Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.9.2012

Artikel-Chronik

Cocoon Club

Die Bruchlandung des Ufos

Der Cocoon Club, eine der weltweit bekanntesten Technodiskos, ist pleite. Wie konnte das passieren? Eine Spurensuche. Mehr

Fresenius wird 100

Vom Labor zum Weltkonzern

Der Fresenius-Konzern in Bad Homburg geht auf die Frankfurter Hirsch-Apotheke zurück. Aus einem Kleinbetrieb ist innerhalb von hundert Jahren ein Konzern mit 150.000 Mitarbeitern geworden. Die Aktie ist auf Allzeithoch. Mehr

Ryder Cup

Draufhauen für Europa

Nicolas Colsaerts galt als gescheitertes Wunderkind. Doch dem Belgier gelang ein grandioses Comeback. Zum Auftakt des Ryder Cups muss er jedoch wie Martin Kaymer zuschauen. Mehr

Loewe SoundVision

Stilsicherer Zugriff auf alle tönenden Quellen

Auf der Höhe der Technik: Loewes Musikanlage SoundVision bietet jede Menge Abspielmöglichkeiten und eine vorbildliche Touchscreen-Bedienung, die sich auch Ungeübten intuitiv erschließt. Mehr

2:1 in Bochum

Pfälzer Sirtaki

Der 1. FC Kaiserslautern klettert in der zweiten Liga nach dem vierten Saisonsieg auf den dritten Rang. Beim 2:1-Sieg in Bochum ist Fortounis der entscheidende Akteur auf dem Platz. Mehr

UN-Vollversammlung

Netanjahu warnt vor atomar bewaffnetem Iran

Israels Ministerpräsident Netanjahu hat vor der UN-Vollversammlung eine „rote Linie“ gegenüber Iran gefordert, um eine Bewaffnung mit Atomwaffen zu verhindern. Zuvor hatte Palästinenser-Präsident Abbas erklärt, dass er für Palästina den UN-Status als Staat ohne Mitgliedschaft beantragen wolle. Mehr

Video-Filmkritik: „The Deep Blue Sea“

Wie ein Blutfleck in der Dunkelheit

Mit seinem Film „The Deep Blue Sea“ gelingt dem Briten Terence Davies das Wunder, das Arsenal des Kitsches - Kostüme, Kulissen, Liebesschmerz - zum Glänzen zu bringen. Mehr

Unabhängigkeitsreferendum

Madrid droht Katalonien

Das Bestreben um Unabhängigkeit geht für das Parlament von Katalonien in die nächste institutionelle Runde: Die legislative Kammer spricht sich für ein Referendum aus. Madrid will das durch das Oberste Gericht verhindern. Mehr

Schuldenkrise

Berlusconi: Deutschland raus aus dem Euro

Italiens ehemaliger Regierungschef poltert wieder. Deutschland sei „ein Hegemonialstaat, kein solidarisches Land“. Ein Austritt Deutschlands aus dem Euro wäre „keine Tragödie“. Mehr

Basketball

Bayern entlassen Bauermann

Der Basketball-Bundesligaklub Bayern München trennt sich von seinem Coach Dirk Bauermann. Für den Trainer kommt die Nachricht offenbar aus heiterem Himmel. Nachfolger ist sein bisheriger Assistenztrainer Yannis Christopoulos. Mehr

Schuldenkrise

ESM-Leitlinien sehen Hürden für Hilfen vor

Schuldengeplagte Euro-Länder müssen bei möglichen Hilfsanträgen an den dauerhaften Euro-Rettungsschirm mehrere Hürden nehmen. Das geht aus den ESM-Leitlinien hervor, die der Bundestag am Freitag in einer Sondersitzung billigen soll. Mehr

Haushaltsentwurf

Spanien will im kommenden Jahr 40 Milliarden Euro einsparen

Spanien hat einen Haushaltsentwurf für das kommende Jahr vorgelegt. Geplant sind Einsparungen von fast 40 Milliarden Euro, außerdem soll eine neue unabhängige Behörde den Haushalt überwachen.Nach der Ankündigung erwarten Beobachter in den kommenden Tagen weitere Massendemonstrationen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Durchatmen nach dem magischen Abend

