https://www.faz.net/-hzv-8hps7

: Deutschland kann laut Dalai Lama kein arabisches Land werden

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Berlin (dpa) - Der Dalai Lama sieht Grenzen für die Aufnahme von Flüchtlingen in Europa. Ein Mensch, dem es etwas besser geht, habe die Verantwortung, ihnen zu helfen. Andererseits seien es mittlerweile zu viele, sagte das geistige Oberhaupt der Tibeter in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Europa, zum Beispiel Deutschland, könne kein arabisches Land werden. Deutschland sei Deutschland.» Mittlerweile seien so viele Flüchtlinge angekommen, «dass es in der Praxis schwierig ist».

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Mick Mulvaney am Donnerstag bei einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte

          Ukraine-Affäre : Stabschef Mulvaney bringt Trump in Erklärungsnot

          Der geschäftsführende Stabschef des Weißen Hauses sagt vor der Presse etwas, das er später zurücknimmt: Die amerikanische Regierung habe 400 Millionen Dollar Militärhilfe für die Ukraine zurückgehalten. Damit liefert Mulvaney den Demokraten eine Steilvorlage.
          „Erdogans Krieg – wie machtlos ist Europa?“ war das Thema der Sendung von Maybrit Illner.

          TV-Kritik zu „Maybrit Illner“ : Die Härten der Realpolitik

          Der Einmarsch der Türkei in Syrien beherrscht die öffentliche und politische Debatte auch in Deutschland. „Wie machtlos ist Europa?“ fragte Maybrit Illner ihre Gäste und erhielt eine nüchterne Bestandsaufnahme der deutschen Außenpolitik.