https://www.faz.net/-hzv-80j05

: 58 Prozent der Menschen in Deutschland besitzen ein Smartphone

  • Aktualisiert am

          Frankfurt/Main (dpa) - Im Zug und in der Kneipe, aber auch am Esstisch und auf dem Spielplatz: Das Smartphone ist allgegenwärtig. 58 Prozent der Menschen in Deutschland besaßen 2014 ein solches internetfähiges Handy. Das hat eine Umfrage im Auftrag der Initiative D21 ergeben. Ein Jahr zuvor waren es noch 37 Prozent. Etwa 60 bis 80 Mal pro Tag guckt jeder Smartphone-Besitzer einer anderen Studie zufolge aufs Handy. Junge Leute verbringen nach Erkenntnissen eines Bonner Wissenschaftlerteams rund drei Stunden am Tag am Smartphone.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Anschläge auf Sri Lanka : „Er war doch noch so jung“

          Einen Tag nach den Anschlägen auf Sri Lanka werden die Trümmer weggeräumt, und die Angehörigen der Opfer trauern um die Toten. Fragen nach dem Sinn werden mit betretenem Schweigen beantwortet. Ein Besuch in einem Urlaubsparadies, dessen Bevölkerung gespalten ist.

          1:1 gegen Wolfsburg : Frankfurts später Dämpfer im Königsklassenkampf

          Der VfL Wolfsburg war lange das bessere Team, traf nur Pfosten und Latte, zwängte die Eintracht in die Defensive. Dann waren die Frankfurter auf einmal auf der Siegerstraße – und gingen doch nicht als Gewinner vom Platz.