http://www.faz.net/-1s9-6mmrz

: Was müssen Sie bei einem Gerätewechsel bezüglich der F.A.Z. iPhone-App beachten?

Um die iPhone-App auf einem anderen Endgerät benutzen zu können müssen Sie die App von Ihrem Gerät entkoppeln.

          Unter dem Menüpunkt „Mehr“ und dort unter „Ihr Abo“ können Sie dies vornehmen indem Sie Ihre Auftragsnummer löschen und folgende weitere Schritte beachten:

          Sollten Sie ein Printabonnent sein, erscheint zusätzlich der Button „Abo-Daten entfernen“. Nachdem Sie diesen betätigt haben, ist es möglich, sich auf einem neuen Gerät zu registrieren.

          Sind Sie jedoch kein Printabonnent, sondern haben Ihr Abo über Apple abgeschlossen, müssen Sie noch folgende Schritte befolgen:

          1. Gerät (iPhone, iPod Touch bzw. iPad) mit iTunes über Ihren PC oder Mac mit dem Dockingkabel synchronisieren.

          2. Menüpunkt „Übersicht“ auswählen. Hier sind die Informationen über das Gerät (Name, Kapazität, Softwareversion und Seriennummer) hinterlegt.

          3. Ein Klick auf die Seriennummer, die Anzeige wechselt auf die UDID-Nummer. (Obwohl das Feld nicht „anklickbar“ aussieht, erscheint nun die gewünschte UDID-Nummer 40stellig)

          4. Nun senden Sie uns eine E-Mail an iphone@faz.de mit Ihrer UDID-Nummer, Ihrem Namen und Telefonnummer. Sie werden dann benachrichtigt, sobald Sie sich wieder registrieren können.

          Oder

          Laden Sie einfach eine kostenfreie App „UDID“ über den iTunes-Store. Die UDID Ihres Gerätes wird direkt angezeigt.

          Kontakt 

          Topmeldungen

          Muslimische Schüler : Nicht ohne mein Kopftuch

          Die Debatte um ein Kopftuchverbot ist zurück: Sollten Schülerinnen unter 14 Jahren eine islamische Kopfbedeckung tragen dürfen? Politiker sind sich uneins – was sagen die Betroffenen dazu? Teil 1 der Mini-Serie.

          Joschka Fischer entzückt : „Merkel ist ein Glück für das Land“

          Früher fand Joschka Fischer oft keine guten Worte für Angela Merkel – jetzt lobt der frühere Außenminister die Kanzlerin über den grünen Klee. Merkel habe mit den Jahren „gewaltig gelernt“, sagt Fischer in einem Interview.

          Brief an Rewe : Die ach so ökologische Papiertüte

          Die Supermarktketten gerieren sich mit ihrem Bann für Plastiktüten ökologisch. Unser Autor hat sich die Sache genauer angeschaut. Und kommt in seinem Offenen Brief zu ganz anderen Ergebnissen.