http://www.faz.net/-gmp-6rofq

: Der Präsident

  • Aktualisiert am

Andreas Voßkuhle, geboren 1963 in Detmold, ist der jüngste Präsident, den das Verfassungsgericht je hatte (die Richter müssen anders als Minister mindestens 40 Jahre alt sein). Der Experte für öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaft ...

          Andreas Voßkuhle, geboren 1963 in Detmold, ist der jüngste Präsident, den das Verfassungsgericht je hatte (die Richter müssen anders als Minister mindestens 40 Jahre alt sein). Der Experte für öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaft und Rechtstheorie, war vorher jüngster Professor und jüngster Rektor der Universität Freiburg. Jetzt, sagt er, habe er die beste Position, die ein Jurist sich erträumen könne. Gewählt wurde der verheiratete, parteilose Jurist auf Vorschlag der SPD. Als Präsident ist er gleichrangig mit seinen Kollegen, als Senatsvorsitzender hat er die schwierige Aufgabe, zwischen unterschiedlichen Auffassungen der Kollegen zu vermitteln.

          Topmeldungen

          John McCain : Hymne auf Amerika

          In seinen Memoiren erinnert sich der todkranke Senator John McCain an Meilensteine seines Lebens. Den Amerikanern legt er ans Herz, nicht in Nationalismus abzugleiten. Auch Donald Trump hat er was zu sagen.

          Amerika und China einigen sich : Handelskrieg abgewendet?

          „Gewaltige Mengen“ an amerikanischen Agrargütern wollen die Chinesen kaufen, so verkündet es Trump stolz. Doch wie gewaltig die Menge genau sein soll, steht nirgends. In Sachen Nordkorea hat der Präsident einen Wunsch.

          Fastenbrechen : Warten, bis die Sonne untergeht

          Der Fastenmonat Ramadan hat angefangen. In der Zeit steht nicht der Verzicht, sondern die innere Einkehr im Fokus. Zu Besuch bei einer muslimischen Familie.