https://www.faz.net/-gq5-a2nxi

Vereinigte Arabische Emirate : Die neue Macht am Golf

Ein arabischer Traum: das Panorama von Dubai Bild: Reuters

Die Vereinigten Arabische Emirate haben mit ihrem Modernisierungskurs den Nahen und Mittleren Osten verändert. Frauen werden gefördert, Religion soll Privatsache sein. Und Kronprinz Muhammad Bin Zayed baut seinen Einfluss weiter aus.

          3 Min.

          In einer von Kriegen und Konflikten zerrissenen arabischen Welt sind die Vereinigten Arabischen Emirate einer der wenigen Lichtblicke. Bei Umfragen, in denen Jugendliche aller arabischen Länder gefragt werden, wo sie am liebsten leben würden, stehen die Emirate stets an erster Stelle. Denn die erst 1971 gegründete Föderation ist ein Versprechen auf Wohlstand, gute Regierungsführung und mehr gesellschaftliche Freiheiten – wenn auch nicht politische – als in den meisten anderen arabischen Staaten. Die Vereinigten Arabischen Emirate versprechen eine Zukunft. Die alten arabischen Staaten leben hingegen von der Nostalgie vergangener Größe.

          Rainer Hermann

          Redakteur in der Politik.

          Die britische Zeitung „Economist“ bezeichnete jüngst die Vereinigten Arabischen Emirate mit ihrer Hauptstadt Abu Dhabi und dem Wirtschaftszentrum Dubai als „den einflussreichsten arabischen Staat“. Der amerikanische General Jim Mattis, der Donald Trump vorübergehend als Verteidigungsminister diente, hatte die Emirate 2014 zum „Little Sparta“ geadelt, und die „New York Times“ verglich Anfang des Jahres den starken Mann dieser neuen Macht, den Kronprinzen Muhammad Bin Zayed von Abu Dhabi, mit Fürst von Metternich. Denn wie dieser sei er die führende Person einer Restauration und verteidige den Status quo mit allen Mitteln.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bewegt junge Menschen auf der ganzen Welt: Klimaaktivistin Greta Thunberg

          Junge Deutsche : So tickt die Generation Greta

          Junge Leute in Deutschland haben keine Angst vor dem sozialen Abstieg, sondern vor dem Klimakollaps, sagt Jugendforscher und Autor Klaus Hurrelmann. Er erklärt, wie sie ticken.
          Premierminister in Bedrängnis: Boris Johnson

          Corona und Brexit : Boris Johnson am Tiefpunkt

          In der Corona-Bekämpfung und beim Brexit handelt der britische Premierminister erratisch. Vor lauter Fehlern rücken selbst einst treue Bewunderer von Boris Johnson ab.