Home
http://www.faz.net/-1yv-6z2am
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
© reuters
Die Anwältin Ni Yulan war wegen Unruhestiftung und Betrugs angeklagt worden. Sie muss für zwei Jahre und acht Monate ins Gefängnis.
Weitersagen Merken
10.04.2012

Ni Yulan Chinesische Bürgerrechtlerin zu Haft verurteilt

Die Anwältin Ni Yulan ist wegen Unruhestiftung und Betrugs zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Ni verteidigte Chinesen, die zum Verlassen ihrer Häuser gezwungen wurden - ohne entsprechende Entschädigung.