https://www.faz.net/-gq5-a1oxj
Bildbeschreibung einblenden

Österreich hebt Lockerung auf : Die Rückkehr der Masken

Eine Frau mit Schutzmaske am Freitag in einem Wiener Supermarkt Bild: dpa

Viele Österreicher und Osteuropäer haben die Pandemie nicht mehr ernst genommen. Die Zahl der Neuinfektionen steigt. Wien verschärft deshalb die Maskenpflicht. Kroatien beschwert sich über negative Berichte und in Serbien wird protestiert.

          4 Min.

          Seit Freitag gilt in Österreich wieder eine erweitere Maskenpflicht. So muss auf absehbare Zeit auch in Supermärkten und anderen Geschäften, ebenso wie in Bäckereien, Banken oder Postfilialen wieder ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

          Michael Martens

          Korrespondent für südosteuropäische Länder mit Sitz in Wien.

          Zwischenzeitlich waren diese Vorschriften aufgehoben worden, und sofort ließ sich beobachten, wie auch und gerade ältere Menschen in Geschäften und Restaurants maskenlos auftraten, als sei die Pandemie vorbei. In öffentlichen Verkehrsmitteln, Apotheken, Taxis sowie bei im Wortsinne kundennahen Dienstleistungen, wie etwa in Friseurgeschäften oder Arztpraxen, war das Masketragen allerdings seit dem Frühjahr stets verpflichtend gewesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Bundesrat will leisere Motorräder

          Bundesrat will Fahrverbot : Am siebten Tag soll das Motorrad ruhen

          Der Bundesrat will, dass Motorräder sonntags nicht mehr fahren dürfen. Das regt die Biker und den Verkehrsminister auf. Aber eine Entschließung des Bundesrates ist noch lange kein Gesetz.

          Trump eskaliert gegen China : Umgang mit Schurken

          Der Umgang des amerikanischen Präsidenten mit der chinesischen Videoplattform Tiktok verärgert Peking schwer. Er muss aber auch alte Freunde verunsichern: Was hindert Trump eigentlich daran, Daimler oder VW die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten zu untersagen?
          Bild der Demo am 1. August in Berlin

          Verfassungsschutz : Wenige Rechtsextreme bei Corona-Demo

          Nach Einschätzung des Bundesverfassungsschutzes hatten Rechtsextreme keinen prägenden Einfluss auf die Corona-Demonstration am vergangenen Samstag in Berlin.