Home
http://www.faz.net/-1ra
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Beliebte Artikel - Politik

1 2
   
Auswertungszeitraum

Flüchtlingsdrama in Österreich Tote Flüchtlinge vermutlich aus Syrien - drei Festnahmen

Bei dem Flüchtlingsdrama in Österreich sind nach offiziellen Angaben 71 Menschen ums Leben gekommen - darunter 59 Männer, acht Frauen und vier Kinder. In Ungarn wurden drei mutmaßliche Schlepper festgenommen. Mehr 69

Versammlungsverbot in Heidenau Eine Blamage für Sachsen

Sachsen droht sich bis auf die Knochen zu blamieren. Ein Versammlungsverbot, das sich indirekt gegen ein Willkommensfest richtet, ist so ungefähr das Letzte, was Deutschland jetzt braucht. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum 211 83

Österreich Der Todes-Laster kam aus Ungarn

Die Flüchtlingstragödie mit bis zu 50 Toten in Österreich hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Gefahndet wird nach dem Fahrer und seinen Hintermännern. Noch immer ist unklar, wie viele Leichen in dem Laster liegen. Nach ersten Erkenntnissen ist der Laster am Mittwoch in Budapest gestartet. Mehr 35

Statt G36 Bundeswehr ersetzt 1200 Sturmgewehre

Der Abschluss-Bericht zum umstrittenen Heckler&Koch-Sturmgewehr G36 kommt zwar erst in ein paar Monaten – doch schon jetzt tauscht die Bundeswehr die Waffen aus. Mehr 24

EU-Parlamentspräsident Schulz: Europas Regierungen treiben ein „unwürdiges Spiel“

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz geht in die Offensive. Am Streit über die Verteilung der Flüchtlinge sei nicht die EU schuld. Amerikas Regierung warnt gar vor einer Destabilisierung Europas. Lob gibt es hingegen für die Türkei. Mehr 38

Sachsen-Anhalt Abschiebung ohne Ansage

Sachsen-Anhalt will verhindern, dass sich abgelehnte Asylbewerber einer Abschiebung entziehen können. Innenminister Holger Stahlknecht hat deshalb die Bestimmungen verschärft. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover 106

Versammlungsverbot gekippt Wilkommensfest in Heidenau kann stattfinden

Der Weg für das geplante Willkommensfest für Flüchtlinge in der sächsischen Ortschaft Heidenau ist frei. Ein Gericht hat das generelle Versammlungsverbot gekippt. Die Behörden planen keine besonderen Vorkehrungen, haben aber Hilfe des Bundes angefordert. Mehr 51

Erlass des Landratsamts Versammlungsverbot in Heidenau

Wegen eines „polizeilichen Notstandes“ sind in Heidenau alle für das Wochenende geplanten Versammlungen verboten worden. Eigentlich sollte Freitag ein Willkommensfest für Flüchtlinge stattfinden. Mehr 36

Leben im „Islamischen Staat“ Kinderlieder vom Dschihad

In Mossul wächst eine „Generation Kalifat“ unter islamistischer Herrschaft heran. Kinder werben Kinder an, Jugendliche werden mit Privilegien gelockt und rund um die Stadt entstehen Trainingscamps für Islamisten. Mehr Von Khales Joumah 45 42

Heidenau Polizei kesselt rechte Demonstranten ein

Das Willkommensfest verlief friedlich, doch die Rechten kamen am Abend nach Heidenau zurück und bezogen gegenüber des Notquartiers Stellung. Die Polizei setzte das Versammlungsverbot durch. Mehr 49

1 2