Die Frankfurter Eintracht-Profis versuchen, die Anspannung des Spiels gegen Dortmund abzuschütteln. Trainer Veh lassen bayrische Interessen an Sebastian Rode kalt. Mehr

Handball

Montpellier unter Manipulationsverdacht

Der französische Handballmeister steht unter Manipulationsverdacht. Mehrere Spieler, darunter der Welthandballer Nikola Karabatic, sollen in einen Wettskandal verwickelt sein. Trotz der Aufregung holt das Team in Flensburg einen Punkt. Mehr

New York liest Rowling

Der Kritiker als Buchmacher

In den Vereinigten Staaten ruft J. K. Rowlings erstes Buch für Erwachsene einen bestimmten Rezensionstyp auf den Plan. Was lässt er von „The Casual Vacancy“ unter dem Strich übrig? Mehr

Letzter Investor sagt ab

Neckermann stellt Betrieb ein

Mit Ablauf dieses Monats verschwindet der Frankfurter Versandhändler Neckermann vom Markt. Die meisten Mitarbeiter sind mittlerweile freigestellt, der Abverkauf läuft. Mehr

NSU-Ermittlungen

Henkel beauftragt Sonderermittler zur V-Mann-Affäre

Berlins Innensenator Henkel hat einen Sonderermittler beauftragt, der mögliche Fehlentscheidungen im Zusammenhang mit einem V-Mann des Berliner Staatsschutzes aus dem Umfeld der NSU aufklären soll. Im Untersuchungsausschuss des Bundestages wird der frühere Bundesinnenminster Schily kritisiert. Mehr

Baden-Württembergs FDP

Liberale Sehnsucht nach alter Stärke

Die FDP in Baden-Württemberg sortiert sich für die Bundestagswahl. Mitte November entscheiden die Südwest-Liberalen, wer auf welchem Listenplatz kandidieren soll. Manch Liberaler wünscht sich, dass dann die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Birgit Homburger von Platz 1 verdrängt wird. Mehr

Gorleben-Ausschuss

Noch nicht so perfekt

Strahlend wie ein Endlager kam die Kanzlerin nicht aus dem Gorleben-Ausschuss heraus. Mehr

Urteil zur Tagesschau-App

Zeichen der Freiheit

Das Urteil gegen die Tagesschau-App stellt gerichtlich klar: Die Sender müssen sich auf Audio und Video konzentrieren, eine Zeitung im Internet dürfen sie nicht machen. Mehr

Neues Online-Portal

Ärzte bewerten Krankenkassen im Internet

Patienten können auf Internetseiten der Krankenkassen schon länger Ärzte bewerten. Jetzt drehen die Ärzte die Sache um: Auf einer neuen Seite können Ärzte und Psychotherapeuten die Krankenkassen bewerten. Patienten können das Ranking im Internet einsehen. Mehr

Ethische Geldanlagen

Nachhaltigkeit soll Risiko senken

Ethische Investments sind in Deutschland stärker gefragt als je zuvor. Dabei geht es längst nicht mehr um ein gutes Gewissen. Die Investoren wollen mit diesen Instrumenten vor allem Risiken früher entdecken. Mehr

Berlin

Verhandlung über Autobahn 100

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt über mehrere Klagen gegen den Weiterbau der Autobahn 100 in Berlin. Wegen der Baupläne für das neue Teilstück waren 2011 die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Grünen gescheitert. Mehr

Das Parkettgespräch

Testfall Spanien

„Theoretisch wäre es die perfekte Situation, wenn ein Rettungsschirm vorhanden ist, der nicht benutzt werden muss“: Was Anleger über den Poker um einen spanischen Hilferuf wissen müssen. Mehr

Nach der Messerattacke

Mehr Sicherheit in Jobcentern gefordert

Nach der Attacke auf eine Mitarbeiterin der Arbeitsagentur werden Forderungen nach höheren Sicherheitsvorkehrungen laut. In Gerichten gibt es sie schon. Mehr

