Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 30.9.2012

Artikel-Chronik

0:2 gegen Mainz

Wolfsburger Ladehemmung

Die neue Millionentruppe des VfL Wolfsburg kommt nicht in Tritt: Die „Wölfe“ verlieren ihr Heimspiel gegen den FSV Mainz mit 0:2. Der VfL ist nach dem verkorksten Saisonstart nun Sechzehnter. Mehr

Meininger Dampfloktage

Feuer und Flamme für die Dampfgeschichte

Von wegen altes Eisen: 35 Jahre nach dem Ende der Dampflok-Ära für die Deutsche Bundesbahn zeigen sich Oldtimer im Meininger Dampflokwerk der Bahn topfit. Einmal im Jahr öffnet das Werk seine Tore ein Wochenende lang für viele Tausend Besucher. Mehr

Frauen-Bundesliga

Ein Spiel, drei schwere Verletzungen

Dramatischer Zwischenfall in der Frauen-Bundesliga: Zwei Potsdamer Spielerinnen werden bei einem Zusammenstoß schwer am Kopf verletzt. Und die Frankfurterin Bajramaj muss mit Verdacht auf Kreuzbandriss ins Krankenhaus. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Kraft der Ruhe

Wieder lässt sich die Eintracht von einem Rückstand nicht aus dem Konzept bringen und gewinnt dank Meiers Toren 2:1 gegen Freiburg. Mehr

Frankfurter „Operntag“

Singen darf Mimì auch ohne Helm

Auf der unbekannten Seite des Eisernen Vorhangs: Beim ersten „Operntag“ erkunden Jugendliche die Frankfurter Oper und Szenen aus Puccinis „La Bohème“. Mehr

„Race for the Cure“

Der Krankheit davongelaufen

Brustkrebs muss kein Todesurteil sein. Um das deutlich zu machen und für Vorsorge zu werben, haben sich Patienten und Unterstützer zum „Race for the Cure“ getroffen. Mehr

2:1 gegen Freiburg

Die Eintracht bleibt spitze

Eintracht Frankfurt bleibt ungeschlagen:Beim 2:1 gegen den SC Freiburg dreht Alex Meier mit seinen beiden Toren das Spiel. Zuerst trifft er wuchtig aus der Drehung und dann ganz abgeklärt per Kopf. Mehr

Wirtschaft in Frankfurt

Und wieder verschwindet ein vertrauter Name

Viele Traditionsunternehmen Frankfurts sind Geschichte. Mit Neckermann wird ein weiteres abgewickelt. Trotzdem hat die Stadt so viele Erwerbstätige wie nie zuvor Mehr

Internationale Finanzmärkte

Madrids Taktieren belastet die Märkte

Das Zögern der spanischen Regierung beim Ruf nach noch mehr Hilfskrediten wird von vielen Investoren argwöhnisch verfolgt. Mehr

Lufthansa

Billig will gekonnt sein

Die Deutsche Lufthansa durchlebt turbulente Zeiten. Billigfluganbieter und finanzstarke Konkurrenten aus der Golfregion machen es dem Konzern schwer. Das alte Geschäftsmodell trägt nicht mehr, grundlegende Reformen sind unumgänglich. Mehr

100 Jahre Fresenius

Weltkonzern auf leisen Sohlen

Der Fresenius-Konzern wird 100 Jahre alt. Das Unternehmen ist hochprofitabel, Weltmarktführer im Dialysegeschäft - und immer noch kaum bekannt. Mehr

Hoffenheim-Kommentar

Prinzip Hoffnung

Das Spiel zwischen Hoffenheim und Augsburg wurde trotz des schweren Unfalls von Boris Vukcevic ausgetragen. Das war die richtige Entscheidung. Vor allem für seine Mitspieler. Mehr

Kanzlerkandidatur

Steinbrücks Beinfreiheit

Sein größtes Manko hält Steinbrück offenbar für seine größte Stärke: die Distanz zur eigenen Partei. Wie lange geht das gut? Mehr

Automobilindustrie

Regierungspolitiker lehnen Kaufprämie für Elektroautos ab

Wenn Lobbyisten der Autoindustrie eine staatliche Kaufprämie für Elektroautos fordern, dann verweisen sie gerne auf Frankreich: Dort erhalten Käufer seit 4 Jahren eine Prämie. In Deutschland aber wächst der Widerstand gegen eine solche Subventionierung. Mehr

Europa

Der Preis der Freiheit

Bundespräsident Gauck fordert von Politikern, ihre Europapolitik besser zu erklären. Das ist ebenso einleuchtend wie schwierig zu befolgen. Denn erklären kann man nur das, was man selbst versteht. Mehr

