Home
http://www.faz.net/-1ra
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Beliebte Artikel - Feuilleton

1 2  
   
Auswertungszeitraum

Thomas Gottschalk „Ich habe viel Mist gebaut“

Thomas Gottschalk hat seine Autobiographie geschrieben. Grund genug, sich mit ihm zu unterhalten: Über sein Rollenvorbild, Eichendorffs „Taugenichts“. Über Ohrfeigen für die Söhne. Über die Angst vor dem Tod. Mehr Von Volker Weidermann 4 19

FAZ.NET-Tatortsicherung Was sind denn das für Masken?

Kindesentführung, Sinnfragen und ein Happy End: Der letzte Leipzig-„Tatort“ von Saalfeld und Keppler überzeugt endlich. Aber besteht er auch den Realitätstest? Mehr Von Julian Trauthig 8

„Tatort“ aus Leipzig Ist das ein Scherz, oder kommt da noch was?

Jahrelang war das mit den „Tatort“-Kommissaren aus Leipzig eine Qual. Jetzt verabschieden sich Simone Thomalla und Martin Wuttke mit einer traurig-schönen Kriminalrevue. Warum gibt es den großen Knalleffekt erst jetzt? Mehr Von Michael Hanfeld 16 10

Passagierkontrolle Der Flughafen ist auch eine Zensurmaschinerie

Wer die Daten auf seinem Laptop schützt, fliegt raus – oder gar nicht. Muss man sich in Zukunft zwischen der Wahrung des Datengeheimnisses und Flugsicherheit entscheiden? Mehr Von Constanze Kurz 60 87

Rauchverbot in Paris Still und leise stirbt die Nacht

Empörte Anwohner, groteskes Gerenne, Staus an den Türschwellen und ein Boykott von mehr als fünfzig Barbetreibern bei einer der Party-Nächte des Jahres: wie Paris an seinem Rauchverbot verzweifelt. Mehr Von Lena Bopp 40 13

Krimiserie „Broadchurch“ Mit diesem Verdacht kann niemand leben

Ein Verbrechen auf dem Land verändert das Dasein aller: Die englische Serie „Broadchurch“ handelt auf meisterhafte Weise von der Enge und Weite eines Schauplatzes und schaut in die Seelen von Menschen in Not. Mehr Von Jürgen Kaube 8 12

Webserie „Der Lack ist ab“ Man wird ja nicht jünger

Internetfernsehen für Mittvierziger: Die Mini-Webserie „Der Lack ist ab“ bietet in zunächst zehn Episoden von jeweils zehn Minuten intelligente Unterhaltung. Kai Wiesinger holte als Koautor, Regisseur und Hauptdarsteller ein illustres Ensemble an Bord. Mehr Von Michael Hanfeld 1 5

Kirchenlied „Danke“ Unfreiwillig komisch und unglaublich erfolgreich

Heute feiert der Komponist Martin Gotthard Schneider seinen 85. Geburtstag. Sein sogar von Die Ärzte parodiertes Werk „Danke“ schaffte es als einziges Kirchenlied für sechs Wochen in die deutschen Charts. Analyse eines Liedes, das protestantischer kaum sein könnte. Mehr Von Lorenz Jäger 3 13

Fahrradfahren als Kind Wer zuerst bremst, hat verloren

Am ersten eigenen Rad hängen die schönsten Kindheitserinnerungen der Unabhängigkeit. Und am ersten Rad des eigenen Kindes die Ängste heutiger Eltern. Mehr Von Fridtjof Küchemann 7 34

TV-Kritik: Günther Jauch Gerechtigkeit kommt nie zu spät

In Lüneburg steht der 93 Jahre alte NS-Verbrecher Oskar Gröning vor Gericht. Jauch fragte seine Gäste: Ist der Angeklagte ein Greis, den man besser in Ruhe ließe, oder ein vermeintlicher Aufklärer, der über seine wahre Rolle täuscht? Mehr Von Thomas Thiel 60 21

1 2