Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.9.2012

Artikel-Chronik

0:3 gegen Hoffenheim

Stuttgarter Spießrutenlauf

In Stuttgart wiederholt sich Altbekanntes: Die Schwaben kommen zu Beginn der Hinrunde überhaupt nicht in Tritt. Nach einem blutleeren Auftritt verliert die Mannschaft von Bruno Labbadia auch gegen Hoffenheim - deutlich mit 0:3. Mehr

Ausstellung zu Kolonialsoldaten

Um die Ehre betrogen

Vom Schicksal der Kolonialsoldaten des Zweiten Weltkriegs berichtet eine Ausstellung im Historischen Museum Frankfurt. Was die Männer leisteten und was sie erlitten, wurde oft verschwiegen. Mehr

Thomas Feldhofer

Bus-Entführer gesteht 19 schwere Taten

Thomas Feldhofer hat nicht nur einen Bus in Kronberg entführt - er hat mehr als ein Dutzend weitere Straftaten gestanden. Alkohol- und Spielsucht haben ihn zu Raubüberfällen getrieben, wie er sagt. Mehr

Das Verbraucherthema

Kaum einer macht den Legionellen-Check

Die Vorschrift, wonach Warmwasseranlagen regelmäßig auf Legionellen untersucht werden müssen, erfordert viel Erklärungsbedarf. Die Resonanz ist bisher bescheiden, eine Fristverlängerung in Sicht. Mehr

Kommentar

Regierender Oberbürgermeister in Frankfurt

Wer einmal eine Biographie des Frankfurter Oberbürgermeisters Feldmann schreiben will, sollte dem 26. September 2012 ein eigenes Kapitel reservieren. Die SPD schreibt die Politik im Römer fortan mit. Mehr

1:2 gegen Bremen

Freiburg reißt die Serie

Der Gegner kommt fast zu spät und dennoch kassiert der SC Freiburg im heimischen Stadion die erste Niederlage 2012. Werder Bremen holt nach erschwerter Anreise im Breisgau alle drei Punkte und beendet eine Freiburger Serie. Mehr

3:1 in Augsburg

Nur Leverkusen kennt die Durchschlagskraft

Das fünfte Spiel und immer dieselbe Erkenntnis: Dem FC Augsburg fehlt es in der Defensive an Sicherheit und im Angriff an Durchschlagskraft. Gegen Leverkusen verliert der Tabellenletzte 1:3. Das erste Tor von Kießling sorgt für Gesprächsstoff. Mehr

Vereinte Nationen

UN-Sicherheitsrat weiter uneins über Syrien

Bundesaußenminister Westerwelle hat bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats die Staatengemeinschaft aufgerufen, einen „Prozess des politischen Übergangs“ in Syrien einzuleiten. Konkrete Beschlüsse wurden von dem Treffen nicht erwartet. Mehr

4:1 gegen Nürnberg

Hannover ist zu Hause eine Macht

21 Heimspiele, keine Niederlage: Die beeindruckende Bilanz von Hannover 96 in der heimischen Arena hat weiter Bestand. Am fünften Spieltag besiegen die Niedersachsen Nürnberg klar mit 4:1 und profitieren von Aussetzern in der Gästedefensive. Mehr

2:2 in Gladbach

Van der Vaart und die Feinjustierung

Der HSV sieht in Gladbach wie der sichere Sieger aus. Doch dann kommt Dominguez und trifft Sekunden vor Schluss zum 2:2. Zuvor erzielt Superstar Van der Vaart ein Traumtor - und scheitert vom Elfmeterpunkt. Mehr

UN-Staat Palästina?

