http://www.faz.net/-1ra
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET

Beliebte Artikel - Feuilleton

1 2
   
Auswertungszeitraum

Deutschtürkische Erdogan-Fans Die Republik wird abgewählt

Ein deutsches Problem: Wenn Hunderttausende hier die parlamentarische Demokratie in der Türkei abwählen und die Todesstrafe befürworten, kündigen sie auch unseren Wertekonsens auf. Mehr Von Regina Mönch 59 341

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Gebrüll statt Diskussion

Erdogans Politikstil hat es in deutsche TV-Studios geschafft: Einer seiner Unterstützer reagierte bei Maybrit Illner auf Kritik mit Gebrüll – und wollte mit einem Foto einen anwesenden Wahlbeobachter diskreditieren. Mehr Von Hans Hütt 161

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum man auf dem Fahrrad nicht umfällt

Beim Fahrradfahren fühlen wir uns bestens ausbalanciert . Aber wehe, wir sollen anhalten und trotzdem das Gleichgewicht wahren – dann kippen wir sofort um. Woran liegt das eigentlich? Mehr Von Thiemo Heeg 23 26

Französischer Wahlkampf Linke ohne Leitkultur

Kein Ende der Geschichte: Für den französischen Intellektuellen Alain Finkielkraut ist der Wahlkampf ein „Schock der Kulturen“ und der Fortschritt an seinem Ende angekommen. Mehr Von Jürg Altwegg 17 82

Presse in Tschetschenien Reporterinnen zu Feinden erklärt

Zwei russische Journalistinnen enthüllten, wie in Tschetschenien Homosexuelle gejagt und in Geheimgefängnissen gefoltert werden. Nun müssen die Reporterinnen um ihr Leben fürchten. Mehr Von Luise Schendel 4 52

Philosoph Tristan Garcia Ist er der Denker der Stunde?

Der junge französische Philosoph Tristan Garcia wird für sein Buch „Das intensive Leben“ in Paris als intellektuelles Ereignis gefeiert. Warum eigentlich? Mehr Von Clemens Pornschlegel 5 39

Iggy Pop zum Siebzigsten Sturz ohne Aufschlag

Während ihn andere als atemberaubenden Freak anstarren, blickt er schwärmend in fremde Gesichter: zum Siebzigsten des Sängers und Selbstverformers Iggy Pop. Mehr Von Dietmar Dath 5 24

Jack Nicholson wird achtzig Seine Marke, seine Maske, sein Gesicht

Ein Grinsen zum Fürchten und Lieben: Jack Nicholson, der Mann, der Marlon Brandos Haus abriss, wird achtzig Jahre alt. Längst ist er selbst ein Mythos. Mehr Von Andreas Kilb 1 22

Netflix-Serie „Girlboss“ Ich will mich vermarkten, wie ich bin

Eine junge Frau ist ganz unten, dann ganz oben: Die Serie „Girlboss“ feiert den Aufstieg der Online-Händlerin Sophia Amoruso, die mit Second-Hand-Mode reich wurde. Wir kennen das Schnittmuster. Mehr Von Ursula Scheer 6

Harry Rowohlt erzählt Alles Gute will gekonnt sein

Er trank Paddy, weil . . . Harry Rowohlt erzählt Anekdoten aus seinem Leben, ahmt Dialekte nach und tut auch sonst nur Sinnvolles zu fast jedermanns Vergnügen. Was für ein Hörbuch! Mehr Von Jürgen Kaube 19

1 2