Home
http://www.faz.net/-1z4-ykqs
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Tschernobyl nach 25 Jahren „Verschimmelt, zerfallen oder verblasst“

Der Fotograf Andrej Krementschouk reiste mehrfach in die Sperrzone bei Tschernobyl. Er porträtierte schicksalergebene Rückkehrer und die verlassene Geisterstadt Prypjat. Zwei Bildbände geben nun Einblicke seine Arbeit.

    1/17
Dort, wo die Strahlung am höchsten ist, verfallen Städte
© Andrej Krementschouk Vergrößern
Dort, wo die Strahlung am höchsten ist, verfallen Städte