http://www.faz.net/-ih6
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET
Anzeigensonderveröffentlichung

Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Mehr Zeit für die Pflege Wie effizientere Dokumentation Pflege besser macht

Pflegedienste verbringen viel Zeit mit der Dokumentation der Pflege. Das Ergebnis: weniger Zeit für die Patienten. Lesen Sie, wie es auch anders gehen kann. Von Marie-Luise Mangelsdorf, advita Pflegedienst GmbH 0

Pflegebedürftigkeit Gut informiert für den Fall der Fälle

Nicht immer lässt sich eine Pflegebedürftigkeit absehen, oftmals muss alles ganz schnell gehen. Mit dieser Checkliste behalten Sie den Überblick. Mehr Von Careship.de 0

Optimierte Arzneimittelversorg Maßgeschneiderte Medikation rettet Leben

In deutschen Pflegeheimen werden über eine halbe Millionen Stürze, Verwirrtheitszustände u. ä. auf die Folgen einer suboptimalen Medikation zurückgeführt. Mehr Von Vivien Vonier, MBS Purgator Management-, Beratungs- und Service GmbH 0

24-Stunden-Pflege Im Alter versorgt durch Pflege zu Hause

Schon heute gibt es dramatische Engpässe in der Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen. 24-Stunden-Pflege zu Hause schafft Abhilfe. Mehr Von Daniel Schlör, SunaCare GmbH 0

Mit MS auf Reisen Urlaub intensiv? – Aber Bitte!

Eine Urlaubsreise stellt für Schwerstkranke oft eine schier unüberwindliche Hürde dar. Verzichten muss aber niemand, wenn das Pflegeteam stimmt. Mehr Von Christina Brandt, RENAFAN 0

Schwerhörigkeit Moderne Hörgeräte verbessern die Lebensqualität

Bei vielen Menschen lässt der Hörsinn ab dem 50. Lebensjahr langsam nach. Diese Schwerhörigkeit entwickelt sich sehr langsam und wird zunächst oft nicht bemerkt. Mehr Von Sivantos GmbH

Männer sorgen vor! Topthema Männergesundheit: Die häufigsten Risiken

Ob bei Beschwerden oder zur Vorsorge: Männer gehen seltener zum Arzt als Frauen. Ihr Risiko im Alter zu erkranken ist dadurch höher. Mehr Von ias PREVENT GmbH 0

Mehr Best Ager - Für Senioren und Angehörige
   
 

Hausnotruf Für ein langes gutes Leben zu Hause

Immer mehr ältere Menschen und ihre Angehörigen vertrauen auf den Hausnotruf. Die Sicherheit per Knopfdruck ist einfach und hilft Heimeinweisungen zu vermeiden. Mehr Von Paulus Pantel, DRK 1

Zeitreise Vom Gehbock zum elektrisch betriebenen Rollator

Elektromotoren sind in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Über Elektroautos, E-Bikes und Rollstühle mit elektrischem Antrieb – die Entwicklung bleibt nie stehen. Von der Erfindung des Rollators bis hin zur Revolution. Mehr Von Janine Wirrer, Bemotec GmbH 0

Barrierefreiheit und Mobilität Im Alter am liebsten zu Hause wohnen

Studie zeigt: Die Deutschen wollen im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Für mehr Barrierefreiheit gibt es nützliche Finanzierungshilfen. Mehr Von Christina Abholte, thyssenkrupp Encasa 0

Dusch WC Pflege – keine Zeit für Menschenwürde

Pflege im Minutentakt und keine Zeit für Menschenwürde – diese Schlagworte prägen derzeit den Alltag in der Pflege. Was kann man tun, um Pflege zu verbessern? Mehr Von Ellen Mewes, WACOR GmbH 0

Mehr als ein Notrufknopf Hilfesysteme: Zuhause einfach sicherer sein

Eigenständig Hilfe rufen, den Herd abschalten und an die Blutdruckmessung erinnern: Hilfesysteme können mittlerweile viel und müssen nicht mehr teuer sein. Mehr Von Jessica Tittel 0

Pflegereform 2017 5 Milliarden Euro jährlich für die Pflege

Mit den Pflegestärkungsgesetzen hat ein Umdenken in der Pflege begonnen. Mehr Von unizell Medicare GmbH 0

Palliativmedizin Leiden muss nicht sein

Wenn Heilung nicht mehr möglich ist, kann palliative Versorgung heute zumindest vor Schmerzen und anderen belastenden Symptomen schützen. Mehr Von Cura Unternehmensgruppe 0

Verhinderungspflege Entlastung für pflegende Angehörige

Zusätzlich zum Pflegegeld können bis zu 2.418€ / Jahr für Ersatzpflege genutzt werden, wenn pflegende Angehörige weitere Unterstützung oder Entlastung brauchen. Mehr Von Careship.de 0

Demenz Was kann man für Angehörige tun?

Die Anzahl an Personen mit Demenz steigt an. Das ist so, weil wir im Durchschnitt älter werden. Alter ist das größte Demenz-Risiko, doch wir haben Einfluss. Mehr Von Careship.de 0