Home
http://www.faz.net/-1yv-7s7yf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
© dpa, Deutsche Welle
Weitersagen Merken
31.07.2014

Kriminalität Die Mauselöcher der Mafia

Die Ndrangheta ist die mächtigste italienische Mafia-Organisation - mittlerweile vom Papst exkommuniziert. Gesteuert wird die Mafia aus Geheimverstecken, denn der italienische Staat jagt die Bosse. Und die verstecken sich in unterirdischen Bunkern.