Home
http://www.faz.net/-1ra
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Beliebte Artikel - Feuilleton

1 2  
   
Auswertungszeitraum

„Islamischer Staat“ Das Gründungsdokument der Terrorherrschaft

Der „Islamische Staat“ kommt keineswegs aus dem Nichts. Schon vor acht Jahren legte er in einem Manifest seine Ziele und Methoden offen. Mit großer Präzision wird hier versucht, die Terrorherrschaft aus der islamischen Tradition abzuleiten. Mehr Von Joseph Croitoru 19 31

Flüchtlinge in Deutschland Grass fordert notfalls Zwangseinquartierungen

Schnapsidee oder genialer Einfall? Günter Grass kann sich vorstellen, dass deutsche Bürger zur Aufnahme von Flüchtlingen in den eigenen Wänden verpflichtet werden. Ein Kommentar.  Mehr Von Edo Reents 92 185

Landleben Der Schandfleck im Paradies

Die Deutschen wollen keine Massentierhaltung mehr. In den Dörfern schießen Bürgerinitiativen aus dem Boden, sobald ein großer Stall gebaut wird. Politisierte Künstler, Hoteliers und Ärzte sowie kampferprobte Altachtundsechziger werden gemeinsam zu Aktivisten. Mehr Von Christina Hucklenbroich 62 19

Russland-Kritik Nietzsche hilft nicht weiter

Der Historiker Michael Jampolsky hat kürzlich hier behauptet, die Russen hätten alle eine „Sklavenmoral“. Der Autor scheint auch in Bezug auf die Ukraine blind zu sein. Eine Entgegnung. Mehr Von Annett Jubara 127

„Little Dorrit“ bei Arte Charles Dickens wusste eben, wie es geht

Sieben Emmys hat diese BBC-Produktion gewonnen: zu Recht. Nun zeigt Arte die opulente Verfilmung von „Little Dorrit“, dem Roman von Charles Dickens. Was da von einem bestens ausgesuchten Ensemble an Menschenmöglichen aufgerollt wird, ist famos. Mehr Von Ursula Scheer 1 14

Neue Bürgerlichkeit Bürger sein ist Übungssache

Wir brauchen keine neue Bürgerlichkeit, die alte ist noch gut genug. Warum wir uns auf das Glück besinnen sollten, um das uns weite Teile der Welt noch immer beneiden. Mehr Von Nils Minkmar 18 42

TV-Kritik: Maybrit Illner Die effizienteste Sendung im deutschen Fernsehen

Maybrit Illner drückt auf die Tube. Bei unbekannten Themen lässt einen das meist atemlos zurück. Einen Dauerbrenner wie die Debatte über den Zustand der Rente moderiert sie dagegen routiniert auf den Punkt. Mehr Von Philipp Krohn 14 11

TV-Kritik: Maischberger Tote Flüchtlinge: Falsche Panik oder echtes Problem?

Kaum jemand in Europa gerät wegen toter Flüchtlinge noch in Panik. Vielmehr regiert die „Angst vor Flüchtlingen“. Wie auch in der Sendung von Sandra Maischberger. Leider. Mehr Von Frank Lübberding 91 16

Quelle: Internet Das Netzfundstück-Blog. Heute: Hühnerfüße sind unser Gemüse

Wir sind ja schlichte Gemüter, wir Onlinejournalisten. Und ziemlich leicht zu erheitern. Uns reicht schon ein rennendes Hündchen in Teddygestalt, um zu quietschen, und ein paar Fäkalübersetzungsfehler machen uns haltlos kichern. Aber immerhin haben wir noch ein paar Freunde und sind noch nicht so verzweifelt, uns am einsamsten und traurigsten Thread der Internetgeschichte beteiligen müssen, der davon handelt, wie einsam und traurig man ist. Immerhin sitzt da noch einer im Newsroom. Und noch einer. Manchmal reden wir sogar mit denen oder bringen ihnen einen Kaffee mit. Oder quietschen gemeinsam über Hündchen. Unser Leben ist erfüllt von Feuer und Leidenschaft. Mehr 12 117

Spektakuläre Berliner Auktion Rekordergebnis: 2,8 Millionen Euro für Adolf Menzel

Da staunte der Saal: Bei einer Versteigerung der Villa Grisebach in Berlin hat es sagenhafte Zuschläge für Caspar David Friedrich und Adolph Menzel gegeben. So macht Auktion Spaß. Mehr Von Rose-Maria Gropp, Berlin 2 7

1 2