Befreiungsschlag als Pflichtübung

An diesem Donnerstag sprechen kurz nacheinander der Palästinenserführer Abbas und Israels Ministerpräsident Netanjahu vor der UN-Vollversammlung. Abbas’ Bemühungen, einen UN-Staat zu gründen, sind aber im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich abgekühlt. Mehr

Neckermann

Post, Rewe und andere sollen es nun möglich machen

Die Belegschaft des insolventen Versandhauses Neckermann ist sehr heterogen: Das Spektrum reicht von jüngeren hochqualifizierten IT-Experten bis zu älteren ungelernten Mitarbeitern. Entsprechend unterschiedlich sind ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Entwicklungshelfer ohne Zusatzschub

In seinem Boliden kreist Timo Glock zumeist ganz hinten im Fahrerfeld der Formel 1. Sein Marussia MR01 gleicht einem Versuchsmodell. Hoffnung verspricht eine Kooperation mit McLaren. Doch Zusatzschub gibt es erst ab 2013. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Siege für ganz oben

Braunschweig stürmt in der Zweiten Fußball-Bundesliga mit einem 2:0 über Schlusslicht Duisburg zurück an die Tabellenspitze. Auch die Hertha und 1860 München unterstreichen ihre Ansprüche: Berlin schlägt Dresden, die Sechziger gewinnen das Derby in Ingolstadt. Mehr

Kommentar

Aufstieg nur für Eltern

Geht es nach der Union, sollen Mitarbeiter mit Kindern im öffentlichen Dienst im Zweifel eher eingestellt und befördert werden als Kinderlose. Der Plan verlässt den Weg der Marktwirtschaft und verletzt das Leistungsprinzip. Mehr

Zum Tode von Tereska Torrès

Kameradin Freiheit

Ihre eigene Kriegserfahrung brachte Tereska Torrès auf Distanz zu überlieferten Frauenrollen. Jetzt ist die Autorin von „Women’s Barracks“ im Alter von 92 Jahren gestorben. Mehr

Helmut Kohl

Europa

Es gibt doch etwas, das Helmut Kohl und Angela Merkel verbindet. Mehr

Spitzensportförderung

Auch Athleten fordern Reformen

Nun diskutiert auch die Athletenkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes beim Thema deutsche Spitzensportförderung mit. Sie fordert weniger Bürokratie bei der Mittelvergabe und eine Beteiligung der Athleten an den Fördervereinbarungen. Mehr

Eintracht-Kommentar

Erstaunliche Klasse

Das mitreißende 3:3 gegen Borussia Dortmund hat eine Qualität zu Tage gefördert, die bisher nur angedeutet worden war. Der Weg der Frankfurter Eintracht ist der richtige - unabhängig von Einzelergebnissen. Mehr

Bundesarbeitsministerin

Von der Leyen: SPD-Rente kostet mindestens 30 Milliarden Euro

Mit scharfen Worten kritisiert Arbeitsministerin von der Leyen das Rentenkonzept der SPD: Alle bisherigen Reformen würden in Frage gestellt. Und teuer sei es auch. Mehr

Schulden steigen

Frankfurt plant Etat mit geringerem Defizit

Frankfurt verschuldet sich weiter. Die Stadt macht aber nicht so viele Schulden wie anfangs noch gedacht. Der neue Rathauschef Feldmann findet viele seiner Themen im Haushalt wieder. Aber auch eine Kröte. Mehr

Modejournalist Peter Bäldle

Prêt-a-partir

Gott schuf die Mode, und er schrieb es auf: Modekritiker Peter Bäldle macht nach 70 Saisons Schluss. Ein persönlicher Rückblick in Wort und Bild. Mehr

UN-Vollversammlung

Mursi: Palästinenserfrage drängendstes Problem

Der ägyptische Präsident Mursi hat es vor der UN-Vollversammlung als „beschämend“ bezeichnet, dass den Palästinensern das „Recht auf eine Nation“ verweigert werde. Zuvor hatte Irans Präsident Ahmadineschad gesprochen, sich mit Angriffen auf Israel aber zurückgehalten. Mehr

Kommentar

Kurs halten in der Krise

Von Portugal bis Griechenland gehen die Leute auf die Straße, um sich der Sparpolitik zu widersetzen. Im Frühherbst des Sozialprotests sollte die Regierungen in den Schuldenländern aber nicht der Mut verlassen, an ihrem Kurs festzuhalten. Mehr

Öffentlicher Dienst

Union will Eltern bei der Einstellung bevorzugen

Die Unionsfraktion im Bundestag will Mitarbeiter im öffentlichen Dienst eher einstellen und befördern, wenn sie Kinder erziehen.  Mehr