Bundesbank-Präsident

Weidmann macht Front gegen Bankenaufsicht unter Dach der EZB

Die EZB soll die europäische Bankenaufsicht übernehmen. Ihr Chef Draghi sagt, man garantiere die Trennung von Geldpolitik und Kontrolle. Bundesbank-Chef Weidmann ist da mehr als skeptisch. Mehr

Österreich

Milliardär gründet eurokritische Partei

Der austro-kanadische Milliardär Frank Stronach hat eine eurokritische Partei gegründet, die laut Umfragen 2013 ins Wiener Parlament einziehen könnte. Bei der Präsentation kritisierte Stronach Bundeskanzlerin Merkel: Sie sei „entweder dumm, oder sie spielt bei den Banken mit“. Mehr

Sanierung des Staatshaushalts

Großbritannien diskutiert die Vermögensteuer

Die Rezession heizt die Diskussion um die stärkere Besteuerung von vermögenden Bürgern neu an. Doch die Erfahrungen in der Vergangenheit waren eher ernüchternd. Mehr

Internetunternehmen

Spreadshirt will zurück zu seinen Ursprüngen

Das Internetunternehmen Spreadshirt, das T-Shirts individuell bedruckt, hat sich nach schwierigen Jahren wieder gefangen. Nun zieht sich auch der zweite Gründer aus dem Tagesgeschäft zurück. Mehr

David Cameron

Britischer Premierminister offenbart Wissenslücken

David Cameron hat in der Late-Night-Show David Lettermans peinliche Wissenslücken offenbart. Zuerst wusste der Oxford-Absolvent nicht, wer die „Rule, Britannia“ geschrieben hat. Dann scheiterte Cameron bei seinem missglückten Auftritt auch noch an der „Magna Carta“. Mehr

SPD-Vorschlag

„Rechnungshof soll Verfassungsschutz prüfen“

Das hessische Landesamt für Verfassungsschutz soll künftig routinemäßig durch den Landesrechnungshof überprüft. Dies regt die SPD im Landtag an. Mehr

Vergütung

Steigende Gehälter auf allen Hierarchieebenen

Fach- und Führungskräfte konnten sich in den vergangenen Jahrzehnten über deutliche Gehaltssteigerungen freuen. Variable Gehaltsbestandteile und Dienstwagen sind dabei immer wichtiger geworden. Mehr

Gorleben-Untersuchungsausschuss

Merkel: „Weil ich damals noch nicht so perfekt war“

Eine Atommüll-Endlagersuche ohne Alternativen? Bundeskanzlerin Merkel sagt vor dem Gorleben-Untersuchungsausschuss als Zeugin aus. Abgeordnete der Opposition unterstellen ihr, in den neunziger Jahren als Umweltministerin die Unwahrheit gesagt zu haben. Mehr

Frank Stronach

Der Erste sein

Frank Stronach will mit seiner eurokritischen Partei im kommenden Jahr stärkste Kraft in Österreich werden. Für den erfolgreichen Unternehmer ist es das wichtigste, ökonomisch frei zu sein. Das ist auch der Kern seines politischen Programms. Mehr

Nach Attacke auf Kollegen

Polizist erschießt mutmaßlichen Straftäter

Nach einem Angriff auf einen Kollegen hat ein Polizist in Sachsen-Anhalt den Täter mit mehreren Schüssen aus seiner Dienstwaffe getötet. Die Gründe für die Attacke sind noch unklar. Mehr

Krankenhauskonzern

Vorstandschef und Finanzvorstand verlassen Rhön

Der Krankenhauskonzern Rhön-Klinikum kommt nicht zur Ruhe. Die Spitze des Konzerns tritt nach der gescheiterten Übernahme des Unternehmens durch den Gesundheitskonzern Fresenius zurück. Mehr

Filmfestival in San Sebastián

Schneewittchens Vater ist Torero

Ben Affleck bei der CIA? Penelope Cruz in Serbien? Beim 60. Internationalen Filmfestival in San Sebastián gab es noch ganz andere Überraschungen. Mehr

Fußball-Bundesliga

Neue Standards für die Sicherheit

Bis Ende des Jahres will der deutsche Profi-Fußball mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket die Probleme in den Stadien in den Griff bekommen. Mehr

