Home
http://www.faz.net/-1z3-7psqu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
© F.A.Z., Hans-Joachim Herr, Martin Höcker
Weitersagen Merken
27.03.2013

Glockenguss in der Eifel Fest gemauert in der Erden steht die Form aus Lehm gebrannt

Die Kunst des Glockengusses ist ein altes Handwerk, in der Eifel wird es schon seit 1620 ausgeübt. Ob sich die Anstrengung gelohnt hat, entscheidet sich heute wie schon vor Schillers Zeiten erst beim ersten Klang. 1