Standortwettbewerb

Wozu der Export gut ist

Lohnzurückhaltung hat deutsche Produkte auf dem Weltmarkt preislich wieder wettbewerbsfähiger gemacht. Doch die deutsche Exportstärke ist vielen ein Dorn im Auge. Sie hätte die Probleme mancher Euroländer mit verursacht, behaupten manche. Der Vorwurf des Merkantilismus ist ziemlicher Unsinn. Eine Analyse. Mehr

Syrien

Kämpfe in Aleppo zerstören Weltkulturerbe

Im historischen Basar von Aleppo sind am Wochenende offenbar nach Artilleriebeschuss mehrere Gebäude in Brand geraten. Der Basar gehört zum Weltkulturerbe der Unesco. Am Wochenende soll es bei Kämpfen in Syrien mehr als 200 Tote gegeben haben. Mehr

Energiewende

Die Altmaier-Dividende

Fünf Prozent Dividende garantiert der Umweltminister Bürgern, die ihr Geld in den Ausbau der Stromnetze investieren. Bevorzugt anbieten will er die Einlage Anliegern der ungeliebten Trassen. Sein Kalkül: Wer mitverdient, macht lieber mit. Billiger wird die Energiewende so aber nicht. Mehr

Lufthansa

Probleme mit der Kabinenluft

Nach dem Beinah-Absturz eines Germanwings-Airbus hat der Mutterkonzern Lufthansa Probleme mit kontaminierter Kabinenluft in seinem Riesenflieger A380 eingeräumt. Mehrmals musste die Fluggesellschaft Triebwerke auswechseln. Mehr

Filmfest San Sebastian

Phantasie an die Macht

Trotz Generalstreik: Große Filme im Baskenland.Die Goldene Muschel und den Preis für das beste Drehbuch erhielt der Film „Dans la mainson“ von Francois Ozon. Mehr

Nordirland

Unversöhnlich, aber friedlich

Die Gedenkmärsche der Protestanten sind den Katholiken in Belfast ein Ärgernis. Die Stadt ist noch immer gespalten. Dieses Mal blieb es friedlich, als die Parade der Unionisten das „Feindesland“ durchquerte. Mehr

Betreuungsgeld

Kauder: Keine Tauschgeschäfte

Der Vorsitzende der Unionsfraktion Kauder hat an die Koalitionspartner appelliert, sich im Streit über das Betreuungsgeld „am Riemen zu reißen“. Die Abschaffung der Praxisgebühr als Gegenleistung für die FDP lehnte er ab. Mehr

Im Fernsehen: Polizeiruf 110

Die Faust spricht, wo es am Wort gebricht

Diese Abrechnung unter Rockern geht direkt den Zuschauer an. Der Polizeiruf „Stillschweigen“ lässt rohe Kräfte furios walten und starke Gesten glaubhaft sprechen. Mehr

Konferenz „Denk ich an Deutschland“

Gut leben in Europa

Wie wollen wir in Zukunft leben? Diese Frage stand im Zentrum der Konferenz „Denk ich an Deutschland“, die von der F.A.Z. und der Alfred Herrhausen Gesellschaft ausgerichtet wurde. Die Bundeskanzlerin antwortete: im engen europäischen Verbund. Mehr

Menschenhandel

„Deutschland könnte mehr tun“

In Deutschland werden Opfer von Menschenhandel nach einem abgeschlossenen Verfahren häufig zur Ausreise aufgefordert. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung sieht die Betroffenen noch lange nicht ausreichend geschützt. Mehr

Jaguar

Nach 39 Jahren zum Ursprung zurück

1973 lief der letzte der legendären Jaguar-E-Type-Sportwagen vom Band. Jetzt will die britische Marke mit dem F-Type zu ihren Wurzeln zurückkehren. Und es könnte klappen. So heiß ist der kleine Jaguar schon im Stand. Mehr

Eltville

Brand wegen noch verpackter Fertigpizza

Weil er eine Fertigpizza samt Verpackung in den Ofen geschoben hat, ist die Wohnung eines 23-Jährigen im Rheingau ausgebrannt. Mehr

Zweite Liga

Kein Sieger im Spitzenspiel

Kaiserslautern und Braunschweig trennen sich im Spitzenspiel der zweiten Liga 1:1. Auch Bochum gegen Ingolstadt hat keinen Sieger. Dresden gewinnt das Ost-Derby gegen Aue mit 3:1. Mehr

Österreich

Sechs Tote bei Flugzeugabsturz in Tirol

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Tirol in Österreich sind sechs Menschen ums Leben gekommen. Ein Insasse wurde bei dem Unglück in der Nähe von Innsbruck schwer verletzt, ein weiterer kam mit leichten Verletzungen davon. Mehr