Familienpolitik

Wieder die Großmutter

Großeltern sollen zur Betreuung ihrer Enkel einen Anspruch auf Teil- oder Auszeit am Arbeitsplatz bekommen. Aus Sicht vieler älterer Beschäftigter klingt das verlockend. Doch die Idee hat ihre Tücken. Mehr

Das Ruhrgebiet weicht aus

Ausfallverkehr

Vor der Sperrung eines Abschnitts der A 40 sagten Autoexperten die Katastrophe voraus. Doch die tatsächlichen Verkehrsverhältnisse zwischen Duisburg und Dortmund blieben weitgehend ungestört. Mehr

Brasilien

Google an die Gurgel

Wegen eines Youtube-Videos über einen Lokalpolitiker geht die brasilianische Justiz gegen Google vor. Der Google-Chef des Landes wird kurzerhand festgenommen, kommt später aber wieder auf freien Fuß. Mehr

Schulpolitik

Landtag streitet weiter über Islamunterricht

Der Weg zum Islamunterricht in Hessen bleibt holprig. CDU und FDP sehen noch Klärungsbedarf. Klar ist dagegen trotz aller Proteste: Hessen erhält Anfang nächsten Jahres ein Landesschulamt. Auch Kritiker Irmer (CDU) stimmte dafür. Mehr

Euro-Rettungsfonds

Gauck unterzeichnet Urkunde zum ESM

Als letzten Akt des Inkrafttretens des ESM-Vertrages hat Bundespräsident Joachim Gauck die Urkunde unterzeichnet, mit der der Vertrag zur Errichtung des Europäischen Stabilitätsmechanismus ratifiziert wird. Mehr

Alexis Tsipras in Brüssel

Freibier vom Fass ohne Boden

Alexis Tsipras ist in Brüssel nicht als Europäer-Schreck aufgetreten, aber als Zeuge der Athener Anklage: Sparen zerstöre das Land. Man müsse ihm die Schulden erlassen. Von einem Austritt aus dem Euro will er indes nichts wissen. Mehr

Schuldenkrise

Griechische Koalition einigt sich auf weiteres Sparpaket

Die griechische Koalitionsregierung hat sich grundsätzlich auf weitere Sparmaßnahmen im Umfang von fast 12 Milliarden Euro geeinigt. Die linkspopulistische Oppositionspartei Syriza will unterdessen Reparationsforderungen an Deutschland prüfen lassen. Mehr

Benghasi-Anschlag

Clinton: Malische Terrorgruppen verantwortlich

Die amerikanische Regierung macht „Al Qaida im islamischen Maghreb“ für den Angriff auf das amerikanische Konsulat in Benghasi verantwortlich, bei dem der Botschafter Stevens und drei weitere Amerikaner getötet wurden. Das sagte Außenministerin Clinton in New York. Mehr

Aus dem Maschinenraum

Was dein Gesicht alles verraten kann

Biometrische Daten sind ein ganz besonderer Stoff. Facebook hat zwar nach heftigen Protesten die automatische Gesichtserkennung in Europa abgeschaltet, dafür rüstet jetzt Google kräftig nach. Mehr

Vermittler im Fußball

Das Spiel mit Gier und Not

In den Hinterzimmern des Fußballs geht es um das große Geld: Ein Drittel bleibt bei Spielervermittlern hängen. Nicht alle sind schmierige Blutsauger, aber die Branche hat einen miserablen Ruf. Mehr

Neuer Finanzchef

Von der Bayern LB zum FC Bayern

Nach dem Rekordtransfer von Javier Martínez holt der FC Bayern München einen weiteren Neuzugang - dieses Mal im Management: Jan-Christian Dreesen wird neuer Finanzvorstand beim deutschen Fußball-Rekordmeister. Er kommt von der Bayern LB. Mehr

Wirtschaftswachstum

Die Grenzen der Wachstumskritik

Wachstumskritik ist ein Phänomen des Wohlstands. Im Extremfall wird sogar die Wachstumsrücknahme gefordert. Doch die Absage an das Wirtschaftswachstum unterbindet Innovationsprozesse. Ein Gastbeitrag. Mehr

