virtuellen Debatte der Jungen Union am 17. Oktober.

          CDU-Parteitag : Warten auf den Vierten?

          Je länger sich die V-Frage der CDU hinzieht, desto gefährlicher wird es für die drei Bewerber. Die Sehnsucht nach einem Vierten könnte immer größer werden. Und was führt eigentlich die CSU im Schilde?

          Die Karrierefrage : Wie meistere ich die Krise?

          Resilienz ist das neue Karriere-Zauberwort, gerade jetzt in Pandemie-Zeiten. Die gute Nachricht: Seelische Widerstandskraft lässt sich lernen.
          Turbinenläufer im Gasturbinenwerk von Siemens Energy

          Steuertipp : Aktien von Siemens Energy verkaufen

          Ob die Aktie von Siemens Energy eine gute Anlage ist, muss jeder selbst wissen. Aus steuerlicher Sicht lohnt sich der Verkauf.