Brief an EU-Kommission

Schäuble lehnt Übernahme von Spaniens Altlasten ab

Bundesfinanzminister Schäuble und die Finanzminister der Niederlande und Finnlands haben sich dagegen ausgesprochen, dass der Euro-Rettungsfonds ESM Altlasten europäischer Banken übernimmt.  Mehr

Syrien

Rebellen greifen Armeehauptquartier an

In Damaskus haben syrische Oppositionelle die Kommandozentrale der Armee in Brand gesetzt. Anschließend ist es im Gebäude des Generalstabs zu heftigen Gefechten gekommen. Mehr

Schuldenkrise

Konjunktursorgen drücken Ölpreise

Die Schuldenkrise belastet den Ölpreis, Anleger rechnen mit weniger Nachfrage. Derweil unterläuft der weltgrößte Ölhändler Vitol die Sanktionen gegen Iran. Mehr

Zinsmanipulations-Skandal

Britischer Bankenverband lenkt bei Libor ein

Als Konsequenz aus dem Libor-Skandal soll die Berechnung des Interbanken-Zinssatzes geändert werden. Damit könnte wenigstens dieser wichtige Indikator transparenter werden. Mehr

Carlo Schmid

22 Jahre alter Weltumflieger ist fast am Ziel

Zentimeterdick vereiste Tragflächen über Alaska und in Saudi-Arabien die Wüste von oben: Der 22 Jahre alte Schweizer Carlo Schmid hat die Welt fast ganz umflogen. Jetzt landete er in Hamburg. Mehr

Bericht zum Stand der Deutschen Einheit

Der Westen wächst schneller als der Osten

Die westdeutsche Wirtschaftskraft wächst weiterhin schneller als die der östlichen Bundesländer: Das geht aus dem aktuellen Bericht zum Stand der Deutschen Einheit hervor. Mehr

Mark Benecke

Der tätowierte Kriminalbiologe

Mark Benecke hat mehr Tattoos, als er zählen kann. Trotzdem warnt er Jugendliche auch vor den möglichen Risiken. Mehr

Nach PIP-Skandal

Weniger Brustvergrößerungen in Deutschland

Patientinnen sind nach dem PIP-Skandal offenbar vorsichtiger geworden: Die Zahl der Brustvergrößerungen in Deutschland sinkt. Lidstraffung und das Fettabsaugen sind hingegen beliebter geworden. Mehr

Atomabfallwirtschaft

Fortgesetzte Schlamperei

Asse eine Katastrophe, Gorleben vorläufig gescheitert, Schacht Konrad mit ungewisser Zukunft - so lautet die düstere Bilanz eines halben Jahrhunderts deutscher Atomabfallwirtschaft. Mehr

Japan

Abe führt Oppositionspartei

Die Liberaldemokratische Partei Japans hat mit Shinzo Abe einen Nationalisten zum neuen Parteichef gewählt. Der frühere Ministerpräsident versprach sogleich den Schutz der Küsten und Gewässer. Mehr

Sport-Kommentar

Tanz um die Fleischtöpfe

Jetzt wird Tacheles geredet: Nach den Schmetterbällen des Tischtennis-Bundes steigen andere Protagonisten in die Diskussion um die Geldverteilung im deutschen Sportfördersystem ein. Mehr

Vom Verfassungsgericht verfügt

Kabinett billigt ESM-Protokollerklärung

Das Bundeskabinett hat den zweiten Nachtragshaushalt des Bundes für dieses Jahr gebilligt. Ebenfalls wurden die vom Verfassungsgericht verfügten Auflagen zur deutschen Beteiligung am ESM umgesetzt. Mehr

Stefan Kroll: Normgenese durch Re-Interpretation

Von der Überlegenheit der Ausländer lernen

Aber bloß keine Kopien: Stefan Kroll zeigt, wie China zu eigenen Interpretationen des Völkerrechts gelangte. Mehr

Versteigerung von Goebbels-Schriften

Judas, mein alter Kampfgenosse

Als der Propagandist noch Germanist war: In Connecticut werden Vorlesungsmitschriften und Liebesbriefe von Joseph Goebbels versteigert. Mehr

Fondsbericht

Es müssen nicht immer Schwellenländer sein

Rentenfonds, die in Schwellenländer anlegen, sind derzeit besonders gut. Doch der immense Zufluss ausländischen Kapitals birgt hohe Risiken. Mehr