Bundestag

„Wer im Glashaus sitzt, muss seine Stones zusammenhalten“

In einer „Aktuellen Stunde“ hat die Opposition der schwarz-gelben Koalition Streit und Versagen auf vielen innenpolitischen Feldern vorgeworfen. Die FDP verweist mit Blick auf die potentiellen Kanzlerkandidaten Steinmeier und Steinbrück auf die Zerreißprobe bei der SPD. Mehr

Spanien

Rezession und Sezession

Spanien steckt tief in der Krise - immer lauter wird in Katalonien der Ruf nach Selbstbestimmung. Im schlimmsten Fall könnte die Regierung in der Region intervenieren. Doch dazu will Rajoy es nicht kommen lassen. Mehr

Schauspielpremiere in London

Eine ganze Welt in bunten Scherben

So sehen Schnappschüsse unserer Befindlichkeiten auf der Bühne aus. Im Londoner Royal Court Theatre wurde Caryl Churchills Stück „Love and Information“ uraufgeführt. Mehr

Aus zum 30. September

Letzter Investor bei Neckermann abgesprungen

Beim insolventen Versandhändler Neckermann hat der letzter Interessent abgesagt. Damit wird das Unternehmen zum 30. September geschlossen Mehr

SPD fordert Aufklärung

Häftling im Kasseler Gefängnis umgebracht

Nach dem gewaltsamen Tod eines aus Polen stammenden Häftlings im Kasseler Gefängnis fordert die SPD im Landtag genaue Informationen. Der mutmaßliche Mörder gelte als „psychisch auffällig“, heißt es. Mehr

ENBW-Affäre

Notheis entschuldigt sich für Ton in E-Mails

Er bezeichnete die Kanzlerin als „Mutti“, und auch sonst waren Notheis’ Mails an Mappus recht flapsig. Nun entschuldigte sich der frühere Deutschland-Chef von Morgan Stanley für den Tonfall. Mehr

Syrien

UN erwarten neue Flüchtlingswelle

Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks UNHCR könnte die Zahl der Syrien-Flüchtlinge bis Ende des Jahres auf 700.000 Menschen ansteigen. Unterdessen sollen in den vergangenen 24 Stunden in Syrien mehr als 370 Menschen getötet worden sein. Mehr

Selbständigkeit

Gründergeist an den Fachhochschulen

Der eigene Chef sein - an den FHs ist der Wille dazu stärker verbreitet als an Universitäten. Insgesamt liebäugelt jeder dritte Student mit der Idee. Mehr

Urteil über Tagesschau-App

Sieg der Verlage

Überraschend klares Urteil aus Köln: Die Tagesschau-App ist presseähnlich - und das darf nicht sein. Die Richter machten diese Entscheidung an der App vom 15. Juni 2011 fest. Mehr

Schuldenkrise

Marode Banken vergrößern Spaniens Haushaltsloch

Spanien muss laut einem Pressebericht sein Haushaltsdefizit für 2011 zum vierten Mal in diesem Jahr nach oben korrigieren. Während Ministerpräsident Rajoy am Haushalt für 2013 und neuen Reformen feilt, greift die nächste spanische Region nach einem Notkredit. Mehr

Marseille

Stadt des Verbrechens

Frankreich blickt ratlos auf den Anstieg der Kriminalität in Marseille: Zum größten Arbeitgeber der Jungen ist der Rauschgifthandel geworden. Das schlechte soziale Klima, ständige Streiks und die niedrige Arbeitsmoral führen dazu, dass sogar der Hafen stetig Marktanteile verliert. Mehr

Antisemitismus

Mitglied des Zentralrats der Juden bedroht

Der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Stephan Kramer, ist offenbar in Berlin auf offener Straße bedroht worden. Die Polizei ermittelt. Von dem „Anschein, dass es ein Akt von Fremdenfeindlichkeit war“, spricht Zentralrats-Präsident Dieter Graumann. Mehr

Attacke im Jobcenter

Für die Ermittler ist es Mord

Nach der tödlichen Messerattacke im Neusser Jobcenter wurde gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Als Motiv gab der Mann vermeintlichen Missbrauch seiner persönlichen Daten an. Die Mitarbeiterin war wohl nur ein Zufallsopfer. Mehr

