http://www.faz.net/-1ra

Beliebte Artikel - Aktuell

1 2
   
Auswertungszeitraum

Kommentar Respekt für die FDP

Die FDP hätte in einer Merkel-Regierung über kurz oder lang nackt dagestanden. Die Wirtschaft sollte Schwarz-Gelb-Grün also nicht nachweinen. Deutschland bleibt eine Regierung voller Widersprüche erspart. Mehr Von Heike Göbel 131 967

Liveblog zu Sondierungsabbruch Merkel hält Neuwahlen für besseren Weg als Minderheitsregierung

Die amtierende Bundeskanzlerin würde die CDU in die Wahl führen +++ Einer Umfrage zufolge ist auch eine Mehrheit der Deutschen für Neuwahlen +++ Seehofer äußert sich am Donnerstag zu seiner politischen Zukunft +++ Martin Schulz schließt große Koalition aus +++ Verfolgen Sie alle aktuellen Entwicklungen im FAZ.NET-Liveblog. Mehr 18

Auswirkungen auf Bayern Seehofers Scherbenhaufen und die offene Zukunft der CSU

Das Scheitern der Jamaika-Gespräche ist für die CSU und Parteichef Seehofer hochproblematisch. Denn im Herbst 2018 steht die Bayern-Wahl an. Es dürften schicksalhafte Monate für die Christsozialen werden. Mehr 55

Mögliche Szenarien Kommen jetzt Neuwahlen?

Die Verhandlungen über ein Bündnis zwischen Union, FDP und Grünen sind gescheitert. Die SPD lehnt eine Regierungsbeteiligung weiterhin ab. Drei Szenarien sind nun möglich. Mehr 234

Sondierung gescheitert FDP bricht Jamaika-Verhandlungen ab

Die Verhandlungen von CDU, CSU, FDP und Grünen über ein Jamaika-Bündnis sind gescheitert. Die Liberalen ziehen sich aus den Gesprächen zurück. „Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren“, sagt FDP-Chef Christian Lindner. Mehr 545

Jamaika-Ende bei ARD und ZDF „Ich fürchte nichts“

Die Auftritte der Bundeskanzlerin im Fernsehen nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche setzen ein Zeichen. Dafür sorgen nicht die Journalisten, das macht Angela Merkel schon selbst. Sie will es nochmal wissen und regieren. Am liebsten, hören wir heraus, mit Schwarz-Grün. Mehr Von Michael Hanfeld 57 231

Bundespräsident Steinmeier „Wer sich um politische Verantwortung bewirbt, darf sich nicht drücken“

Der Bundespräsident mahnt, die Verantwortung zur Regierungsbildung könne nicht einfach an den Wähler zurückgegeben werden. Doch nur die Grünen bleiben gesprächsbereit. Mehr 33

Neue Rangliste Seine Bank ist die gefährlichste der Welt

Infolge der Finanzkrise gibt es nun jedes Jahr eine offizielle Rangliste der Geldhäuser, von denen potentiell die größten Risiken ausgehen. Nun liegt eine Bank an der Spitze. Und ein deutsches Institut gehört zumindest zur Gruppe danach. Mehr 35

Gebrauchtwagen-Verkauf 5000 Euro weniger für einen drei Jahre alten Diesel

Der Dieselskandal zieht Kreise: Auch den professionellen Leitern von Fuhrparks macht der Preisverfall bei Gebrauchten mittlerweile Sorgen. Mehr Von Christian Siedenbiedel 17 108

Nach Aus für Jamaika Ihr gelbes Wunder

Auch die AfD hatte auf eine große Koalition gehofft. Sie versprach sich von Jamaika goldene Zeiten in der Opposition – nun muss sie jedoch die Liberalen fürchten. Mehr Von Markus Wehner, Berlin 36 35

1 2