Las Vegas in der Eifel

Becks Traum

Kurt Beck steht unter Druck, Ingolf Deubel bald vor Gericht. Und einer hatte die Pleite am Nürburgring vorausgeahnt. Mehr

Urteil zur Kirchensteuer

Trennung von Staat und Kirche

Natürlich kann man darüber streiten, ob Kirchen von dem Recht, Kirchensteuern zu erheben, Gebrauch machen sollen oder nicht. Aber es ist gut, dass das Bundesverwaltungsgericht die Trennung von Staat und Kirche nochmals bekräftigt hat. Mehr

FC Augsburg

Das Ende der Unschuld

Klein, arm, fast überall beliebt - das war das Image des FC Augsburg nach dem Aufstieg. In der neuen Saison aber hat sich viel geändert. Nach dem schlechten Start ist auch die Geduld nicht mehr ganz so groß wie früher. Mehr

Spanien

Sparen bis zur Zerreißprobe

In Spanien wächst die Wut über die Politik Rajoys. Kataloniens Ministerpräsident Mas will die Unabhängigkeit. Er könnte am Widerstand der übrigen Regionen scheitern. Mehr

Was für uns zählt

Widerstand

Werte sind relativ, Überzeugungen subjektiv. Sollte man mit seinen Maßstäben also hinterm Berg halten? Auf keinen Fall! Sieben Autoren schreiben über die Dinge, die für sie unantastbar sind. Mehr

Schwerverbrecher vor Gericht

Feldhofer gesteht zahlreiche Raubüberfälle

Er kaperte einen Linienbus im Taunus und verübte quer durch die Republik eine Reihe von Überfällen: Thomas Feldhofer steht derzeit wegen 19 schweren Straftaten vor Gericht. Mehr

Ägypten

Angeklagt wegen Bibelverbrennung

Die ägyptische Staatsanwaltschaft hat zwei Islamisten der Blasphemie angeklagt. Sie sollen öffentlich eine Bibel verbrannt haben. Mehr

Horst Köhler

Jenseits von Limousinen

Der frühere Bundespräsident Horst Köhler meldet sich bei den Vereinten Nationen zurück. Als Berater hilft er auf Vorschlag des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon, neue Ziele der Entwicklungspolitik zu formulieren. Mehr

Oestrich-Winkel

Tankschiff sitzt auf dem Rhein fest

Ein Tankschiff mit 1528 Tonnen schwerem Heizöl sitzt auf dem Rhein zwischen Oestrich und Ingelheim fest. Allerdings ist es weit ab der Fahrrinne auf Grund gelaufen. Mehr

Im Fernsehen: „Alcatraz“

Der große Gefängnisausbruch

Ein Serienmeister allein reicht nicht für eine gute Serie. Das jüngste Beispiel ist „Alcatraz“ von J. J. Abrams. Spannung sucht man hier vergebens. Mehr

Rechtsextremer Terror

War ein NSU-Tatverdächtiger V-Mann?

Das Bundesinnenministerium lässt Hinweise prüfen, nach denen ein mutmaßlicher Unterstützer der Terrorgruppe NSU zeitweilig als V-Mann für eine Sicherheitsbehörde im Einsatz gewesen sein könnte. Mehr

Französischer Handball

Meister unter Betrugsverdacht

Dem französischen Handball droht nur wenige Wochen nach dem Olympia-Sieg ein Eklat: Einen Tag vor seinem Champions-League-Spiel in Flensburg gerät Meister Montpellier AHB unter Manipulationsverdacht. Mehr

Segelkreuzfahrt

Zwischen Frachtern und Treidelloks

Wie soll das gehen, mit einem Viermaster durch den Panama-Kanal zu fahren? Ist der Mast nicht zu hoch? Das Schiff nicht zu klein? Auf der Starflyer kann man das Schauspiel erleben. Mehr

Atommülllager Asse

„Atommüll widerrechtlich eingelagert“

Vertreter von CDU und FDP in Niedersachsen haben die Entstehung des Atommülllagers Asse scharf kritisiert. Der FDP-Obmann im Untersuchungsausschuss, Försterling, sagte, das bis heute nicht gelöste Problem des Wassereintritts sei schon seit 1912 bekannt. Mehr