Türkisch-syrisches Grenzgebiet

Wo die wilden Gerüchte blühen

In der südtürkischen Provinz Hatay gärt es. Die Sympathien der dort lebenden Alawiten gelten dem Machthaber Assad im nahen Syrien. Der eigenen Regierung misstrauen sie. Mehr

„Ein plötzlicher Todesfall“

Kein Hype, nirgends

In Deutschland wurde J. K. Rowlings neuer Roman mit großer Spannung erwartet. Jetzt ist er erschienen. Doch was passiert eigentlich in Großbritannien, Italien, China, Frankreich und Russland? Mehr

Gesundheitsmarkt

Arzneimittelausgaben in Deutschland gesunken

Gesetzliche Krankenkassen haben im vergangenen Jahr deutlich weniger für Arzneimittel ausgegeben als zuvor. Trotzdem könnten Medikamente in Deutschland rund 30 Prozent günstiger sein. Mehr

Fußball-Kommentar

Geld schießt nicht nur Tore

Dietmar Beiersdorfer durfte als Sportdirektor seines Klubs Zenit St. Petersburg vor einigen Wochen mit Geld nur so um sich werfen. Vorangekommen ist der Klub dadurch nicht. Mehr

Modekette

H&M will noch mehr neue Läden eröffnen

Die Schuldenkrise tobt, die Quartalszahlen sind schlecht. Trotzdem möchte die Modekette H&M sich schneller ausbreiten als geplant. Mehr

Kiosk-Kultur in Helsinki

Bühne des Lebens

Bier und Kaffee, Eis und entspannte Gespräche: In Helsinki sorgen junge Leute für eine Renaissance der „Schirm-Kioske“. Das Rezept lockt den verschlossenen finnischen Stadtmenschen ins Freie. Mehr

Ida Gerhardi in Oldenburg

Die Entdeckerin von Paris

So wie die anderen Malerinnen der Moderne wurde auch Ida Gerhardi aus dem Kanon gestrichen. Eine großartige Schau in Oldenburg will das ändern. Mehr

Wege aus der Schuldenkrise

Griechenland verkauft seinen Wettanbieter

Nach den Inseln nun die Wettbüros: Unter dem Druck der internationalen Geldgeber stellt Griechenland seine Anteile am profitabelsten Staatsunternehmen, dem Wettanbieter OPAP, zum Verkauf. Mehr

Kommentar

Am Arbeitsmarkt wird’s schwierig

Die Arbeitslosenzahlen sehen nur auf den ersten Blick gut aus. Längst rechnen viele Firmen die Kurzarbeit durch. Für die Arbeitnehmer wird es schwieriger. Mehr

Putins Prestige-Brücke

Die Einsamkeit der Russki-Insel

Die Russki-Brücke ist neuer Rekordhalter unter den Schrägseilbrücken. Um die herben Witterungsverhältnisse zu beherrschen, musste tief in die Techniktickkiste gegriffen werden. Mehr

IAA für Nutzfahrzeuge

Lastwagen und Busse treten bald selbst auf die Bremse

Auf der IAA für Nutzfahrzeuge bilden Abgase und Aerodynamik wichtige Schwerpunkte. Auch die Sicherheit spielt einmal mehr eine Rolle - zumindest perspektivisch. Mehr

BDT-Anleihe

Hoher Kupon für mehr finanzielle Gesundheit

Das IT-Unternehmen BDT hat unter fehlgeschlagenen Expansionsversuchen in der Vergangenheit stark gelitten. Wieder stabilisiert, soll eine Anleihe die finanzielle Basis verbessern. Mehr

Griechenland

Preisrückgang beschleunigt sich

Griechenland muss sich auf einen weiteren Preissturz auf dem Markt für Wohnimmobilien einstellen. Vor allem teure Immobilien verlieren an Wert Mehr

Beschneidung

Opposition gegen Gesetzentwurf des Justizministeriums

SPD, Linkspartei und Grüne haben die vom Bundesjustizministerium vorgelegten Eckpunkte für eine gesetzliche Regelung zur Beschneidung von Jungen scharf kritisiert. Mehr

