http://www.faz.net/-1te-p7u5

Netvibes : Das F.A.Z.-Universe für Netvibes

  • Aktualisiert am

Das F.A.Z.-Universe bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten sich auch innerhalb des personalisierbaren Internet-Portals von Netvibes auf dem Laufenden zu halten.

          Starten Sie Ihren Besuch im World Wide Web mit dem F.A.Z.-Universe für Netvibes. FAZ.NET bietet Ihnen auf Netvibes verschiedene Nachrichten-Widgets an, mit denen Sie Ihre individuelle Netvibes-Seite gestalten können. Entscheiden Sie, welche Nachrichten Sie sich auf Ihrer Netvibes-Seite regelmäßig anzeigen lassen wollen, das F.A.Z.-Universe bietet folgende Widgets: 

          Wie installiere ich die Widgets von FAZ.NET auf Netvibes?

          Sie benötigen zunächst einen Netvibes Account. Falls Sie diesen nicht bereits haben, können Sie ihn ganz einfach und kostenlos unter www.netvibes.com einrichten.

          1. 
Rufen Sie Netvibes in Ihrem Browserfenster auf.
          2. Besuchen Sie das F.A.Z.-Universe unter www.netvibes.com/faz
          3. Wählen Sie aus dem F.A.Z.-Universe das gewünschte Widget aus.
          4. Klicken Sie auf „Share”. Es öffnet sich ein Menüfenster.
          5. Klicken Sie auf den Reiter „Auf Ihre eigene Seite kopieren” und kopieren Sie das Widget.
          6. Das Widget wird nun auf Ihrer Netvibes-Seite angezeigt.
          Netvibes: „Share“ – Das Widget teilen Bilderstrecke
          Netvibes: „Share“ – Das Widget teilen :

          Haben Sie weitere Fragen zum Thema Netvibes oder anderen Bereichen? Die FAZ.NET-Hilfe steht Ihnen unter www.faz.net/hilfe zur Verfügung. 

          Quelle: Bildmaterial: FAZ.NET

          Topmeldungen

          Wolfgang Kubicki will sich von der AfD nicht provozieren lassen.

          Bundestag : Kubicki rät zu gelassenem Umgang mit der AfD

          Heute dürfte FDP-Politiker Kubicki zu einem der Vizepräsidenten des Bundestages gewählt werden. Er rät, mit der AfD im Parlament „vernünftig und fair“ umzugehen. Abgeordnete bekräftigen ihre Ablehnung gegen den umstrittenen AfD-Kandidaten Glaser.
          Martin Schulz (rechts) mit dem designierten SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil

          Martin Schulz unter Druck : Vorsitzender auf Abruf

          Die SPD akzeptiert die Personalpolitik ihres Vorsitzenden nur mit Zähneknirschen. Für Martin Schulz wird der Weg bis zum Bundesparteitag im Dezember steinig.
          Pirat an einer Küste Afrikas

          Nigeria : Piraten überfallen deutsches Containerschiff

          Das Schiff einer Hamburger Reederei ist vor Nigeria von Piraten angriffen worden. Die Seeräuber verschleppten sechs Besatzungsmitglieder, darunter ist auch der Kapitän.