Home
http://www.faz.net/-1ra
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Beliebte Artikel - Feuilleton

1 2  
   
Auswertungszeitraum

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der „röhrende Hirsch“ und der Untergang des Feminismus

In der Sendung „Hart aber fair“ geht es diesmal um den Geschlechterkampf unter besonderer Berücksichtigung einer Blüte des Wissenschaftsbetriebs namens “Gender Studies“. Das war recht aufschlussreich. Mehr Von Frank Lübberding 183 99

Martin Heidegger Die Alliierten – schlimmer als Hitler?

Er mag noch so ausgeklügelte philosophische Theorien entwickelt haben, den dicken braunen Schmutz auf seiner Weste mindert das nicht: In den „Schwarzen Heften“ der Jahre 1942 bis 1948 erleidet Martin Heidegger den kompletten Verlust seiner Urteilskraft. Mehr Von Jürgen Kaube 56 37

TV-Kritik: Maybrit Illner Das ZDF – schon in russischer Hand?

Um dem Westen Provokationen gegen Russland vorzuwerfen, muss die Wirklichkeit schon ziemlich verdreht werden. Aber immerhin darf man in Deutschland über Waffenlieferungen an die Ukraine diskutieren. Ein großer Fortschritt. Mehr Von Jasper von Altenbockum 249

Russland Dichterin Alina Wituchnowskaja zusammengeschlagen

Vor ihrem Wohnhaus in einem Moskauer Außenbezirk ist die russische Dichterin Alina Wituchnowskaja Opfer eines Überfalls geworden. Sie glaubt, in Russland seien auf einer subalternen Machtebene alle Regimegegner für vogelfrei erklärt worden. Durch den Mordanschlag auf Boris Nemzow sieht sie sich bestätigt. Mehr 100 65

„Seelen im Feuer“ Hier wird so lange gehext, bis der Arzt kommt

Der Film „Die Seelen im Feuer“ sollte eigentlich von dem düsteren Thema Hexenverfolgung handeln. Aber beim ZDF geht auch so etwas nicht ohne Lovestory. Mehr Von Ursula Scheer 11

Scheidungsmekka London Geschiedene müssen den Diamantring enger schnallen

Reich heiraten, in London scheiden lassen – und nie wieder arbeiten? Das funktionierte bisher prächtig. Doch ein neues Urteil treibt Scheidungswilligen mit derartigen Plänen den Angstschweiß auf die gebotoxte Stirn. Mehr Von Gina Thomas 5 34

Ein Elektriker vor Gericht Wo kommen all die Picasso-Zeichnungen her?

Der Prozess um den sensationellen Picasso-Fund von Le Guennec geht in die letzte Runde. Die Frage ist, ob der Kunsthandel die Fäden gezogen hat. Jacques Neuer, Anwalt der Erben, ist sich da sicher. Mehr Von Jürg Altwegg 2 8

TV-Kritik: Günther Jauch Ein Gesetz macht Probleme

Das Gesetz zum Mindestlohn enttäuscht die Hoffnungen vieler Arbeitnehmer und bereitet manchen Chefs große Schwierigkeiten. Doch in der Sendung von Günther Jauch reden die Gäste um die eigentlichen Probleme herum. Mehr Von Patrick Bernau 116 59

Marlene Dietrich Sie lässt sich das Buch gefallen

Dem Vergessen entrissen: Mehr als 75 Jahre nach seiner Entstehung erscheint erstmals das Porträt von Marlene Dietrich aus der Feder von Alfred Polgar, dem großen Feuilletonisten der zwanziger Jahre. Mehr Von Sabine Brandt 1 9

Im Gespräch mit Adam Michnik Die Ukraine ist der Anfang vom Ende

Warum die Aggression Russlands ein Zeichen von Schwäche ist und sich der Westen trotzdem auf alles gefasst machen sollte. Ein Gespräch mit dem ehemaligen Dissidenten Adam Michnik, heute Chefredakteur der größten polnischen Tageszeitung „Gazeta Wyborcza“. Mehr 19

1 2