Bundesverwaltungsgericht

Steuerpflicht für Kirchenmitglieder

Wer seinen Austritt aus der katholischen Kirche erklärt und keine Steuern mehr zahlt, scheidet aus der Glaubensgemeinschaft aus. Das Erzbistum Freiburg hat vor dem Bundesverwaltungsgericht Erfolg mit seiner Klage gegen den Kirchenrechtler Hartmut Zapp. Mehr

Vergütung

Klares Gehaltsplus in der IT-Branche

Besonders die IT-Branche klagt immer wieder, es fehle an Fach- und Führungskräften. Sind die Unternehmen dann aber auch bereit, mehr für die so gesuchten Mitarbeiter zu bezahlen? Eine neue Gehaltsstudie sagt: ja! Mehr

Neckermann

Der Versender mit Vergangenheit

Ehrgeiziger Unternehmer, passionierter Pferdesportler, aber auch NSDAP-Mitglied und SA-Reiter: Josef Neckermann hatte viele Gesichter. In diesem Jahr wäre er 100 Jahre alt geworden - ausgerechnet jetzt wird sein Unternehmen abgewickelt. Mehr

Frankfurter Romantik-Ausstellung

Wenn die Vernunft schläft

Bei dieser Kunst denkt man an lichte Schwärmerei, sanfte Religiosität, Märchen und ein wenig Spuk. Eine große Ausstellung im Frankfurter Städel feiert jetzt die Nachtseite der Romantik. Mehr

Griechenland im Generalstreik

„Wir kämpfen, bis wir gewinnen" 

Begleitet von einem landesweiten Streik haben Millionen Griechen gegen das Sparprogramm der Regierung Samaras protestiert. Vereinzelt kam es zu Ausschreitungen. Angeblich steht die Koalition vor der Einigung auf weitere Reformen. Mehr

Arbeitsprotokoll Sebastian Rode

Adler in dienender Funktion

Sebastian Rode begeistert derzeit die Fans von Eintracht Frankfurt. Das Talent war auch beim 3:3 gegen Dortmund entscheidender Akteur des Überraschungsteams der bisherigen Saison. Dieses Mal war er mehr Arbeiter als Antreiber. Mehr

Sparkassen

„Bürgerkonto“ für jedermann

Die Sparkassen in Deutschland haben sich verpflichtet, jedem Menschen, unabhängig von seiner finanziellen Situation, ein Guthabenkonto einzurichten. Das sogenannte „Bürgerkonto“ ermöglicht Überweisungen, ohne dass sich die Inhaber verschulden können. Mehr

Fahrtbericht Mercedes-Benz E 300 Bluetec Hybrid

Da staunt nicht nur der nette Nachbar

Für die E-Klasse gibt es eine Hybrid-Variante. Endlich. Die Motorenkombination überzeugt. Ohne Anstrengung ist ein Verbrauch von sieben Litern machbar. Mehr

Allensbach-Analyse

Christliche Werte haben Bestand

Die Zahl der Kirchenbesucher sinkt, die Religiosität geht zurück. Dennoch spielt das Christentum in Gesellschaft und Politik weiter eine bemerkenswert große Rolle. Eine Gleichbehandlung der Religionen lehnt die Mehrheit der Bevölkerung ab. Mehr

Rückkehr von Tante Emma

Die Renaissance der Dorfläden

Kein Arzt, kein Bäcker, keine Post: Kleine Orte in der ganzen Republik drohen auszusterben. In Jülich-Barmen haben die Einwohner jedoch eine Lösung gefunden. Es geht ihnen um den „sozialen Ertrag“. Mehr

Arbeitsmarkt

Firmen zögern mit Neueinstellungen

Die pessimistischeren Konjunkturaussichten lassen die deutschen Unternehmen vorsichtiger bei Neueinstellungen werden. Der Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit gab im September abermals nach. Der Höhepunkt beim Arbeitskräftebedarf ist überschritten. Mehr