Italienische Sumpfblüten

Bunga-Bunga

Politopathologie nennen die Italiener das schamlose Schmarotzertum ihrer politischen Eliten, das nun endlich ans Licht kommt. Mehr

Sprung aus 36.500 Metern

Am Fallschirm zwischen Schönheit und Tod

Joe Kittinger hat vor 52 Jahren mit einem Sprung aus 31 Kilometern den Rekord im Freifall aufgestellt. Der Österreicher Felix Baumgartner will ihn nun brechen - und mit mehr als 900 Kilometern in der Stunde der Erde entgegen rasen. Mehr

Berlin-Marathon

In Berlin gehen die Uhren anders

Der Kenianer Geoffrey Mutai gewinnt zwar den Marathon in der Hauptstadt. Doch den Weltrekord verpasst der Kenianer, weil ihn die Zeitnehmer ausbremsen. Mehr

„Das wäre zu früh“

Gauck gegen baldige Volksabstimmung über Europa

Bundespräsident Gauck hat in einem Interview vor Überheblichkeit in der Euro-Krise gewarnt. Keine Nation lasse sich gerne von einer anderen belehren, sagte er. Bevor es zu einer Volksabstimmung komme, müssten Politiker Europa erklären, um die „Verunsicherung zu minimieren“. Mehr

Fußball-WM 2018

Russland benennt Spielorte

Gastgeber Russland hat die elf Austragungsorte für die Fußball-WM 2018 gekürt. Nun wartet viel Arbeit – mehrere Stadien entstehen völlig neu, auch Straßen, Hotels und Flughäfen müssen gebaut werden. Mehr

Eurokrise

Steinbrück: Drittes Hilfspaket für Athen möglich

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück will Griechenland bei der Bewältigung seiner Schuldenkrise mehr Zeit einräumen. Auch ein drittes Rettungsprogramm schließt er nicht aus. Athen werde sich in den kommenden sieben bis acht Jahren nicht selbst Geld leihen können: „So lange werden wir helfen müssen“. Mehr

Rangelei um Aufsichtsratsposten

Deutsch-Banker gegen Bsirske

Wer wird der höchste Vertreter der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat der Deutschen Bank? Verdi-Chef Frank Bsirske wäre das gerne, aber etliche Betreibsräte meutern gegen den Plan. Mehr

Somalia

Shaabab kündigt Guerillakrieg an

Die radikale islamistische Shabaab-Miliz hat sich nach dem Angriff kenianischer Streitkräfte aus ihrer letzten Bastion, der somalischen Hafenstadt Kismayo, zurückgezogen. Die Miliz will sich künftig auf die „Guerilla-Taktik“ verlegen. Mehr

Kassiber-Ausstellung in Marbach

Nicht für das Tageslicht, doch für die Ewigkeit

Kleine Botschaft, großer Triumph: Marbachs Literaturmuseum widmet dem Kassiber eine Ausstellung. Diese Geheimnisse brauchen eine Öffentlichkeit. Mehr

Ragip Zarakolu

Der Verdächtige

Am Geburtstag seiner Frau wird Ragip Zarakolu offiziell zum Terroristen erklärt. Seit Jahren wird der Verleger und Menschenrechtsaktivist von der türkischen Justiz verfolgt und bedroht. Der 63-Jährige erträgt es mit viel Sarkasmus. Mehr

Zum Tod des New-York-Times-Verlegers Arthur Sulzberger

Ein Triumph der Vetternwirtschaft

Er stellte die Lügen der Regierung Nixon über den Vietnamkrieg bloß und machte aus einer eher lokal ausgerichteten Zeitung ein unentbehrliches Informationsmedium: Zum Tod Arthur Sulzbergers, des legendären Verlegers der „New York Times“. Mehr

Medienbericht

BND pessimistisch über Lage in Afghanistan

Der Bundesnachrichtendienst geht laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ von einer weiteren Verschlechterung der Sicherheitslage in Afghanistan aus. Scharfe Kritik übt der Geheimdienst laut Bericht an Präsident Karzai: Er konzentriere sich nur auf den eigenen Machterhalt. Mehr

„NPD auf absteigendem Ast“

Innenminister Friedrich warnt vor NPD-Verbotsantrag

Innenminister Friedrich hat sich abermals gegen ein neues NPD-Verbotsverfahren ausgesprochen. Man müsse aufpassen, dass die NPD durch einen solchen Antrag nicht „aufgewertet“ würde, sagte er. Mehr

Unsere Romanhelden

Wilhelm Meister

Zwischen den Stimmungen und Tönen pendelnd: Vor seinen Lehrjahren und den Wanderjahren steht „Wilhelm Meisters theatralische Sendung“ - hier lernt  Wilhelm seine Grenzen kennen. Mehr

