http://www.faz.net/-hyc
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET
Anzeigensonderveröffentlichung

50 Plus - Finanzielle Ruhestandsplanung

Wahrnehmung der Rente Der Traum vom lebenslangen Einkommen

Nicht alle Deutschen setzen bei Ihrer Ruhestandsplanung auf private Rentenversicherungen. Dabei haben spezialisierte Anbieter Lösungen entwickelt, die genau auf die Ziele, Wünsche und Bedürfnisse einer immer älter werdenden Generation abgestimmt sind. Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0

Finanzielle Ruhestandsplanung Wie steht es um Ihre aktuelle Versorgung?

Endlich – der Ruhestand ist in Sichtweite oder sogar schon da! Trotz Lebenslust und neuer Freiheiten – in dieser Phase fangen wir meist damit an, uns mit der Absicherung und Versorgung im Ruhestand zu beschäftigen. Themen wie Testament, Pflege, Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht gewinnen an Aktualität. Mindestens genauso wichtig ist jetzt aber eine gezielte Überprüfung der individuellen Altersversorgung. Denn nur mit einem sicheren Einkommen lässt sich der Ruhestand entspannt genießen. Mehr Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 2

Die selbst gemachte Rente Eine verlässliche Strategie für den Ruhestand?

Wer sich aus dem eigenem Vermögen eine monatliche Rente selbst auszahlen möchte, kann sich böse verrechnen. Die Gründe? Niedrige Zinsen und ein unerwartet langes Leben. Mehr Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0

Altersversorgung von Frauen Gezielte Beratung für Frauen

Gerade Frauen sind im Alter oft schlechter gestellt. Häufig haben sie sich mit den Themen Geldanlage und Altersvorsorge weniger beschäftigt. Dazu kommt, dass sie im Erwerbsleben ein geringeres oder gar kein Einkommen hatten. Im Ruhestand stehen sie dann vor großen Herausforderungen. Mehr Von Maximilian Diem, Hoesch Consultants / Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 1

Langlebigkeit Älter werden, jünger bleiben

Altern ist auch nicht mehr das, was es mal war. Wir werden nicht nur immer älter, sondern bleiben dabei auch noch länger jung. Ein Trend der Zukunft? Mehr Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0

Musterportfolio Welche Anlagestrategien im Ruhestand sinnvoll sind

Der Ruhestand – Zeit für die entspannten Jahre des Lebens. Aber haben Sie auch Ihre Finanzen im Griff? Welche Anlagen, Strategien und Faustformeln sind jetzt sinnvoll? Mehr Von Maximilian Diem, Hoesch Consultants / Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon

Inflation Verändertes Konsumverhalten im Alter – ein Risiko?

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Und das hat auch Auswirkungen auf unser Konsumverhalten. Denn vor allem für Pflege- und Gesundheitskosten müssen wir künftig tiefer in die Tasche greifen. Gerade im Alter kann das Leben besonders teuer werden. Mehr Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0

Mehr 50 Plus - Finanzielle Ruhestandsplanung
   
 

Immobilien und Ruhestand Neues Wohnen im Alter

Wie wohnen wir im Ruhestand? Verkaufen wir unser Haus auf dem Land und ziehen in die Stadt? Suchen wir uns eine barrierefreie Wohnung mit Zimmer für eine Haushalts- oder Pflegekraft? Lassen wir das Eigenheim ausbauen um Platz zu schaffen, damit der erwachsene Sohn mit seiner jungen Familie einziehen kann? Mehr Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0

Lebenslange Finanzplanung Mit 66 ist noch lange nicht Schluss

Bei der Planung der Altersvorsorge gehen viele davon aus, ab dem 60. Lebensjahr finanziell die „letzten Entscheidungen“ treffen zu müssen. Dabei liegt häufig noch mehr als ein Drittel des Lebens vor ihnen. Mehr Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0

Experten klären auf Die 5 größten Irrtümer in der persönlichen Ruhestandsplanung

Im Ruhestand angekommen. Jetzt muss das Geld noch für den Rest des Lebens reichen. Viele Menschen teilen sich jetzt eine „Rente“ aus privatem Einkommen selbst ein. Was aber sind die größten Irrtümer bei der persönlichen Ruhestandsplanung? Mehr Von Maximilian Diem, Hoesch Consultants / Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0

Individuelle Pflege nach Bedarf Beschützen Sie Ihr Vermögen!

Werden wir eines Tages zum Pflegefall? Allein der Gedanke ruft Schreckensbilder hervor. Dabei muss Pflegebedürftigkeit nicht zum Horrorszenario werden. Heute gibt es eine Vielzahl von Angeboten, die auch im Fall der Fälle Lebensqualität und Würde bewahren. Wenn nämlich die Sicherheit besteht, dass alle Themen rund um die Pflege geklärt sind, können Sie sich auch entspannt mit der Strukturierung Ihres Vermögens auseinandersetzen. Mehr Von Andreas Mang und Dr. Torsten Haupt, Aegon 0