Ukraine

Durch Strömungsumkehr in die Unabhängigkeit

Noch ist die Ukraine auf Gedeih und Verderb von Gasimporten aus Russland abhängig. Auch mit deutscher Hilfe könnte sich das ändern. Der Weg dorthin ist allerdings noch weit. Mehr

Gutachter von Gewaltverbrechen

Perfides Spiel

Susanne Preusker war Gefängnistherapeutin. Was Karl betraf, war sie sich absolut sicher. Doch das Böse hielt nicht ewig still, und Karls Augen schauten während der Vergewaltigung niemals weg. Mehr

St. Pauli

Schubert muss von Bord

Die Totenkopffahne weht auf Halbmast. Der Kapitän muss das Piratenschiff verlassen. Trainer André Schubert ist nach der 0:1-Niederlage gegen Aalen beim FC St. Pauli entlassen worden. Mehr

Einstimmiger Beschluss

Landtag entschuldigt sich für Verfolgung Homosexueller

Der hessische Landtag hat sich einstimmig für die jahrzehntelange Kriminalisierung Homosexueller entschuldigt. Der berüchtigte Paragraph 175 Strafgesetzbuch habe die Menschenwürde von Schwulen und Lesben empfindlich beeinträchtigt. Mehr

Lichtenfels

Ursache für Brandtragödie mit vier Toten weiter unklar

Nach der Brandtragödie mit vier Toten in Lichtenfels tappen die Ermittler noch im Dunkeln. Die Ruine sei nur unter größten Schwierigkeiten zu betreten, was die Ursachensuche erschwere. Mehr

Google-Auto

Kalifornien lässt fahrerlose Autos im Straßenverkehr zu

Nach vielen Testkilometern dürfen fahrerlose Autos nun in Kalifornien auch auf öffentlichen Straßen benutzt werden. Aus Science-Fiction wird Realität, sagte der Gouverneur bei der Unterzeichnung eines entsprechenden Gesetzes in der Google Zentrale. Mehr

Marktbericht

Kursschwäche nach negativen Übersee-Börsen

Die deutschen Aktienmärkte haben am Mittwoch gegen Mittag deutlich verloren. Die Vorgaben der asiatischen und amerikanischen Börsen waren negativ. In den Vereinigten Staaten wurden Zweifel laut, dass die neue Runde geldpolitischer Lockerungen das erwünschte Wachstum bringt. Mehr

Marktbericht

Dax geht 2 Prozent leichter aus dem Handel

Die deutschen Aktienmärkte sind am Mittwoch mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Die Anleihen von Euro-Krisenländer gerieten wieder stärker unter Druck. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien kaum im Plus

Nach den deutlichen Verlusten vom Vortag haben sich die europäischen Aktienmärkte wieder erholt - aber nur, bis Wirtschaftsdaten aus Amerika kamen. Mehr

Versandhändler

Neckermann wird abgewickelt

Nach monatelangen Verhandlungen wird der insolvente Versandhändler Neckermann zum 1. Oktober abgewickelt. Die meisten der etwa 2000 Beschäftigen werden freigestellt. Doch parallel laufen noch Verhandlungen mit einem letzten verbliebenen Investor. Mehr

Saisonauftakt in Bochum

Richard spielt Schlagzeug, Maria den Harlekin

Shakespeares König vergnügt sich mit dem Handy und auch Fassbinders Maria hat gute Laune: Am Bochumer Schauspielhaus beginnt die Saison mit „Richard III.“ und „Die Ehe der Maria Braun“. Mehr

Meine Kindheit in Südafrika

Prost

Ein Kind, das in den Fünfzigern in Südafrika aufwächst, sieht in der Welt mehr als Sand, Meer und Sonne. Mit nur einem kurzen Wort drängt sie ihm ihre ganze Komplexität auf. Mehr

Auslandsmarkt

Es ist wenig Russisches am russischen Aktienmarkt

Die inländische Wirtschaft spielt an der Börse nur die zweite Geige. Daher sollten Anleger gezielt in Einzelaktien investieren, wenn sie auf Russland selbst setzen wollen. Mehr

Hessen

Tankschiff läuft bei Ingelheim auf Grund

Weit neben der Fahrrinne ist ein Tankschiff im Rhein auf Grund gelaufen. Nun muss das Schiff teilweise entladen werden, um freigeschleppt werden zu können. Der Rhein musste bislang nicht für die Schifffahrt gesperrt werden. Mehr

