https://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/auto-stoesst-mit-bus-zusammen-vier-verletzte-im-krankenhaus-18030437.html

: Auto stößt mit Bus zusammen: Vier Verletzte im Krankenhaus

  • Aktualisiert am

          1 Min.

          Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Bus in Berlin sind vier Menschen verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge wollte die 34 Jahre alte Fahrerin des Autos am Freitagabend von der Leonorenstraße nach rechts in die Corneliusstraße im Bezirk Steglitz-Zehlendorf abbiegen und stieß dabei mit dem in dieselbe Richtung fahrenden Bus zusammen. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Durch den Zusammenstoß stürzen zwei 13 Jahre alte Mädchen im Bus und kamen mit Kopf- und Schulterverletzungen in ein Krankenhaus.

          Der 62 Jahre alte Busfahrer sowie eine 63 Jahre alte Mitfahrerin erlitten einen Schock und wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bundeskanzler Olaf Scholz hält eine Pressekonferenz mit dem senegalesischen Präsidenten Macky Sall.

          Scholz in Afrika : Auf der Suche nach Gas und Verbündeten

          Die erste Afrikareise des Bundeskanzlers steht unter dem Eindruck des Kriegs in der Ukraine. Es geht um Gas, das nicht aus Russland kommt, und um den Zusammenhalt gegen Moskau.
          Demonstranten verleihen ihrer Wut auf den tunesischen Präsidenten Saïed Ausdruck (Aufnahme vom 15. Mai in Tunis).

          Tunesien : Nationaler Dialog ohne Parteien

          Im letzten Hoffnungsland des Arabischen Frühlings verschärft sich die politische Konfrontation. Präsident Saïed schließt die Parteien vom nationalen Dialog aus.