Goethe in Rom

Mehr Platz für deutsche Sehnsucht

Hier beobachtete er den römischen Karneval und traf befreundete Künstler zum Austausch: Die Wohnung Goethes am Corso in Rom ist stilvoll ausgebaut worden. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Pointen fürs Finanzamt

Ein Milliardär aus Hongkong will für 50 Millionen Euro seine lesbische Tochter an den Mann bringen. Otto Waalkes findet seine Scheidungsrichterin attraktiver als seine Noch-Ehefrau. Und David Hasselhoff hat Angst vor Wasser. Mehr

Boxen

Powetkin darf Klitschko herausfordern

Alexander Powetkin verteidigt seinen WM-Titel im Schwergewicht nach WBA-Version gegen Hasim Rahman erfolgreich. Powetkin ist damit Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko. Mehr

Studie

Selbstverletzung und chronische Leiden

Menschen, die dazu neigen, sich selbst zu verletzen, leben kürzer als anderen Menschen. Grund dafür ist ein schlechter allgemeiner Gesundheitszustand. Mehr

Drogeriemarktkette Schlecker

15 Millionen Euro für die Insolvenzverwalter

Die Insolvenzverwalter der pleitegegangenen Drogeriemarktketten Schlecker und Ihr Platz bekommen für ihre Arbeit rund 15 Millionen Euro. Den Gläubigern machen sie keine großen Hoffnungen. Mehr

Polen

Zehntausende demonstrieren gegen die Regierung

In Warschau haben am Samstag Zehntausende für die Sendelizenz eines katholischen Fernsehsenders und gegen die Anhebung des Rentenalters auf 67 Jahre demonstriert. Oppositionsführer Kaczynski kündigte ein Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Tusk an. Mehr

Formel 1

Ciao, Schumi!

Für den Boulevard ist Michael Schumacher immer noch superunterhaltsam und megageil. Seine Zeit in der Formel 1 ist trotzdem vorbei. Alles ist gesagt. Man kann es nicht mehr sehen, hören, lesen. Mehr

Golf - Ryder Cup

Der Ausdruck in den Augen

Fünf Birdies auf den letzten fünf Löchern: Ein grandioses Finale des englischen Golfprofis Ian Poulter hält am letzten Tag des Ryder Cup die Hoffnung der Europäer wach, den Rückstand gegen die Amerikaner doch noch aufzuholen. Mehr

Unbewohnbare Immobilien

Vorsicht, Schrott!

Sogenannte Schrottimmobilien sorgen immer wieder für negative Schlagzeilen. Naive Käufer treffen dabei auf gerissene Vertriebler. Diese telefonieren manchmal ganze Straßenzüge ab. Mehr

Vor der Präsidentenwahl

Zwei Oppositionspolitiker in Venezuela erschossen

In Venezuela sind zwei Unterstützer von Präsidentschaftskandidat Henrique Capriles erschossen worden. Das teilte seine Partei Primero Justicia mit. Am 7. Oktober tritt Capriles bei der Wahl gegen Amtsinhaber Hugo Chávez an. Mehr

Lusieri in Edinburgh

Mit der Malerei gegen die Barbaren

Ein vergessener Meister von Natur und Landschaft: Die schottische Nationalgalerie zeigt die erste Einzelausstellung des Klassizisten Giovanni Battista Lusieri. Mehr

SPD

Ebbe hammas

Peer Steinbrück wurde von einer Herrenrunde im Hinterzimmer gekürt. Die Genossen lassen es sich gefallen. Gefährlich wird es für sie, wenn er wirklich Kanzler wird. Dann geht es an die Substanz. Mehr

Berlin-Marathon

Immer dem Weltrekord hinterher

Geoffrey Mutai ist so schnell Marathon gelaufen wie kein Zweiter. Doch dem Kenianer fehlt die Anerkennung. Deshalb will er an diesem Sonntag den Weltrekord angreifen. Versprechen will er ihn nicht, „aber ich will alles tun“. Mehr

Ingenieurberufe

Beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt

Ingenieure werden mehr gesucht als gefunden. Daran ändert sich auch in Zukunft nichts. Im Gegenteil: Viele Ingenieure gehen in den kommenden Jahren in Rente. Mehr

Fälschungsgeschichte

Wer’s macht, profitiert

Eine Weile lang vergraben oder im Kamin gut durchräuchern: Die Kunstfälschungen haben Tradition, seit es einen Sammlermarkt gibt. Ein Blick auf die Geschichte eines Handwerks. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

September 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 30 01 02 03 04 05 06