Neuss

Mann tötet seine Sachbearbeiterin im Jobcenter

Im nordrhein-westfälischen Neuss hat ein 52 Jahre alter Mann seine Sachbearbeiterin im Jobcenter niedergestochen und schwer verletzt. Im Krankenhaus erlag sie ihren Verletzungen. Mehr

Nahrungsmittel

Ditsch-Kauf dürfte Valora-Aktie stabilisieren

Die Brezelbäckerei Ditsch wird an die Schweizer Valora Holding verkauft. Gut ist das vor allem für Valora. Der ertragsschwache Konzern gewinnt eine Renditeperle. Mehr

Ryder-Cup

Kaymer und die Schlaumeier

Der beste deutsche Golfprofi sieht sich nach seinem Abstieg in der Weltrangliste zu Unrecht kritisiert. Beim Ryder Cup will Martin Kaymer an seine Glanzzeiten anknüpfen. Mehr

Neues Betriebssystem

Blackberry setzt auf Facebook und Co.

Das neue Betriebssystem Blackberry 10 funktioniert nun auch mit Apps für soziale Netzwerke. Ob das die erhoffte Trendwende für den angeschlagenen Hersteller Research in Motion bringt, bleibt aber ungewiss: Zu groß ist die Konkurrenz durch Apple und Google. Mehr

Penny baut in Offenbach

Dynamik pur

Lebensmittel-Discounter konnten bisher keine Architektur-Preise gewinnen. Einer von ihnen bläst zur Aufholjagd. So kommt Offenbach zu einem überraschenden architektonischen Gewinn. Mehr

Neue Aufnahmen vom Weltraumteleskop

„Hubble“ liefert bislang tiefsten Blick in den Kosmos

So tief haben Astronomen noch nie ins Universum geblickt: Das Weltraumteleskop „Hubble“ liefert eine Aufnahme von fernen Galaxien, die bislang noch nie beobachtet worden sind. Mehr

Kritik an Sportförderung

Schmetterball vom Tischtennis-Bund

Sind Medaillen nicht das Wichtigste? Der Deutsche Tischtennis-Bund befeuert den olympischen Geld-Verteilungskampf und beklagt die „grotesk überhöhte Förderung von Sportarten ohne Breitensportbewegung“. Mehr

Streit über Anleihekaufprogramm

Bundesbank-Chef: „Kein Blankoscheck für die EZB“

Bundesbankpräsident Weidmann hat abermals die Rechtmäßigkeit der geplanten Staatsanleihekäufe durch die Europäische Zentralbank bezweifelt. Die Bewahrung von Finanzstabilität sei nicht das vorrangige Mandat der EZB und stelle keinen Blankoscheck dar. Mehr

Betreuungsgeld

CSU lehnt Gegenleistung ab

Die CSU lehnt teure Gegenleistungen für eine Zustimmung der FDP zum geplanten Betreuungsgeld ab. Das sagte der frühere CSU-Vorsitzende Erwin Huber im Deutschlandfunk. Mehr

„Innotrans“

Das neue C der Bahn

Auf der „Innotrans“ war eine Designstudie des neuen Fernverkehrszugs der Deutschen Bahn zu sehen, der IC-Züge und frühe ICE-Garnituren ablösen soll. Die internationale Eisenbahnmesse in Berlin präsentierte alle Facetten der Schienen- und Verkehrstechnik. Mehr

Schuldenkrise

Der ESM wächst und wächst

Am 8. Oktober soll der permanente Krisenfonds an den Start gehen. Der Übergang vom Provisorium EFSF soll geräuschlos verlaufen. Dafür sorgt der Chef Klaus Regling. Mehr

Euro-Krisenstaaten

Ökonom Fuest rechnet mit längerer Stagnation

Der künftige ZEW-Chef Fuest sieht die Reformbemühungen in Griechenland, Spanien, Portugal und Italien äußerst skeptisch. Einem neuen Gutachten zufolge rechnet er mit „quälend langsamen“ Fortschritten bei dem Versuch, die Staatsfinanzen zu sanieren. Mehr