Nordfriesland

Mutter gesteht Tötung von fünf Babys

Eine 28 Jahre alte Frau hat gestanden, ihre fünf Kinder nach der Geburt getötet zu haben. Sie habe Angst gehabt, von ihrem Mann verlassen zu werden. Mehr

Mexiko

Weiterer Schlag gegen Drogen-Kartelle

In Mexiko ist Iván Velázquez Caballero, einer der meistgesuchten Kriminellen des Landes, nach einer Schießerei festgenommen worden. Er gilt als mutmaßlicher Anführer des Drogenkartells „Los Zetas“. Mehr

Italien feiert Klose

Der Anti-Maradona

Miroslav Klose lässt beim Spiel von Lazio Rom in Neapel sein schon gegebenes Führungstor wegen eines Handspiels selbst annullieren. „Dafür verdient er einen Preis“, sagt Neapels Kapitän Cannavaro. Mehr

Arbeitslosenzahl

Der Arbeitsmarkt verliert den Schwung

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September um 117.000 auf 2,788 Millionen zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote sank auf 6,5 Prozent. Der Arbeitsmarkt erholt sich damit schwächer als sonst zu Herbstbeginn. Mehr

Gebremster Abbau

Abermals weniger Arbeitslose

Die Zahl der Arbeitslosen in Hessen ist im September weiter gesunken. Die aktuelle Entwicklung beim Versandhändler Neckermann könne die Lage aber noch verschärfen, heißt es. Mehr

Mona Lisa, die Zweite

Ist das nicht doch ein falsches Lächeln?

Eine eigens gegründete Stiftung behauptet, die „Isleworth Mona Lisa“ stamme von Leonardos Hand - eine zweite Gioconda also. Heute will man in Genf Beweise präsentieren. Die Experten sind skeptisch. Mehr

Vereinbarung

BMW übernimmt 3000 Leiharbeiter

Vorstand und Arbeitnehmervertretung des Autobauers BMW haben die Einführung flexiblerer Arbeitszeiten beschlossen. Damit will das Unternehmen größere Schwankungen in der Nachfrage abfedern. Im Gegenzug will BMW einem Pressebericht zufolge 3000 Leiharbeiter fest einstellen. Mehr

Gesetzentwurf

Familienministerin plant Anspruch auf Oma-Zeit

Kristina Schröder plant eine umfassende Elternzeit-Reform. Einem Zeitungsbericht zufolge will die Bundesfamilienministerin Großeltern, die ihre Enkelkinder betreuen, einen Anspruch darauf geben, von der Arbeit freigestellt zu werden. Geld sollen sie dafür aber nicht bekommen. Mehr

Rückkehr der Brustbeutel

Sie baumeln wieder

2011 taucht er plötzlich bei Jil Sander wieder auf. Heute gehört er zur Standardausrüstung auf Stockholms Straßen: In Skandinavien meldet sich der Brustbeutel zurück. Mehr

Endlager Gorleben

Ausschuss mit kurzer Halbwertszeit

Mit der Vernehmung von Angela Merkel an diesem Donnerstag endet der Untersuchungsausschuss zu Gorleben. Seit dem Atomausstieg war er nur noch für Zeithistoriker interessant. Mehr

J. K. Rowlings neues Buch

Wo bleiben die Fans?

Heute erscheint „Ein plötzlicher Todesfall“, das neue Buch von J. K. Rowling. In den Regen geht dafür niemand hinaus. Mehr

Kommentar

Gefährdete Bankmitarbeiter

Im Kerngeschäft deutscher Banken gibt es zahlreiche Probleme. Weitere Kapazitätsreduzierungen sind unumgänglich. Mehr

Kaufhaus des Westens

Die neue Welt der Luxus-Kaufhäuser

Die Luxus-Kaufhäuser haben Wettbewerb aus dem Internet bekommen. Deshalb müssen sie sich erneuern: Von New York bis Mailand wird renoviert. Das KaDeWe in Berlin setzt mit der Neu-Eröffnung auf internationale Marken - und steht auf Schuhe. Mehr

Videobotschaft nach New York

Assange kritisiert Obama

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat sich in einer von Ecuador organisierten Debatte im Rahmen der UN-Vollversammlung mit einer Videobotschaft an Präsident Obama gewendet. Mehr

