Home
http://www.faz.net/-1ra
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Beliebte Artikel - Feuilleton

1 2
   
Auswertungszeitraum

TV-Kritik: Jauch und Illner Jetzt ziehen wir den Stecker!

Griechenland sagt „Nein“. Und was macht das deutsche Fernsehen? Es bespricht in aller Ruhe eine dunkle historische Stunde. Deren Folgen können für ganz Europa gewaltig sein. Mehr Von Frank Lübberding und Michael Hanfeld 87 48

Griechenland Die europäische Simulation

Wie sich Syriza und ihr Cheftheoretiker Giannis Varoufakis den Umbau des Kontinents vorstellen und warum sie so viel Wert auf die Verwendung des Worts „Simulation“ legen. Mehr Von Mark Siemons 19 30

Repression im Netzwerk So zensiert Facebook

Mark Zuckerberg, Chef eines Konzerns mit 1,5 Milliarden Nutzern, gibt sich gern harmlos. Doch er hofiert Despoten. Und seine Algorithmen unterdrücken die Freiheit der Kunst und der politischen Meinung. Mehr Von Adrian Lobe 23 31

Stimmung in Griechenland Das laute Sterben einer Gesellschaft

Ein Land im Ausnahmezustand, eine Bevölkerung ohne Sicherheiten: Griechenland verliert vor der morgigen Volksabstimmung die letzten Reste seines Zusammenhalts. Mehr Von Wassilis Aswestopoulos 30 55

Europa Die griechische Fiktion

Die Manieren sind nicht perfekt, die Diplomatie wirkt ungeschickt, die Regelverstöße sind manchmal ganz schön krass. Die Europäer aber sind vor allem deshalb so zornig mit Griechenland, weil es nicht so ist, wie sie es sich wünschen. Mehr Von Claudius Seidl 29 48

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie verfährt die Schweiz mit Asylanten?

Ein Afrikaner ohne Aufenthaltserlaubnis, dafür mit Kontakt in die Drogenszene, ist ermordet worden. Kein Grund zu großem Aufwand, findet der Luzerner Polizeichef. Was sagen echte Schweizer Behörden? Mehr Von Eva Heidenfelder 7 6

„Tatort“ Schweiz Gehen die Kommissare auf Patrouille oder stehen sie Schmiere?

Der neue „Tatort“ aus der Schweiz schildert das Land als Betonbunker, in dem sich die Einheimischen verschanzen. Für Flüchtlinge gibt es hier nur einen Platz zum Sterben. Mehr Von Heike Hupertz 9 3

„Minions“ als Familienfilm Spiegelbilder unserer Kinder

Weltgeschichtliche Anspielungen und kleinere Schlüpfrigkeiten: Sind die „Minions“ für jedes Alter geeignet? Im Kino amüsieren sich Kleine wie Große – wenn auch mitunter abwechselnd. Mehr Von Andreas Platthaus 1 9

Bachmann-Preis 2015 Eine Verstörungskomödie mit offener Schuldfrage

Sie galt nach ihrer fulminanten Lesung als Favoritin bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt: Am Sonntag hat die Jury Nora Gomringer den Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen. Mehr 1 4

Unesco-Entscheidung Hamburgs Speicherstadt ist Weltkulturerbe

Es ist die 40. Stätte für Deutschland: Die Unesco hat die Hamburger Speicherstadt sowie das Kontorhausviertel zum Weltkulturerbe ernannt und zugleich die Symbolik dieser einzigartigen Architektur hervorgehoben. Mehr 2 11

1 2