China

Zahl der Lungenkrankheiten steigt gefährlich an

Mehr als die Hälfte der chinesischen Männer raucht, viele Frauen sind beim Kochen gefährlichen Schadstoffen ausgesetzt. Experten warnen: Immer mehr Chinesen leiden an lebensgefährlichen Lungenleiden. Mehr

Betreuungsgeld

Versöhnliche Zweckgemeinschaft

Die Ablehnung des Betreuungsgeldes durch die FDP hat die Berliner Koalition in eine Krise gestürzt. Vorerst halten die Parteien aber an der Macht fest - aus Mangel an besseren Optionen. Mehr

Bevölkerungsentwicklung

„Das Geburtendefizit wächst dramatisch“

In Deutschland sterben pro Jahr 200.000 Menschen mehr, als geboren werden. Die Einwohnerzahl könnte daher bis zum Jahr 2060 um rund ein Viertel zurückgehen. Nur mehr Einwanderung kann den Bevölkerungsrückgang dämpfen. Mehr

Steuerabkommen

Kavallerie auf leisen Sohlen

Kurt Beck bemüht sich in der Schweiz um freundliche Gesten: Er lobt die Errungenschaften der direkten Demokratie und hält sich mit Kritik am Steuerabkommen zurück. Er muss die Wogen glätten, die Peer Steinbrück aufgeworfen hat. Mehr

Pauschalreisen

Meistermacher mit Zweifeln

Etwa zwanzig Millionen Deutsche buchen jährlich Urlaub im Ausland. Die Mehrheit ist mit Pauschalangeboten nicht zufrieden. Veranstalter suchen Auswege in einem Mix aus Entspannung, Erlebnis und Natur. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien schwach

Die deutschen Aktien präsentieren sich am Mittwoch im Sog der Verluste an der Wall Street vom Vorabend in schwacher Verfassung. Belastet wurden die amerikanischen Börsen von Aussagen des Chefs der regionalen Notenbank von Philadelphia, Charles Plosser, der daran zweifelt, ob die von der Notenbank eingeläutete neue Runde geldpolitischer Lockerungen das Wachstum der Ökonomie in Schwung bringen wird. Mehr

Medienschau

Weidmann bezweifelt Rechtmäßigkeit von Anleihekäufen

Die EZB lehnt einen Forderungsverzicht für Griechenland ab, die Hannover Rück prüft eine höhere Dividende. Die Deutsche Bank sieht Besserung im Investmentbanking, Conergy schreibt hohe Verluste. Mehr

Spanien

Verletzte bei Protesten gegen Sparkurs

Demonstranten werfen Steine, Polizisten kontern mit Gummigeschossen. Proteste gegen den Sparkurs der konservativen Regierung des spanischen Ministerpräsidenten Rajoy eskalieren am Abend in Madrid. Mehr als 60 Menschen werden verletzt. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik: Maischberger

Das Leben ist eine Achterbahn

Bei Sandra Maischberger wurde das Oben und Unten der Gesellschaft verhandelt. Was das eine und das andere für die Gesellschaft bedeutet, wäre im Ungefähren geblieben, gäbe es nicht Heinz Buschkowsky. Mehr

Einsteins Gehirn

Ein Genie wird zerlegt

In den 50er Jahren stahl Dr. Thomas Harvey das Gehirn von Albert Einstein und zerlegte es in seine Einzelteile, um es für die Nachwelt zu erhalten. Das ist ihm gelungen: Bilder des Physiker-Hirns gibt es nun als App für das iPad. Mehr

Seniorenstudium

Späte Studenten

Senioren suchen im Hörsaal nach geistiger Anregung und Kontakt zu jungen Leuten. Diese sind von den Älteren nicht immer begeistert. Um Konflikte zu vermeiden, sollten ein paar Regeln eingehalten werden. Mehr

Karl Heinz Bohrer

Wider die Einspießerung des Intellektuellen

Kein Tag vergeht ohne neue Zeitdiagnose. Muss man Autor solcher Texte sein, um Intellektueller genannt werden zu können? Der Polemiker Karl Heinz Bohrer ist das Gegenbeispiel. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2012

September 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 26 27 28 29 30 01 02