Arbeitsmarkt

Regierungsbeauftragter will Behinderte stärker integrieren

Behinderte werden zu sehr auf die Arbeit in speziellen Werkstätten beschränkt, sagt der Regierungsbeauftragte Hüppe. Dabei biete ihre Beschäftigung im ersten Arbeitsmarkt viel Potential. Mehr

Weniger verkaufte Autos

Auto-Krisengipfel im Kanzleramt

Die schlimmste Absatzkrise der Massenhersteller auf dem europäischen Markt trifft die Autoindustrie hart. Am Montag kommen zahlreiche ihrer Spitzenmanager ins Kanzleramt. Sie hoffen mindestens auf ein Beschaffungsprogramm des Bundes - haben aber noch viel mehr Wünsche im Gepäck. Mehr

Rechtsextremismus im Internet

Im virtuellen braunen Sumpf

Die rechte Szene nutzt soziale Netzwerke für die Suche nach Nachwuchs. Das geschieht bisweilen subtil. Die Gruppe no-nazi.net klärt Jugendliche auf und wappnet sie für die Diskussion. Mehr

TV-Kritik: Anne Will

Denkmalpflege

Anne Will beschäftigte sich gestern mit Helmut Kohl. Die Sendung zu nächtlicher Stunde brachte den ehemaligen Bundeskanzler ganz sicher nicht um seinen Schlaf. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien fester

Die deutschen Aktien erholen sich von ihren Vortagesverlusten. Als kursstützend gelten Berichte, wonach die chinesische Notenbank noch diese Woche rund 45 Milliarden Euro in den Geldmarkt pumpen will. Dies habe für Kursgewinne an den meisten asiatischen Börsen gesorgt und einige belastete Währungen gestützt. Auf der anderen Seite scheint die Euro-Schuldenkrise die Märkte wieder im Griff zu haben. Mehr

Medienschau

Spaniens Haushaltsdefizit 2011 höher als gedacht

Der Börsengang von Hapag-Lloyd könnte sich bis 2014 verzögern, Renault sieht das Absatzziel für Gesamtjahr gefährdet und Moody’s prüft eine Herabstufung der HSH Nordbank. Mehr

Medienschau

Deutsche Bank senkt weltweite Wachstumsprognose

Allianz meidet europäische Staatsanleihen, Daimler kündigt den Einschichtbetrieb in Sindelfingen an, Bayer erhält in den USA grünes Licht für Krebsarznei, bei Rhön-Klinikum gehen Vorstandschef Pföhler und Finanzvorstand, RIM meldet weiteren Riesenverlust im zweiten Quartal und General Electric kündigt ein höheres Wachstum an, Nike drückt Sportartikel in den Markt, Arbeitgeberpräsident: Europa kann gestärkt aus Krise hervorgehen Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Nach Kündigung: Wann muss ich den Dienstwagen zurückgeben?

Ich habe gekündigt und bin freigestellt. Wann muss ich meinen Dienstwagen zurückgeben? Die Antwort auf diese Frage ist gar nicht so leicht und lautet wie so oft in der Juristerei: Es kommt darauf an... Mehr

Gwangju Biennale

Der Verlust der Ordnung

Die südkoreanische Kunstschau wird in diesem Jahr von sechs Frauen geleitet. Sie kommen aus China, Japan, Indien, Südkorea, Indonesien und Qatar. Ein Besuch. Mehr

Harald Eia gegen den Gender-Mainstream

„Das wurde hässlicher, als ich gedacht habe“

Alles tatsächlich nur Erziehung? Der norwegische Soziologe und Komiker Harald Eia hat das Gender-Mainstreaming in Frage gestellt. Mehr

Gespräche in Addis Abeba

Sudan und Südsudan einigen sich auf entmilitarisierte Zone

Südsudan und Sudan haben nach tagelangen Verhandlungen in einigen Streitpunkten eine Einigung erzielt. Wesentliche Streitfragen blieben indes ungeklärt, so auch jene über die ölreiche Grenzregion Abyei. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

September 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 27 28 29 30 01 02 03