http://www.faz.net/-i5z
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET
Verlagsspezial

Freunde und Feinde der Reformation

Martin Luther und seine reformatorischen Ideen hatten Gegner – aber auch mächtige Fürsprecher. Friedrich III. von Sachsen, genannt „der Weise“, war darunter der bekannteste, aber nicht der einzige. Mehr Von Sarah Bautz 3

Luther und die Fürsten

Aus Luthers Leben und Wirken

Mit der Veröffentlichung der 95 Thesen bringt Luther das Weltbild ins Wanken. Seine Überzeugungen haben auch Konsequenzen für sein Privatleben. Mehr Von Sarah Bautz 0

Aus den Anfängen der Reformation

Luthers Überzeugungen sind der Beginn einer über hundert Jahre andauernden religiösen Bewegung, an deren Ende die Neuordnung des westlichen Christentums steht. Kriegerische Auseinandersetzungen, Verordnungen und Bündnisse sind dabei an der Tagesordnung. Mehr Von Sarah Bautz 0

Von Luther lernen

Ob Bildung für alle oder sein Freiheitsbegriff: Luther ist noch immer aktuell. Das zeigt auch ein Bildungsprogramm in Torgau, das sich an Jugendliche richtet. Mehr Von Merle Schmalenbach 1

Historische Objekte mit diplomatischem Wert

Ein Siegelring für Luther oder eine Löwenstatue für Kurfürst Christian I. – in Torgau werden historische Objekte ausgestellt, die zu Lebzeiten ihrer Eigentümer der politischen Inszenierung dienten. Mehr Von Jeannette Aretz

Das historische Torgau als politisches Zentrum

Das kleine Städtchen Torgau mit Schloss Hartenfels war die Keimzelle der Reformation. Unterwegs auf den Spuren Martin Luthers. Mehr Von Jenny Hoch 0

Mehr Luther und die Fürsten
   
 

Dem Volk aufs Maul geschaut

Martin Luthers Bibelübersetzung prägte die deutsche Sprache wie kaum ein Werk zuvor. Das Erfolgsgeheimnis des reformatorischen Bestsellerautors: Er ging auf die Straße und unter die Leute. Mehr Von Birk Grüling 0

Interview „Torgau ist für sich allein schon ein Kunstwerk“

Bei Reformationsorten denken viele an Wittenberg oder an die Wartburg bei Eisenach. Doch auch das sächsische Torgau zählt dazu. Professor Hartwig Fischer, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD), über Torgau als Reformationsort und die Ausstellung „Luther und die Fürsten“. Mehr 0

Besucherinformationen
Luther und die Fürsten
Torgau - Schloss Hartenfels

Ausstellungszeitraum
15. Mai bis 31. Oktober 2015

Öffnungszeiten
täglich 10 bis 18 Uhr
montags geschlossen

Adresse:
Wintergrüne 5
04860 Torgau

Eintrittspreise
10 Euro, ermäßigt 7,50 Euro
Gruppen (ab 10 Pers.) 9 Euro
Kinder und Jugendliche unter
10 Jahren freier Eintritt

Schulklassen:
täglich ab 9 Uhr geöffnet
Für sächsische Schulklassen
gilt das Förderprogramm der
Ostdeutschen Sparkassenstiftung.

Weitere Informationen und
Anmeldung von Führungen:

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Telefon: +49(0)351 – 4914 2000

besucherservice-torgau@skd.museum www.luther.skd.museum